Ratgeber Objektive

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 2... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 389,88
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: stroeherwarenhandel
In den Einkaufswagen
EUR 395,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Fotobox GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 398,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Oehlmann
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz

von Olympus
| 3 beantwortete Fragen

Preis: EUR 395,91 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
14 neu ab EUR 389,88
schwarz
  • Brennweite 25mm (KB: 50mm)
  • Extrem Lichtstark und ideal für jede Situation und jeden Anlass
  • High-Speed-AF mit MSC-Technologie
  • Passend zu allen MFT Kameras (Olympus OM-D & PEN Modelle, Panasonic G-Serie)
  • Lieferumfang:Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv, Sonnenblende, Garantiekarte
EUR 395,91 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon.

Wird oft zusammen gekauft

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8 Objektiv schwarz + B+W F-Pro 010 UV-Haze-Filter MRC 46 mm
Preis für beide: EUR 423,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Farbe: schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 8 x 8 x 10 cm ; 200 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 281 g
  • Modellnummer: EZ-M2518
  • ASIN: B00HWRHEC6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. Januar 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Farbe: schwarz

Produktbeschreibung

Das Objektiv M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 (50 mm) bietet exzellente optische Leistung mit einem wunderschönen Bokeh bei offener Blende und beeindruckenden Möglichkeiten im Nahbereich. Dieses ausgezeichnet konstruierte Objektiv mit seiner kompakten Größe verfügt über ähnlich hochwertige Auflösung und geringe Schärfentiefe wie das berühmte M. Zuiko Digital ED 45mm 1:1.8. Die ultra-helle 1:1,8-Blende dieses Festbrennweitenobjektivs verleiht Ihnen die volle Kontrolle über die Schärfentiefe und ermöglicht gleichzeitig auch ohne Stativ herausragende Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Diese Vorteile werden noch verstärkt durch die proprietäre, in den Body integrierte Bildstabilisierungstechnologie von Olympus, die Erschütterungen der Kamera ausgleicht. Selbst bei langen Verschlusszeiten sind gestochen scharfe Aufnahmen aus der Hand möglich. Mit diesem Premium Micro Four Thirds-Objektiv können Sie Standbilder und Filme nahezu lautlos aufnehmen. Es ist optimal für ein breites Spektrum an Aufnahmen und somit ideal für jeden, der sich ultimative Bildqualität und die größeren kreativen Freiheiten eines lichtstarken Objektivs wünscht, insbesondere für Available-Light-Fotografie. Die Festbrennweite bildet ein Sichtfeld ab, das sich für das menschliche Auge natürlich anfühlt, für perfekt ausgewogene Proportionen, und ist daher ein unverzichtbares Element Ihrer Micro Four Thirds-Ausrüstung. Erhältlich in schwarz oder Silber, passend zur Ausführung Ihrer Kamera.

Elegantes Gehäuse mit edlem, strukturiertem, metallischem Aussehen

Dieses Objektiv sieht nicht nur gut aus und fühlt sich gut an: Es bietet auch eine exzellente optische Leistung. Die hochwertige Metalloberfläche sorgt für ein angenehmes Gefühl und Langlebigkeit und verleiht ihm den klassischen Look, der zu einem echten Präzisionsgerät passt. Dieses Objektiv spiegelt das Engagement von Olympus für ein Produktdesign wider, das auch in den kommenden Jahren noch verwendet und geschätzt wird. Auch bei einem kurzen Blick ist erkennbar, dass es sich um ein Meisterstück der Handwerkskunst handelt.


Herausragende Bildleistung bei kompakter Größe

Das M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 nutzt unsere neueste Technologie, um die Hochleistung eines viel größeren Objektivs in ein schlankes kompaktes Design zu integrieren. Dieses hochwertige Objektiv verfügt über einen beeindruckend hohen Brechungsindex, wodurch eine außergewöhnliche Korrektur sphärischer Aberrationen sichergestellt wird. Trotz des kompakten Objektivdesigns sorgt die hervorragende Auflösung für eine beeindruckende Bildqualität mit hohen Kontrastwerten und hoher Präzision über den gesamten Bildbereich der Blendenöffnung von 1:1.8.

Leistung im Nahbereich und erweiterter Autofokus

Dieses Objektiv bringt Sie noch näher an das Geschehen heran: der Mindest-Fokusabstand beträgt lediglich 25 cm. Mit dem Makro-Konverter MCON-P02 können Sie aus nur 17 cm Entfernung zum Motiv Aufnahmen machen! Optimal für Sachfotografie und Nahaufnahmen. Die MSC-Technologie (Movie & Still Compatible) im M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 ist das Ergebnis einer fortschrittlichen Optik-Design-Technologie, die einen schnellen und leisen Autofokus ermöglicht. Mithilfe einer hochpräzisen Spindelbetriebskonstruktion sorgt dieser Mechanismus für einen praktisch lautlosen Betrieb und einen schnellen, scharfen und hochpräzisen Autofokus. Sie erleben stressfreie Aufnahmen ohne störende Geräusche der Objektivmechanik und erhalten eine bessere Tonqualität bei der Aufnahme von HD-Filmen. Auch die Aufnahme von Standbildern ist leiser: Sie können näher an das Geschehen herangehen, ohne Ihr Motiv zu stören.

Lichtstarke Blende 1:1.8 für attraktives Bokeh und herausragende Ergebnisse bei ungünstigem Licht

Die Lichtstärke des M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 ermöglicht Ihnen unabhängig vom Motiv die volle Kontrolle über die Schärfentiefe. Mit diesem hervorragenden Objektiv können Sie Bilder mit schönem Bokeh aufnehmen. Jeder kennt die Schwierigkeit, verwacklungsfreie Aufnahmen ohne Blitz und Stativ zu machen, wenn die Lichtverhältnisse ungünstig sind. Mit dem M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 profitieren Sie jedoch von den erweiterten Aufnahmemöglichkeiten – dank der lichtstarken Blende von 1:1.8, kombiniert mit dem erweiterten, In-Body-Bildstabilisierungssystem von Olympus für gestochen scharfe Bilder mit minimalen Verwacklungen bei langen Verschlusszeiten. Fangen Sie kreativ die Atmosphäre bei wenig verfügbarem Licht auch beim Fotografieren aus der Hand. Reisen Sie leicht - ohne Stativ.

Zero-Beschichtung (Zuiko Extra-low Reflection Optical) für weniger Reflexe

Bei Olympus arbeiten wir kontinuierlich daran, unerwünschte Artefakte, wie das Auftreten von Geisterbildern und Gegenlichtreflexen mit der neuesten Objektivtechnologie zu minimieren. Die Objektivoberflächen des M. Zuiko Digital ED 25 mm 1:1.8 sind mit der einzigartigen Zero-Beschichtung von Olympus behandelt, dank der Reflexionen bei Wellenlängen zwischen 450 und 650 nm um 50 % reduziert werden. Dadurch wird auch unter anspruchsvollen Bedingungen, wie bei Aufnahmen gegen Licht, eine scharfe Bildqualität sichergestellt. Die Zero-Beschichtung ist das Ergebnis einer optischen Kontrolltechnologie, die Olympus ursprünglich für Mikroskope entwickelt hat. Diese Technologie sorgt neben schärferen Bildern auch dafür, dass Kratzer und Erosionen am Objektiv vermieden werden – dank der verbesserten Stabilität und Haltbarkeit, die durch die Vakuumbedampfung ermöglicht wird.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

70 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jonas Döring TOP 500 REZENSENT am 18. März 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Was habe ich auf dieses Objektiv gewartet! Schon bei den ersten Gerüchten war ich richtig aufgeregt und nun ist es endlich da.
Ein Vergleich zum Panasonic 25mm f/1,4 wäre natürlich naheliegender. Allerdings besitze ich dieses nicht und außerdem gibt es dazu einen sehr ausführlichen Bericht(in Englisch) von Robin Wong.
Da das Pana 20mm auch länger auf dem Markt und günstiger ist, denke ich dass es weiter verbreitet ist. Auch ich habe es lieben gelernt, vor allem wegen der Kompaktheit und super Schärfe. Den langsamen und lauten Autofokus habe ich dabei fast vergessen, bis ich mal wieder mein M.Zuiko 45mm draufgeschraubt habe.
So nun aber zur Sache! Ich habe etliche Testaufnahmen mit meiner Olympus OM-D E-M5 gemacht und möchte diese nun auswerten!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
>>>>>>>>>> VERARBEITUNG/AUSTATTUNG <<<<<<<<<<<<<

Die Verarbeitung passt bei beiden. Hochwertiger Kunststoff mit Metallbajonett. Da gibt’s wenig zu meckern. Beim Oly 25mm finde ich die Innenfokussierung besser, da ich gerne eine Gummigeli oder diverse Filter benutze. Beim Pana 20mm bewegt sich der Objektivtubus beim Fokussieren und hat auch etwas Spiel, was sich in ganz leichtem klappern äußert, wenn man das Objektiv schüttelt.
Der Fokusring ist beim Oly 25mm größer und dreht sich geschmeidiger. Der des Pana 20mm geht etwas straff.
Insgesamt hat mich die Verarbeitung des Oly 25mm mehr angesprochen.

Endlich dabei ist auch eine Gegenlichtblende.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von emdoubleu am 28. Mai 2014
Farbe: silber
Nach meinen tendenziell schlechten Erfahrungen mit dem M.Zuiko 17mm 1:1.8, was durch eine unbefriedigende Auflösung sowohl bei Offenblende als auch leicht abgeblendet enttäuschte, war ich sehr gespannt, wie das M.Zuiko 25mm 1:1.8 in der Praxis an meiner Olympus Pen E-PM2 arbeiten würde.

Kurz gesagt kann ich das durchweg positive Feedback im Netz aus meiner Sicht uneingeschränkt bestätigen: Bereits bei Offenblende 1.8 sehr scharf, abgeblendet auf 2.8 schlägt es in Sachen Schärfe selbst mein wirklich sehr gutes 45mm 1:1.8 noch einmal sichtbar. Die Tiefenunschärfe fällt angenehm weich und harmonisch aus, auch hier setzt es sich unter meinen vorhandenen M.Zuiko-Objektiven an die Spitze. Bedingt durch den Fakt, dass dieses Objektiv vom erfassten Bildbereich und der Perspektive her dem klassischen 50mm-KB-Normalobjektiv entspricht, wirken die Bilder gerade auch bei Halbporträts sehr natürlich und man braucht auch bei kürzeren Distanzen keine Angst vor weitwinkligen "Knollennasen" haben. Stichwort kürzere Distanz: Noch ein Pluspunkt, denn hier punktet das Objektiv mit einer minimalen Aufnahmedistanz von 25cm und ermöglicht so sehr schöne Nahaufnahmen.

Alles in allem bekommt das Objektiv von mir 5 Sterne - ein nettes Feature ist die Gegenlichtblende, die Olympus nun endlich mal einem Objektiv serienmäßig beilegt. Verarbeitungstechnisch und von der Haptik her ähnelt das M.Zuiko 25mm 1:1.8 eher dem M.Zuiko 45mm 1:1.8 als beispielsweise dem M.Zuiko 17mm 1:1.8 oder dem M.Zuiko 12mm 1:2.0 - was nicht heißen soll, dass das 25er billig wirkt, die anderen beiden Kandidaten passen halt nur noch besser zur Einordnung in die Premium-Range von Olympus.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von joeschl am 13. März 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Man mag angesichts des kleinen, unscheinbaren Gehäuses vielleicht noch skeptisch sein. Und bei rund 400 Euro wohl auch zögerlich. ABER: Von allen für MFT am Markt erhältlichen "Normalbrennweiten" (sprich ca. 50mm KB-äquivalent) ist dieses neue M.ZUIKO - Made in Japan (!) - meiner Begutachtung nach das Beste.

Bislang hatte ich das viel gerühmte Panasonic Lumix 1.7 20mm an meiner OMD EM-5 im Einsatz, wenn es darum ging, knackscharfe, kontrastreiche Aufnahmen auch bei wenig Licht zu erzielen. Kleine Schwachpunkte jedoch: vergleichsweise träger Autofokus, Geräusche beim Fokussieren, weiterer Bildwinkel (manchmal auch von Vorteil).

Das M.ZUIKO DIGITAL 25mm bildet ebenso scharf und kontrastreich ab (auch schon bei offener Blende), wie mir viele Vergleichsaufnahmen zeigen, und verbindet dies mit einem rasanten, lautlosem Autofokus (auch über die Touch-Auslösefunktion ein Irrsinns-Speed), ruhigem Bokeh und dem (wenn gewünscht) engeren Bildwinkel.

Obendrein macht es sich optisch an der OMD einfach schöner als ein LUMIX-Objektiv. Das LUMIX Leica 1.4 25mm ist ja schon länger am Markt, konnte mich aufgrund seiner Größe und seines Preises bislang aber nicht völlig überzeugen, zumal ich mit dem LUMIX 1.7 20mm ja weitestgehend zufrieden war. Auch die optische Leistung ergab keinen Zugewinn.

Da reizte mich das Voigtländer Nokton 0.95 25mm mit seiner exzellenten mechanischen Qualität schon mehr. Doch ist für mich - nach ein wenig Spielerei - dieses Schwergewicht mit manuellem Fokus und fehlender Datenübertragung keine wirklich praxistaugliche Kombi an einer OMD.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen