Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von sandra251266
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Weitere Bücher in Sandy's Laderl. Bei Mehrkauf Versandrabatt. Internationaler Versand auf Anfrage möglich.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Ohnmächtig (Junge Erwachsene) Broschiert – 1. April 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1. April 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99 EUR 0,01
8 neu ab EUR 1,99 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: rororo (1. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499215446
  • ISBN-13: 978-3499215445
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,3 x 21,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.105.457 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nina Malkin ist preisgekrönte Journalistin für Popkultur und Lifestyle in der New York Times, Cosmopolitan, Elle u. a.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT am 23. März 2011
Als Candice, kurz 'Dice', aus dem lebhaften New York ins beschauliche Connecticut zieht, glaubt sie zunächst vor Langeweile zu vergehen. Doch ihre Cousine Penelope, genannt Pen und ein paar andere Mädchen aus deren Bekanntenkreis entpuppen sich nach einem verhängnisvollen Sturz Pens von einem hohen Baum plötzlich als zügellose Partymenschen. 'Dice' ist völlig überfordert, besonders was Pens geändertes Verhalten angeht, denn bislang war sie immer nur die brave Tochter.

Natürlich halten Pens Eltern 'Dice' für verantwortlich, doch diese ist völlig unschuldig und hat auch schon den wahren Schuldigen ausfindig gemacht- Sinclair Youngblood Powers!
Dieser unverschämt gut aussehende und freche Geist hat in dem Moment die Gunst der Stunde genutzt, als Pens Seele bei dem Baumsturz für einen kurzen Moment aus ihrem Körper trat und hat sich in deren Körper eingenistet.
Nur 'Dice' ist in der Lage ihn zu erkennen und mit ihm zu sprechen, denn sie hat eine besondere Begabung; auch wenn alle anderen in ihrer Familie es einfach als Epilepsie abtun- sie ist spirituell veranlagt.
Und so erzählt Sinclair 'Dice' seine Geschichte. Er wurde vor Jahrhunderten für einen Mord an seiner schwangeren Lebensgefährtin gehängt- obwohl er völlig unschuldig war.
Nun sieht er seine Chance gekommen sich endlich an der Stadt und ihren Bewohnern zu rächen und treibt dort sein Unwesen mit gefährlichen und frechen Späßen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfresser am 28. März 2011
Inhalt:
Dice (Candice) wird aus dem turbulenten Leben in New York gerissen und landet kurz und knapp in der Kleinstadt Swoon, irgendwo in Connecticut, wo auch ihre Cousine Pen lebt. Ihre Eltern sind überwiegend in der Großstadt unterwegs, um Geld zu verdienen und belassen Dice vor allem sich selbst. Doch statt in der Kleinstadt zu verrotten ist sie viel mit Pen und ihren Freundinnen unterwegs und amüsiert sich prächtig mit dem Leben in der Kleinstadt. Dann allerdings schlägt Dices paranormale Ader an, als ihre Cousine unsanft von einem Baum stürzt. Oberflächig scheint Pen unverletzt zu sein, aber Dice sieht mehr, denn ihre Cousine verändert sich immer mehr und Dice wird bewusst, dass noch jemand in dem Körper ihrer Cousine steckt ' nämlich Sin, ein Geist aus vergangenen Jahren, der nach Rache sühnt. Seine Rache ist jedoch alles andere als blutig, sondern viel mehr lustvoll und anstatt das Dice versucht Sin unter Kontrolle zu bekommen, um Swoon vor mehr Unheil zu beschützen, verliebt sie sich über beide Ohren in Sin, denn abgesehen von seinem Verhalten ist er außerordentlich attraktiv. Haben Dices Gefühle eine Chance und kann sie Sin helfen endlich Frieden zu finden?

Meinung:
'Ohnmächtig' ist als Jugendbuch gekennzeichnet, was mich beim Lesen dann auch ein wenig stutzig gemacht hat, denn der Hauptcharakter Dice beschreibt nicht nur ausführlich ihre lüsternen Gedankengänge eines Teenagers, sondern auch so manche Stelle in dem Roman, bei der es um Sex und Drogenkonsum geht. Somit muss ich deutlich sagen, dass dieses Buch wohl eher für Leser ab 16 Jahren gedacht ist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Delena am 10. Februar 2015
Als die beste Freundin von Candice vom Baum fällt, denkt sie im ersten Moment, Penny wäre tot, aber Candice Dice riecht plötzlich den scharfen, salzigen Geruch von Pferden und Eindrücke aus einer anderen Zeit erscheinen vor ihrem inneren Auge. Als Penny dann aufsteht, scheint alles in Ordnung, aber irgendwie scheint der Geist von Sinclair Youngblood Powers einen Weg durch die Zeit gefunden zu haben. Sinclair sieht verdammt gut aus und hat in der Gegenwart offensichtlich einiges zu erledigen.

Der Geist von Sinclair Youngblood Powers (Sin), eines Jugendlichen, der vor 300 Jahren gelebt hat, fährt in den Körper von Penny (Pen), die zusammen mit Ihrer Cousine Candice (Dice) in der Kleinstadt Swoon lebt.

Anfangs kann nur Dice den Geist sehen, wobei ich mir nicht recht vorstellen kann, wie aus Pen auf einmal Sin werden soll, aber gut. Nach einem versuchten Exorzismus nimmt Sin dann wirklich Gestalt an und entpuppt sich als extrem gut aussehender charismatischer Typ, der die ganze Kleinstadt nicht nur um den Finger wickeln kann, er bringt die Einwohner dazu Dinge zu tun, die sie normalerweise nicht tun würden.
Was anfangs keiner ahnt, Sin hat einen mörderischen Plan, denn vor 300 Jahren wurde seine schwangere Freundin ermordet und die Nachkommen der Täter leben immer noch immer in Swoon.

Die Geschichte beginnt etwas behäbig nimmt dann aber durchaus an Tempo zu. Das Leben in einer Kleinstadt wird nicht nur oberflächlich beschrieben. Nina Malkin versteht es auch, deutlich zu machen, was alles darunter brodeln kann. Es gibt dort nicht nur die kleine heile Welt sonderen Gewalttaten und Mißgunst.

Insgesamt hat mir "Ohnmächtig" gut gefallen. Das Ende ist durchaus in Ordnung, ich hätte mir aber ein anderes gewünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen