Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage: Die Biographie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 26,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Olof Palme - Vor uns lieg... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage: Die Biographie Gebundene Ausgabe – 24. Januar 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 26,99
EUR 26,99 EUR 9,71
66 neu ab EUR 26,99 15 gebraucht ab EUR 9,71

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage: Die Biographie + Bruno Kreisky: Die Biografie
Preis für beide: EUR 53,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Henrik Berggrens Rückblick auf Palmes Leben, das viel zu schnell endete, ist zusammengefasst in einem großartigen Buch." (ARD, titel thesen temperamente)

"Mit "Vor uns liegen wunderbare Tage" ist Hendrik Berggren eine großartige Biographie gelungen." (NDR.de)

„Ein im besten Sinne anregendes Buch“ (Bayern 2/kulturWelt)

„Ein informationsgeladenes Buch“ (SWR 2 Literatur)

„Die Biografie schildert überzeugend ein Politiker-Leben im Spannungsfeld zwischen Macht und Moral (…)“ (Westdeutsche Zeitung)

„Dabei wahrt Berggren die Distanz zur Person Palmes: Berggren schreibt kein Heldenepos, sondern schildert den Politiker in all seiner Vielschichtigkeit.“ (Luxemburger Journal)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Henrik Berggren, Jahrgang 1957, ist Historiker und Journalist. Er arbeitet als Leitender Redakteur bei der schwedischen Zeitung Dagens Nyheter.

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, KjellWestö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 2. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zum 25. Mal jährt sich der Tag der Ermordung Olof Palmes, ein gut gewählter Zeitpunkt, aus dem nun doch zeitlichen Abstand heraus nicht nur an den Politiker zu erinnern, sondern das Erbe dieser europäischen Integrationsfigur der Sozialdemokratie mit in den Fokus der Betrachtung zu rücken.

Olof Palme hatte sie ja, diese Idee einer anderen Gesellschaft, eines modernen Sozialstaates mit seinen Errungenschaften wirtschaftlicher und sozialer Natur, aber auch mit seiner tiefen Verwurzelung in der Kultur und der Kunst. Ähnlich wie Willy Brandt war auch bei Olof Palme die Nähe zu den Kunstschaffenden, Autoren, Filmemachern zu erkennen, getreu der Erkenntnis, dass der Geist eines modernen, Einfluss nehmenden Menschen ein mehr an Bildung und innerer Entfaltung benötigt als nur politische Schlagfertigkeit oder wirtschaftliche Kompetenz.

So ist dies eines der eindrucksvollsten Angänge des Buches, sich der Gesamtpersönlichkeit Olof Palmes zu nähern, hinter die Legende und hinter das Geschehen seiner Ermordung (die vieles davorliegende bis heute überschattet) zu blicken. Seine Prägungen von Jugend an, die Entwicklungen seiner Überzeugungen, die das Land Schweden nachhaltiger später verändert und beeinflusst haben, als Generationen von Politikern vor ihm und die bis heute fundamental nachwirken im modernen schwedischen Staat. Die Geschichte auch seiner engen Kontakte, weit verzweigt und durchaus differenziert, sich aber nie vereinnahmen lassend von reinen Ideologien, sondern immer mit dem Blick für das Ganze, die Anforderungen der modernen Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT am 21. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Henrik Berggren, der Autor, erläutert im Vorwort seine Motivation Olof Palme zu biographisieren. Die Erläuterung ist genau genommen eher eine Unterstellung, mit der Berggren vermutlich bei der Mehrzahl der Leser vollkommen richtig liegt, zumal bei denen außerhalb Schwedens und noch einmal mehr bei denen jüngeren Jahrgangs. Auf mich traf es jedenfalls absolut zu.

Berggren, Journalist bei der großen schwedischen Tageszeitung "Dagens Nyheter", erhielt im Februar 2006 den Auftrag einen größeren Artikel anlässlich des bevorstehenden zwanzigsten Todestags von Olof Palme zu verfassen. Er tat wie ihm geheißen, stellte aber an sich selbst und an dem von ihm verfassten Artikel fest, dass Palmes Tod, das Attentat, die Ermordung und die zum Teil abstrusesten Verschwörungstheorien die seither um die Tat geistern, sowie die berechtigte Kritik, dass es bis heute nicht gelang den Mord an Palme am 28.02.1986 im Zentrum von Stockholm aufzuklären, dass all dies sein Lebenswerk überschattet. Sein Tod und dessen Umstände verstellen den Blick auf die wahre Persönlichkeit und sein gewaltiges politisches Wirken über mehr als dreißig Jahre. Olof Palme ist bis heue der international bekannteste schwedische Politiker, ein geachteter Staatsmann - nur warum? Gewiß nicht, weil er im höchsten Amt im Alter von 59 Jahren ermordet wurde! Fällt allerdings der Name Olof Palme, denk beinah ausnahmslos jeder assoziativ zunächst an das Attentat.

So machte sich der Autor daran dieses Leben zu beleuchten und legte fünf Jahre später, Anfang 2011 zum 25. Todestag Palmes, diese zirka 700 Seite starke ganzheitliche Betrachtung vor.
Und er schritt dabei Olof Palmes Lebensweg wirklich akribisch ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Der ehemalige schwedische Ministerpräsident Olof Palme (1927-1986) ist einer der wenigen Schweden, die weltweit bekannt sind, in einer Klasse mit Persönlichkeiten wie Gustav II. Adolf, August Strindberg, Astrid Lindgren, Alfred Nobel und Carl Larsson. Zugleich hat er - gemeinsam mit seinen Amtsvorgängern Per Albin Hansson und Tage Erlander - das moderne Schweden geprägt wie sonst kaum jemand. Es gibt also auch für deutsche Leser gute Gründe, sich näher mit Olof Palme zu beschäftigen.

Die vorliegende Biographie bietet hierzu eine gute Gelegenheit. Das Buch ist außerordentlich gut geschrieben, fesselnd, elegant, lässig, in einem routinierten und ansprechenden journalistischen Stil (ich habe das Buch auf Schwedisch gelesen, darf aber vermuten, dass es angemessen übersetzt ist). Dabei schildert das Buch Olof Palmes Leben ausführlich und in epischer Breite, beginnend mit der Geschichte der Familie Palme und endend mit Olof Palmes Tod am 28. Februar 1986. Der Autor stellt das Leben Olof Palmes in den Kontext seiner Zeit und behandelt letztlich die gesamte politische, wirtschaftliche und kulturelle Geschichte Schwedens im 20. Jahrhundert. Ein eingehendes Interesse an schwedischer Politik, Geschichte und Kultur und vielleicht gewisse Vorkenntnisse sollte man schon mitbringen, sonst wird man eventuell gerade die Kapitel über Palmes Vorfahren sowie über seine Kindheit und Jugend etwas zäh und ermüdend finden. Für mich ist das Buch hochinteressant und voller Überraschungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen