Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,60 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,40
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 13,40
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ondine [Blu-ray]


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 8,45 7 gebraucht ab EUR 5,09

Amazon Instant Video

Ondine - Das Mädchen aus dem Meer sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ondine [Blu-ray] + Nur für Personal! [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 22,76

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Colin Farrell, Alicja Bachleda-Curus, Alison Barry, Stephen Rea, Tony Curran
  • Regisseur(e): Neil Jordan
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 10. März 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004AHV3H8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.124 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

ONDINE - DAS MÄDCHEN AUS DEM MEER ist eine Geschichte zwischen Märchen und Realität mit Colin Farrell (Syracuse) und einer bezaubernden Alicja Bachleda (Ondine) in den Hauptrollen. Eine ganz besondere Liebesgeschichte vor der wilden Küste Irlands in Szene gesetzt.

Dem irischen Fischer Syracuse geht eines Tages ein zauberhafter Fang ins Netz: Eine wunderschöne Frau, scheinbar ohne Vergangenheit, die bald seine Sinne und Gefühle beflügelt. Nicht nur Syracuse beginnt sich langsam Fragen über seinen geheimnisvollen Fang zu stellen, sondern auch seine Tochter ist der Wahrheit auf der Spur: Ist Ondine, das Mädchen aus dem Meer, tatsächlich eine Meerjungfrau? Eine geheimnisvolle Geschichte zwischen Krimi und Märchen beginnt sich zu entwickeln.

Zarte Liebesgeschichte zwischen Märchen und Realität – so wunderschön wie die Küste von Cork, wo der Film entstand.“ Für Sie

Fantastische Romanze mit tollen irischen Landschaften.“ Petra

Bonusmaterial:
  • Interviews vom Set
  • Trailer

VideoMarkt

An der Küste von Kork geht dem irischen Fischer Syracuse eines Tages ein zauberhafter Fang ins Netz: Die schöne Frau ohne Vergangenheit, die vor seinen Augen langsam zum Leben erwacht, beflügelt seine Gefühle und Sinne ebenso wie die Fantasie seiner kleinen, an den Rollstuhl gefesselten Tochter. Unter ihrem geheimnisvollen Einfluss nimmt der Alltag im Dorf überraschende Wendungen. Und wie alle Märchen birgt auch dieses dunkle Geheimnisse, hinter denen sich eine andere, düstere Wahrheit verbirgt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 6. April 2011
Format: DVD
...der lebte in Irland. Seine Frau Maura(Dervla Kirwan) hatte ihn verlassen und lebte mit einem anderen zusammen. Der Fischer Syracuse(Colin Farrell) ist Alkoholiker, allerdings seit über zwei Jahren trocken, liebt seine nierenkranke Tochter Annie(Alison Barry) mehr als sein eigenes Leben, und hat nie so richtig Glück. Aber eines Tages, als er sein Schleppnetz aus der irischen See zieht, da ist das wunderschöne Mädchen Ondine(Alicja Bachleda-Curus) in diesem Netz. Ondine kann sich an nichts erinnern und will bei dem Fischer bleiben. Aber niemand darf sie sehen. Der Fischer erzählt seiner Tochter von dem Mädchen aus dem Meer. Annie ist sich sicher: Es ist eine Selkie-Frau. Ein Seehundwesen, dass sich an Land in einen Menschen verwandelt. Auch der Fischer glaubt, dass es diese Fabelwesen tatsächlich gibt. Er verliebt sich in Ondine. Von da an ist das Glück bei ihm zu Hause. Wenn Ondine singt, füllen sich die Reusen und Netze mit Fischen und das Herz des Fischers mit Liebe. Aber dann taucht der Mann von Ondine auf, und das Märchen scheint auf tragische Weise zu Ende zu gehen...

Ja...ein Märchen! Ganz genau! Neil Jordan hat die Sage von Undine umgestrickt, geändert, örtlich versetzt und eine Menge kreatives Storywriting abgeliefert, um "seine" Ondine ins Kino zu bringen. Herausgekommen ist ein wunderbares Kleinod der Filmkunst. Ein Stück Kino, das Landschaften, Licht und Meer in atemberaubenden Bildern zu einem wahren Festschmaus für die Augen verwebt. Das, gewürzt mit einer wunderschönen Geschichte von Liebe, Vertrauen, Glauben und Stärke, machen -Ondine-Das Mädchen aus dem Meer- aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ophelia TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. Dezember 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Reiche Filmbeute ... :-D
Kein glitzernder Tand sondern eher etwas unscheinbar, aber dicht und trotzdem zurückhaltend.
Der irische Fischer namens Syracuse war früher Alkoholiker, seine Ex-Frau ist es noch und diese hat das Sorgerecht für die kleine gemeinsamen Tochter. Syracuse tuckert täglich mit seinem kleinen Fischkutter vor der irischen Küste auf'm Meer rum und hat eines Tages plötzlich anstatt Fische, eine junge Frau in seinem Fangnetz: Zitternd, hustend, spuckend und verängstigt. Schön und scheu ... niemand dürfe sie sehen, fleht sie! Und weicht nicht mehr von seiner Seite.
Wenn man Syracuses 10-jähriger Tochter Annie glauben will, entstieg die langmähnig-langbeinige Ondine wirklich dem Meer. Annie ist das altkluge Mädchenkind im Hintergrund. Das gabs ja schon öfters und war ja auch schon öfters nervig, dessen Rolle ist im Film normalerweise ETWAS ausgelutscht. Hier sitzt es nierenkrank im Rollstuhl und nervt nicht, obwohl es genau diesen Typ bedient. Alison Barry spielt diese Annie, Tochter von Syracuse, sehr süß und glaubwürdig.
Anscheinend findet das Syracuse auch und beginnt ihre Überzeugung zu teilen.

Die junge Frau aus dem Meer....eine wirkliche, echte Undine??
Sprich... eine Mermaid, ein Wassergeist, eine Nixe?
Die sagenumrankten Wasserwesen werden uns hier irgendwie beschäftigen. Sie heißen hier auch Selkies, und sind Wesen aus der schottischen Mythologie.
Auf den Orkney-Inseln und Nordschottland erzählt man sich Geschichten von Robben, die an Land kommen und sich in Menschen verwandeln, indem sie ihr Fell ablegen. Sie verstecken ihr Fell und laufen als Menschen herum.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tomate TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. November 2012
Format: DVD
Regisseur Neil Jordan schuf in den 90ern mit "Crying Game" und "Michael Collins" zwei starke IRA-Filme. Mal was zum Tratschen: Im Produktionsjahr 2009 machten die beiden Hauptdarsteller nicht nur den Film, sondern kurz zuvor oder währenddessen auch noch einen Sohn, also gemeinsam.

STORY

Der Fischer Syracuse (Colin Farrell) fischt eines Tages in seinem Fangnetz eine junge Frau (Alicja Bachleda-Curus) aus dem Meer. Da Syracuse zwischen Anspannung und Lethargie wandelt, lässt er das Ding erst mal laufen, sprich die Dame aus dem Meer im Buchtenhaus seiner verstorbenen Mutter kampieren. Seine bei seiner Ex-Frau lebende Tochter Annie (Alison Barry), ihres Zeichen der genialste Kopf in diesem eher rauen, einfachen Umfeld, kommt aber bald der geheimnisvollen Fremden und einer sagenhaften Geschichte auf die Spur.

MEINUNG

Wenngleich sich meine Story-Beschreibung eher hemdsärmelig anhört, der Film ist es nicht. Er ist nur schwer einzuordnen. Er hat was typisch irisch-komödiantisches mit Hang zur Tragikomödie, liefert in den Lebensgeschichten der Protagonisten jedoch nur Dramen, was in der Gegenwart melodramatisch ist und gibt dazu noch einen Schuss märchenhafte Sage.

Da wird viel geboten und am Schluss stellt man fest, viele Genre-Köche haben hier nicht den Brei verdorben, sondern eine schlüssige, schöne Geschichte gebastelt, die dank der trüb-genialen Bilder der irischen Küste und unaufgeregter schauspielerischer Leistungen ein teils unbewusster Hochgenuss ist.

FAZIT

Mag man den aufrichtigen, eher hölzernen doch-nicht-Verlierer-Typ, ein aufgewecktes Kind, dass seinen klugen Verstand niemals übers Herz siegen lassen wird, die schöne liebreizende Fremde und meerestiefen, irischen Lokalkolorit, landet man hier einen Sechser mit oder ohne Zusatzzahl. Das kann man dann selbst entscheiden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden