Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 799,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: FOTO KÖSTER MÜNSTER (Rechnung - Preise inkl. MwSt.)
In den Einkaufswagen
EUR 851,00
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: tech-versand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Olympus E-P5 Systemkamera inkl. 14-42mm Objektiv (16 Megapixel MOS-Sensor, True Pic VI Prozessor, 5-Achsen Bildstabilisator, Verschlusszeit 1/8000s, Full-HD) weiß

von Olympus

Unverb. Preisempf.: EUR 1.099,00
Preis: EUR 799,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 300,00 (27%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
3 neu ab EUR 799,00
weiß
inkl. 14-42 mm Objektiv
  • 16 Megapixel Live Mos Sensor und True Pic VI Prozessor
  • Hochwertig verarbeitetes Metallgehäuse im klassischem Design der Pen Reihe der 60er Jahre
  • Integriertes WiFi, schwenkbares 7,62 cm (3 Zoll) Touch LCD (1.040.000 mio Pixel) und 5-Achsen Bildstabilisator
  • Extrem schneller Autofokus, Verschlusszeit von 1/8000s und ISO von bis zu 25.600
  • Lieferumfang: E-P5 Body, 14-42mm Objektiv, Ladegerät, Akku, USB Kabel, Video Kabel

Wird oft zusammen gekauft

Olympus E-P5 Systemkamera inkl. 14-42mm Objektiv (16 Megapixel MOS-Sensor, True Pic VI Prozessor, 5-Achsen Bildstabilisator, Verschlusszeit 1/8000s, Full-HD) weiß + Olympus VF-4 elektronischer Sucher (2,3 Megapixel, natürliche Farbwiedergabe, 2-fach opt. Zoom)
Preis für beide: EUR 1.091,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv
  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website.
    Wie Sie bis zu 30 Tage nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 10 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Garantie-Verlängerung und Geräte-Schutz für dieses Gerät

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv

Produktinformation

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv
Produktdatenblatt [66KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 13 x 5 x 7 cm ; 998 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: V204051WE000
  • ASIN: B00CQ3TR80
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 10. Mai 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.435 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv

Pen E-P5 Systemkamera

Die Pen E-P5: Retro-Design gebündelt mit Performance.

Unverkennbar Pen, eindeutig Premium

Inspiriert von der legendären Pen-F aus dem Jahr 1963 begeistert die E-P5 mit derselben Linienführung, der unverwechselbaren Metallfront der silberfarbenen Version und dem eleganten Olympus Pen Schriftzug. Aber das ist längst nicht alles: In der E-P5 stecken die neusten Imaging-Technologien des 21. Jahrhunderts, unverkennbar Pen und eindeutig Premium.

Gebündelte Performance

Die E-P5 begeistert mit der Bildqualität der vielfach ausgezeichneten OM-D und kann locker mit D-SLRs mithalten. Neu ist der mechanische Verschluss, der Zeiten von 1/8.000 Sekunden ermöglicht. Dazu kommen die superlichtstarken Systemobjektive. So ausgestattet entstehen tolle Aufnahmen mit Schärfentiefe-Effekten auch bei hellem Licht oder von sich schnell bewegenden Objekten.

Stay connected

Das integrierte WiFi ermöglicht es nicht nur Bilder online zu teilen, sondern mit dem Smartphone lässt sich die Kamera auch fernsteuern. Die Displays von Kamera und Smartphone können so synchronisiert werden, dass alle Funktionen über Smartphone bedienbar sind.

Kreativer Touch

Ihre Kreativität ist überall spürbar. Sie möchten Spaß haben und aus dem Stehgreif mit Ideen spielen. Die 12 Art Filter und die Photo Story Option der Pen E-P5 geben Ihnen die kreativen Möglichkeiten, die Sie brauchen.

Stilsicher

Die Pen E-P5 fasziniert sofort. Sie ist jetzt schon ein Klassiker und steht für zeitlosen Stil.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Kowski am 2. Juni 2014
Stil: inkl. 14-42 mm ObjektivFarbe: silber
Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, die Bedienelemente fühlen sich gut an und geben eine Rückmeldung durch die Klicks.
Wenn man an Olympus gewöhnt ist, birgt das Menü keine Überraschungen, man sollte es aber auf Englisch einstellen, da in der deutschen Übersetzung ein paar Patzer sind.
Die Bildqualität, schon als jpg ohne Bearbeitung ist sehr gut, nach dem Firmwareupdate auf Version 1.5 ist auch der Shutter-Shock Vergangenheit, hatte ihn allerdings nie bemerkt.
Die Kamera lässt sich sehr gut konfigurieren, wichtige Funktionen können auf bestimmte Tasten gelegt werden, ich habe z.B. das Fokuspeaking auf die FN-Taste gelegt.
Mit der breiten Objektivauswahl bekommt man gut ausbaufähiges System, es ist allerdings auch nicht preiswert, man bekommt aber auch selbst bei den Kitobjektiven sehr gutes Glas für sein Geld, die Festbrennweiten sind einfach eine Klasse für sich.
Ich habe meine Entscheidung nicht bereut und bin rundherum zufrieden mit der E-P5.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 29. Oktober 2013
Stil: GehäuseFarbe: schwarz Verifizierter Kauf
Das ist keine anspruchslose Knipskamera; die Möglichkeiten der E-P5 (wie schon der Vorgängerinnen) kann nur derjenige wirklich ausschöpfen, der die ganzen Einstellungs- und Konfigurationsmöglichkeiten versteht; der wird mit einer beim Benutzerinterface sehr weitgehend individualisierbaren Kamera und einer exzellenten Bildqualität belohnt. Auch an der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden. Aber der Zeitenbereich zwischen ca. 1/60s und 1/250s ist mit manchen leichteren Objektiven kaum nutzbar wegen des "Shutter Shock"-Phänomens; eine vertikale Bewegung des Verschlusses oder des Auslösers wird in diesem Zeitenbereich nicht durch den IBIS korrigiert und führt sehr zwangsläufig zu Doppelkonturen (das kleine 40-150er ist in dem Zeitenbereich mit meiner E-P5 absolut unbrauchbar, bei meinen anderen Objektiven tritt der Effekt nicht so stark auf). Das kann man einfach nur schlimm finden oder versuchen, den Zeitenbereich zu meiden, aber der Fehler ist definitv da und trübt sehr das Vergnügen an einer ansonsten exzellenten Kamera. Ich finde es bemerkenswert, dass Olympus bisher nicht darauf reagiert hat (und einige, die in den einschlägigen Foren auf den Fehler hingewiesen haben, von ihren Mitforenten als zu blöd zur richtigen Bedienung der Kamera beschimpft wurden); seit dpreview den Fehler auch beschrieben hat, gilt er jedenfalls auch "offiziell" nicht mehr als Einbildung. Eine Kamera für knapp 1.000 € sollte solche Mängel nicht haben, deswegen nur drei Sterne. Wenn die das in den Griff kriegen (vielleicht reicht ja ein Firmwareupdate), kriegt die Kamera von mir sechs von den fünf möglichen Sternen.

ERGÄNZUNG: Mit Firmware 1.4 ff. ist das Problem offenbar gelöst. Jetzt ist die Kamera aus meiner Sicht ganz uneingeschränkt zu empfehlen!
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von georgebond am 27. März 2014
Stil: inkl. 17mm Objektiv und SucherFarbe: silber
Der angebliche "Shutter-Shock"-Schock

Wer dies liest, gehe bitte selbst auf Google und gebe "Shutter Shock" ein.
Wir sehen das "Problem" auftauchen bei der aktuellen Creme-de-la-Creme der mft-Kameras: den Sony Flaggschiffen A7 und A7R, bei der Pansonic GX-7, bei der Olympus E-M1.

Das angebliche "Problem" an einer Pen E-P5 festzumachen ist ebenso unzutreffend, wie unfair.

Ich selbst habe die E-P5 und finde sie traumhaft, gerade was die interne Stabilisierung und auch daraus resultierende Schärfe bei längeren, handgehaltenen Verschlusszeiten und/oder Brennweiten anbelangt.
Ferner werden mft Kameras 1.000-fach verkauft, die Shutter-Problem-Mäkler lassen sich dagegen an den Händen abzählen!

Das Prospekte immer (nur) für die jeweils neu herausgekommenen Produkte gemacht wird, ist auch klar.
Das gilt, wie das angebliche Shutter Thema auch für alle Kameras (und Industrie-Produkte).

Die Olympus Pen Serie wird nach Angaben von Olympus nicht so oft verkauft, wie die OM-D Serie.
Sie ist eine Individualisten-Kamera- technisch auf der Höhe aktuell zwischen der OM-D EM-5 und 1.

Was schön und selten ist: bei all dem high-tech eine Haptik wie bei Leica, ein Vollmetallkörper, dabei ein kleines, smartes Aussehen.

Das, was manche stört- kein eingebauter Sucher- kein Mess-Sucher-Profi-Look- ist was sie besonders macht, und das wollen eben nicht alle: GOTT SEI DANK!

P.S.
Ich habe die E-P5 im Einsatz zusammen mit Objektiven von Olympus und Panasonic, Voigtländer.
Keine Shocks in keiner der Kombinationen, interne Stabi Aktivierung vorausgesetzt, lassen Sie sich nicht verunsichern!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. W am 15. Januar 2014
Stil: inkl. 17mm Objektiv und SucherFarbe: silber Verifizierter Kauf
Ich hatte die E-P5 bestellt, da sie meine NEX6 ablösen sollte. Die Hauptgründe dafür waren, dass mich die großen APSC-Linsen stören und Olympus wirklich hochwertige kleine Linsen im Angebot hat. Die E-P5 ist zu dem noch eine wirklich stylische Kamera. Tolle Linien, klasse Optik.

Beim Auspacken fiel aber direkt das Gewicht der Kamera auf. Die NEX6 wiegt zwar nur 75g weniger, aber die 420g der E-P5 fühlen sich an als würde man eine Ziegelstein halten. Die NEX6 hat man da deutlich sicherer in der Hand. Aber gut, damit hätte ich leben können. Ist immer noch besser als jede DSLR.

Dann ging es erst mal durch die Einstellungen. Da kann ich nur wenig aussetzen. Alles ist komfortabel einzustellen. Es gibt Leute denen es zu viele Einstellungsmöglichkeiten sind und die den Überblick verlieren, aber mir sind es eher zu wenig. Warum kann ich z.B. nicht bestimmen, welche Funktionen auf den Rädchen liegen, wenn ich die Hebel von 1 auf 2 stelle? Es wäre ein leichtes das zu programmieren, wird den Kunden aber vorenthalten. Ich hätte mir gewünscht da die Fokusmethode oder die Belichtungsautomatiken hinlegen zu können, aber das geht beides nicht. Zusätzlich produziert die Kamera ein leichtes summen durch den Bildstabilisator. Das ist im Leerlauf nicht störend, aber sobald man den Auslöser drückt wird es deutlich hörbar. Die Kamera klickt nicht nur beim Auslösen, sie rauscht auch. In der Stadt hört man davon wenig, in Innenräumen oder der Natur ist es aber störend.

Anschließend ging es in die Natur und Stadt für ein paar Bilder und da beeindruckte mich die Kamera wirklich!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Farbe: weiß | Stil: inkl. 14-42 mm Objektiv