In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von On China auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

On China [Kindle Edition]

Henry Kissinger
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,66 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,99  
Kindle Edition, 17. Mai 2011 EUR 11,66  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 12,95  
Audio CD, Audiobook EUR 51,41  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Diplomacy: the art of restraining power. (Henry Kissinger )

Kurzbeschreibung

"Fascinating, shrewd . . . The book deftly traces the rhythms and patterns of Chinese history." —Michiko Kakutani, The New York Times

In this sweeping and insightful history, Henry Kissinger turns for the first time at book length to a country he has known intimately for decades and whose modern relations with the West he helped shape. On China illuminates the inner workings of Chinese diplomacy during such pivotal events as the initial encounters between China and tight line modern European powers, the formation and breakdown of the Sino-Soviet alliance, the Korean War, and Richard Nixon’s historic trip to Beijing. With a new final chapter on the emerging superpower’s twenty-first-century role in global politics and economics, On China provides historical perspective on Chinese foreign affairs from one of the premier statesmen of our time.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2114 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 623 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0143121316
  • Verlag: Penguin Books; Auflage: Reprint (17. Mai 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0046ECJBY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #152.896 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Das just erschiene Buch des unter Nixon und Ford tätigen Außenministers Kissinger, ist aufgrund des persönlichen Erfahrungsschatzes des Architekten der zwischen der VRC und USA im Jahre 1971 eingeleiteten Entspannungs- bzw. Ping-Pong-Politik, sicherlich eines der informativsten Bücher, was in den letzten Jahren über China geschrieben wurde.
Wie in vielen anderen Büchern auch, widmet sich der erste Teil dieses Buches der Geschichte Chinas von den Anfängen der drei Urkaiser bis zur Gründung der VRC im Oktober 1949. Dieser Teil besticht jedoch durch Übersichtlichkeit, Fokussierung auf Hauptereignisse und Kurzatmigkeit. Zwischendurch bringt Kissinger durch diese Geschichtskapitel dem Leser immer wieder die chinesische Mentalität näher, da Chinesen gerne historisch zitieren und historische Analogien ziehen. So war es bspw. Mao Zedong höchstpersönlich, der beim Konflikt Chinas mit Indien im Oktober 1962 Rückschlüsse für die festzulegende Militärstrategie aus einem Konflikt mit Indien aus der Tang-Dynasty (618-907) zog. Kissinger beschreibt diese Geschichtsverbundenheit der Chinesen als einmalig.
Die Informationsschatztruhe dieses Buchs beinhaltet vor allem die persönliche Begegnungen Kissingers mit den jeweiligen Parteiführen, angefangen von dem legendären" Mao Zedong, hin zum kurzregierenden persönlichen Nachfolger Hua Guofeng, hin zum pragmatischen Deng Xiao Ping, der mit seiner Reform- und Öffnungspolitik die Grundlage für die bis heute andauernden wirtschaftlichen Erfolge Chinas legte, hin zu dem als sehr intellektuell beschrieben Jiang Zemin, bis schließlich zu den momentan regierenden Parteiapparatschiks Wen Jiaobao und Hu Jintao.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fills in the gaps ... but 2. September 2011
Von Bert
Format:Gebundene Ausgabe
What makes this book special is that it focusses more on the 'empty spaces' in history, rather than on the big historic events themselves. A good example is Kissinger's way of discussing the Korean war: After just having devoted an entire chapter how the big players placed their chesspieces in the run up to the war, he summerizes the entire conflict itself in just 5 lines, before continuing with the aftermath. This is a choice that the author has made and it happens throughout the book. If you want information on big Chinese events such as the Cultural Revolution or different wars; it might be better to pick a different book.

But if you are interested in the strategic thinking that took place behind the closed doors of what we believed was a bipolar world order, this book gives you insights like no other. Eventhough I followed classes on Chinese foreign policy at Beijing University, the book still offered plenty of surprises. And of course, there is no better person to write this than the great Henry Kissinger himself.

One thing I was most surprised about was the way Kissinger portrayed Mao. Whereas general Western conceptions portray (rightfully, if you consider the millions of casualties) this Mao era as one of the less successful in Chinese history, Kissinger seems to depict Mao more as a brilliant strategist (he does the same with Stalin too), who at times is just a bit overly optimistic or ambitious (such as during the great leap forward or the cultural revolution) But due to the fact that these moments of chaos receive so little attention, a skewed picture emerges
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen horizont ereiterung durch lektuere dieses buches 28. Dezember 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Da China seit Jahren in aller Munde ist, wollte ich mal auch die Meinung eines Scheergesichts lesen. Einer der Livedabei gewesen ist und die weltpolitik massgeblich beeinflusst hat. Nachdem ich auch the diplomacy gelesen hatte, mochtd ich seine Schriftweise.
Das Buch hat eine schiere Fuelle an Informationen und man muss sich schon die Zeit nehmen das Buch zu lesen, langsam und alles sacken lassen. Wer hier wirtschaftliche Informationen erwartet ist eher falsch am Platz. Es geht um Politik und die Beziehungen hauptsaechlich zwischen der USA und China.....aber auch andere Scheergewichte der Weltbuehne. Die dargestellte Periode geht ueber Jahrzehnte vor, waehrend und nach den fall des Eisernen Vorhangs bzw. Des Kalten Krieges.
Eine absolute kaufempfehlung
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent reading 30. März 2013
Von Ikarus999
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
one of the main aspects concerns the shift of US-policy on China at the beginning of the seventies and the rapprochement of the two countries whose main architects were Kissinger and Zhou Enlai. But an especially interesting part of the book focuses on the intricate relationship between Stalin and Mao Tse Tung, worth reading.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great overview on US China Relations 24. August 2014
Von Marius
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Very interesting background on how china and the western world thinks differently based on their history. Lots of anecdotes from kissengers meetings
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Gute Zusammenfassung über Chinas Geschiche 24. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Gute und verständlich geschrieben. Interessant das Beziehungsverhältnis zu den Nachbar und die wirtschaftlichen Verhältnisse. Wichtiges Buch für Geschäftsleute, die mit Und in China arbeiten möchten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen 65 pages missing
bought Kissinger "On China" from Warehouse Deals (trading name of Amazon EU SARL) and just noticed midway through, that 65 pages were missing. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2012 von Thomas Reiter
1.0 von 5 Sternen Henry Kissinger On China
die Seiten von 107 bis 170 FEHLEN
Dafür sind die Seiten von 171 bis 234 DOPPELT gebunden /zweimal/

m f g

Sava Bugarski
Veröffentlicht am 22. Januar 2012 von Sabu
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch. Fehlleitender Titel.
Das Buch gibt einen sehr differenzierten und detaillierten Einblick in die innen- und vor Allem außenpolitische Geschichte Chinas. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2011 von Alex
5.0 von 5 Sternen China wie es geschah
A superbly - and at times funnily - written book: a must for those who know already how it went, but not all the details of how and why, nor the quirks of history, and a must... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2011 von Michele Schmiegelow
5.0 von 5 Sternen Dr. Kissinger - On China
This book was recommended to me as being well written. And these friends knew I've invested a lot of money in China, as well as being interested in its history. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. August 2011 von Barry Swanson,CFP
5.0 von 5 Sternen Zwischen strategischen Notwendigkeiten und moralischen...
Wenn Militärstrategie auf Moral stößt - wer gewinnt?
Zwischen den strategischen Notwendigkeiten und den moralischen Überzeugungen"
Zu einem China... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juli 2011 von Rupert Neudeck
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden