Ohne ich, kein wir: Warum wir Egoisten brauchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ohne ich, kein wir: Warum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ohne ich, kein wir: Warum wir Egoisten brauchen Broschiert – 16. April 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 0,80
57 neu ab EUR 16,99 13 gebraucht ab EUR 0,80
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Ullstein Hardcover (16. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3550088426
  • ISBN-13: 978-3550088421
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,5 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 534.589 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Michael Pauen zeigt, dass selbstbewusste Ich-Sager eineGemeinschaft erst möglich machen.", Philosophie Magazin, Gert Scobel, 01.07.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Pauen, Jahrgang 1956, ist Professor für Philosophie an der Humboldt-Universität Berlin und Sprecher der in der Exzellenzinitiative geförderten Graduiertenschule „Mind and Brain“. 1997 erhielt er den Ernst-Bloch-Förderpreis. Von ihm stammen zahlreiche Veröffentlichungen, z.B. zum Verhältnis von Neurowissenschaft und Philosophie.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Broschiert
"Ohne ich kein Wir". Die Titelaussage des vorliegenden Buches des Philosophen Michael Pauen drückt eine uralte Weisheit aus, die die Texte und Traditionen vieler Religionen und die Spiritualität unzähliger Weisheitslehrer geprägt hat.

Eine Gemeinschaft, vor allen Dingen eine wirklich solidarische Gemeinschaft ist umso stärker, je mehr die zu ihr gehörenden Individuen im Laufe ihrer Reifung und ihres Erwachsenwerdens gelernt haben, eine eigenständige und selbstbewusste Identität auszubilden, die auch in Krisen nicht zusammenbricht und fähig ist, gerade weil sie immer ausreichend für sich selbst sorgt, sich auch über lange Zeit um andere zu kümmern und sich für sie und das Gemeinwesen, dem sie alle angehören, zu engagieren.

Nun ist aber genau dieses An-Sich-Selbst-Denken in einer Gesellschaft, in der die politisch korrekte Menschenfreundlichkeit oft in sehr scheinheiligen Verpackungen dominiert, seit langem als Egoismus verpönt.

Michael Pauen zeigt an vielen Beispielen wie ein "empathischer Egoismus" dem Einzelnen und der Gemeinschaft, in der er lebt, mehr hilft und nützt als die bloße Menschenfreundlichkeit. "Eine Gesellschaft aus lauter Menschenfreunden wäre sterbenslangweilig§, sagt er. Doch nicht nur das. Sie wäre nicht in der Lage, aus sich heraus Innovationen von einzelnen Menschen zu generieren, die nicht nur diese selbst voranbringen, sondern auch die Gemeinschaft als Ganzes.

Er zeigt, wie und warum unsere Gesellschaft empathische Egoisten braucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blaumaintal VINE-PRODUKTTESTER am 1. Mai 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Michael Pauen möchte, wie er selbst bemerkt, pragmatisch argumentieren, nicht moralisch, und vertritt die These, dass wir alle am besten damit fahren - jeder Einzelne und die Gemeinschaft - wenn wir uns als emphatische Egoisten verhalten. So legt er auch in seinem Buch Untersuchungen zu unseren sozialen Fähigkeiten und unserem sozialem Verhalten vor (in zwei von drei Teilen seines Buches), bzw. referiert hier immer wieder hochinteressante sozialpsychologische Experimente, die auch die bedenklichen Seiten, die Gefahren einer Gruppe offenlegen, die zu homogen und deren Bindungen zu stark sind: Der Gruppendruck kann unter Umständen auch ganz normale, anständige Bürger zu ganz unmoralischem Verhalten bewegen, so dass sie erst im Nachhinein überhaupt bemerken - wenn sie sozusagen wieder aus der Gruppe genommen wurden - was mit ihnen geschah und zu was sie sich alles bereit erklärten zu tun und was sie allein ohne spezielles Gruppenmitglied zu sein nie getan hätten (man denke nur etwa an die ganz normalen Bürger die sich in der Nazizeit der Judenvernichtung gewidmet hatten). Der Autor versucht dann zu zeigen, dass Gruppen immer dann besonders gut funktionieren, wenn die Mitglieder der Gruppe von ihren Persönlichkeiten und Interessen her 'durchgemischt' sind und auch versuchen ihre eigenen Interessen in Konkurrenz mit den anderen Gruppenmitgliedern immer wieder durchzusetzen. Dabei sind die Ergebnisse aber nur dann wirklich gut, wenn die Individuen als emphatische Egoisten auch anerkennen, dass auch das Wohlergehen der anderen Menschen in ihrem ureigensten Interesse liegt und sie also auch befähigt sind, die Perspektive Anderer einzunehmen und ihre Bedürfnisse mit zu berücksichtigen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von stefanie strunk am 15. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Vielen Dank für die schnelle Handhabung des Verkaufs! Es hat alles toll geklappt. Die Qualität ist wie gewünscht! Danke schön
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden