Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen82
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2010
Suuuper Buch mit unglaublich vielen Mustern! Man weiß gar nicht, wo anfangen. Jedes Muster ist mit Bild, alles gut zu erkennen. Dazu gibt es in Strickschrift zu jedem Muster eine Schrift für's rundstricken und eine für Hin- und Rückreihe. Ohne viel Schnickschnack kümmert dieses Buch sich um das Wesentliche: Muster und wie diese zu stricken sind! Was man draus macht ist jedem selbst überlassen. Von der Socke bis zum Mantel, überall wären die anzuwenden. Als Nachschlagewerk, wenn man mal wieder ein paar Ideen braucht um langweilige Strickteile aufzumöbeln, wärmstens zu empfehlen!!
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2010
Dieses Buch habe ich mir gekauft, weil ich mal wieder "richtig" stricken wollte und nicht "nur" Socken. Ich bin total begeistert, welche Musterfülle einem sich beim Blättern in Omas Strickgeheimnisse auftun: Der wahre Wahnsinn! Wenn man die Hintergrundinformationen richig versteht, sind alle Muster des Buches nachgestrickt worden, weil z.T. nicht nur Aufzeichnungen, sondern auch die Strickmuster als gestrickte Streifen verwendet wurde. Mich hat das Buch auch deshalb begeistert, weil ALLE Muster auch für das Rundstricken aufgeführt sind; die Strickschrift ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber mit einem Haftnotizzettel am Muster, auf dem die Erläuterungen aufgeschrieben wurden, kommt richtig Freude auf. Ich denke, dieses Buch ist sowohl für Anfänger als auch für Könner eine absolute Bereicherung.
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Man sollte eigentlich wissen um was es sich handelt, wenn man sich ein Buch mit diesem Titel kauft. Daher kann ich die Argumente der Rezensenten welche 1 bis 3 Sterne vergaben nicht nachvollziehen.

Vielleicht ist es für künftige Käufer hilfreich wenn Amazon in die Produktbeschreibung aufnehmen würde, dass es sich um eine Mustersammlung aus den Jahren 1815 bis 1848 und den nächsten beiden Jahrzehnten bis 1870 handelt. Diesen Hinweis findet man erst in dem Vorwort des Buches. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass es sich in erster Linie um Ajourmuster handelt.

Damals wurden nicht nur Kleidungsstücke gestrickt, sondern auch Tischdecken, Vorhänge und Bettüberwürfe mit Mustern die man heute auch als Kunststricken bezeichnet. Diese sind zugegebenermaßen nicht unbedingt für Kleidung und keinesfalls für Strickanfänger geeignet.

Ich besitze eine stattliche Menge an Handarbeitsheften unter denen sich auch reine Musterbücher wie das Sonderheft neue mode Strickmuster. oder das Buch Strickmuster: Über 150 traditionelle und aktuelle Designs befinden. Von daher war ich skeptisch ob ich in diesem Buch tatsächlich Muster finden werde welche noch nicht in meiner Sammlung sind.

Als ich letztes Wochenende im Handarbeitsgeschäft meines Vertrauens einen Blick in dieses Buch werfen konnte war ich angenehm überrascht und habe es mir umgehend bestellt. Die Autoren haben sich unendlich viel Mühe gegeben und ein Buch mit wahren Schätzen zusammengestellt. Es entstand indem anhand von Museumstücken und Strickstücken in Privatbesitz die Muster durch Nachstricken ermittelt wurden. Teilweise gab es auch handschriftliche Aufzeichnungen, welche in die heute eher gebräuchliche Strickschrift übertragen wurde. Die Zeichen weichen leider dennoch von den ansonsten gebräuchlichen Symbolen ab. Auch wenn sie auf den ersten Seiten sorgfältig erklärt werden, ist das gewöhnungsbedürftig.

Was mir ganz besonders gut gefällt ist, dass die Muster sowohl für Reihen als auch für Runden angegeben sind. Viele der Muster kann man gut beim Stricken von Socken oder Schlauchschals verwenden.

Sofern man die alten Muster mit den neuen Garnen, Farben, Schnitten und Mustern paart, lassen sich sehr schöne Kleidungsstücke anfertigen die durchaus auch für Personen in jungen Jahren tragbar sind.

Zum Beispiel eine Tunika in A-Form, Rücken- und Vorderteil in glatt rechts, und die Ärmel in dem Muster Albrecht Dürer Tour auf Seite 174 -175 oder Fürstentour auf Seite 177 – 179 gestrickt. Dafür ist zugegebenermaßen eigene Kreativität erforderlich.

Bei der Anleitung zum Muster Pfauenfeder auf Seite 153 scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu habe. Wie man deutlich an dem Foto erkennen kann, wurden zwischen den Mustersätzen linke Maschen gestrickt. Diese fehlen jedoch in der Strickschrift. Das ist zwar schade, aber kein Beinbruch. Denn anhand der deutlichen Abbildung kann man die Zwischenmaschen abzählen und zum Rapport hinzufügen.

Strickanfänger sollten sich vor dem Erwerb des Buches in einem Handarbeitsgeschäft um einen Kurs bemühen und sich zuerst an weniger komplizierten Mustern orientieren.

---> Update 07.03.2013:

Inzwischen habe ich einige Socken mit Mustern aus diesem Buch gestrickt und musste fest stellen, dass die Strickschrift doch etwas nervig ist.

Das Symbol "U" ist überall für den Umschlag bekannt und in meinem Gehirn auch so abgespeichert :-) In diesem Buch bedeutet es jedoch 3 Maschen überzogen zusammen stricken.

Muster bei denen sich die Strickschrift um ein oder mehrere Maschen verschiebt sind asymmetrisch gezeichnet. Normalerweise werden leere Kästchen als Platzhalter eingesetzt, um es symmetrisch und somit für das Auge gefälliger zu halten.

Natürlich kann man sich die Strickschriften in die geläufige Symbolzeichnung selber neu schreiben, aber das ist nicht Sinn der Sache. Deswegen einen Stern abzuziehen, erscheint mir aber übertrieben, da es ein Buch mit wirklich tollen Mustern ist. Halbe Sterne abzuziehen geht nicht, daher bleibt es bei den 5 Sternen.

Ich habe eine E-mail an den Verlag geschrieben mit der Frage, weshalb man denn nicht auf die bewährten und bekannten Symbole bei der Strickschrift verwendet hat. Ich bin mal gespannt, ob ich darauf eine Antwort erhalten werde.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2010
Ich kann nur sagen, auch die 20. Rezension, nämliche meine ist ein Lob für dieses gute Handarbeitsbuch.

Es ist wirklich für jeden, der v.a. Lochmuster liebt (sind aber auch ein paar andere enthalten) sehr empfehlenswert.
Beim ersten Mal Durchblättern, war der erste Eindruck schon ansprechend.
Beim zweiten Durchblättern hab ich schon etliche Zettelchen eingelegt, dort, wo mir ein Muster besonders gut gefallen hat und das ich unbedingt nachstricken möchte.

Einige Muster kann man auch gut für Socken gebrauchen.

Für alle Muster, die sich auch in Runden stricken lassen,(und das sind sehr viele) ist sowohl die "Normalversion" als auch die "Rundenversion" gut nachvollziehbar angegeben.

Dass ein Anfänger damit ein bisschen Schwierigkeiten hat, ist ganz klar, aber mit ein bisschen Strickerfahrung, hat man mit diesem Buch eine schöne Fundgrube, die ihren Preis wert ist.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2008
Dies ist die von vielen Strickerinnen langersehnte Neuauflage (2008).

Das Buch enthält keine Modell-Anleitungen, auch keinen Strickgrundkurs; für absolute Strickanfänger ist es deshalb weniger geeignet. Wer aber eine reichhaltige Sammlung alter (und schöner) Strickmuster sucht, der wird hier fündig!

Die Muster sind alle farbig abgebildet, beim Durchblättern schön fürs Auge und macht Lust aufs Ausprobieren. Die Strickschriften sind übersichtlich und die Zeichenerklärungen ausreichend gut erklärt.
Etwa 80 Prozent der Muster sind Lochmuster; Zopf- und geschlossene Muster-Fans kommen nicht wirklich auf ihre Kosten.
Geschichtliches Hintergrundwissen ist nicht viel darin: vier (interessante) Seiten Vorwort überreissen die Anfänge des Strickens und berichten über die Entstehung dieses Buches, der Rest ist Mustersammlung.

Gerade wenn man sich auch für ältere Muster interessiert ist es bestimmt eine Bereicherung für die Strickmusterbuch-Sammlung!
33 Kommentare|90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Erstmal vorweg: Das Buch heißt nicht umsonst "Omas Strickgeheimnisse"! Wer hier irgendwelche innovativen Ideen oder eine moderne Umsetzung erwartet, hat da was nicht verstanden.

Ich finde dieses Buch einfach aus historischer Sicht sehr interessant und spannend, und für den immer mal wieder populär werdenden Trachtenlook kann man sehr vieles gut verwenden. Ansonsten eignen sich die Muster wohl eher bedingt für aktuelle Strickstücke, obwohl man vermutlich das eine oder andere mit leichten Anpassungen noch ziemlich gut nutzen kann.

Punktabzug gibt es bei mir einmal für die grottigen Abbildungen - die waren sowieso schon grau und körnig, da hätte man auf die nachträgliche Coloration wirklich verzichten müssen -, und zum anderen für die selbstgeschusterte Strickschrift der Autorinnen, die sie sich auch noch haben schützen lassen. Von mir aus können sie sie behalten, ich bin das in seiner Symbolik sehr viel nachvollziehbarere internationale "Strickalphabet" gewöhnt und daher gezwungen, mir diese Anleitungen erstmal vor dem Stricken zu übersetzen, um nicht aufgrund vertauschter Symbole dauernd Fehler einzubauen.
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2010
... besonders für SockenstrickerInnen. Anders als in anderen Musterbüchern sind hier die meisten Muster mit Strickschriften für das Reihenstricken sowie das Stricken in Runden versehen. Das erspart mühsames Umrechnen und Fehlerquellen. Muster welche dazu tendieren sich zusammenzuziehen, werden als diese auch gekennzeichnet.
Alles in allem ein gutes praxisbezogenes Werk welches als Beigabe noch den einen oder anderen geschichtlichen Kontext liefert.
Von mir 5 Sterne!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Puh, noch nie hatte ich es so schwer, ein Strickbuch zu beurteilen.
Die Muster sind wundervoll und vielfältig. Man verbringt Abende mit Schmökern und Träumen.
Praktisch, dass die Muster in Runden und Reihen angegeben sind.
Aber!!! Die Strickschrift ist ein Graus!!!
Von Wegen "klare, übersichtliche Strickschrift"!
Warum muss man es sich so kompliziert machen?
Die Damen hätten auf die gängigen Systeme zurückgreifen sollen.
Wenn ich ein Muster verwenden will, dämpft das Entziffern der Hyroglyphen gleich die Vorfreude. Furchtbar. Außerdem erkennt man anhand der Symbolwahl beim Verfolgen der Maschen nicht das Gesamtkonzept und weiß erst mit einiger Übung, wo man gerade im Muster ist und ob sich beim Stricken Fehler eingeschlichen haben etc.
Für die Mustersammlung gäbe es von mir alle 5 Sterne und einen Handkuss,
die Strickschrift aber erhält von mir nicht einen Stern!

Daher der Kompromiss mit den Dreien.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Ich bin von den Mustern hellauf begeistert und werde sicher einige davon stricken.

Jedoch hat die Sache für mich einen Wermutstropfen: Als versierte Vielstrickerin bin ich andere Diagrammkürzel gewohnt.... Sehr irreführend! Zum Beispiel o = rechte Masche, / = Umschlag, V = 2 Maschen durch Überziehen zusammenstricken, x = 2 Maschen rechts zusammenstricken usw. Eigentlich wäre es doch wirklich ein leichtes, die üblicherweise in Strickschriften verwendeten Kürzel zu gebrauchen!

Ich für meinen Teil werde dann, wenn ich einmal eines der Muster nachstricken möchte, erst mal das ensprechende Diagramm für mich umschreiben müssen, da ich ansonsten sicher Fehler stricken würde!

Das macht mir das ansonsten sehr schöne Buch schon etwas madig!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
Ich besitze ja schon einige Musterbücher darum wollte ich erst mal schauen ob wirklich was aussergewöhnliches dabei ist. Und ja ich fand sehr schöne Muster die man nicht an jeder Ecke kriegt. Die Beschreibung und die Strickschriften sind logisch und eindeutig gegliedert so das man gleich Lust aufs Nacharbeiten bekommt und dieses auch leichtfällt. Danke für dieses sehr gute Buch daraus kann ich mir wieder für Jahre Inspirationen holen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden