newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
EUR 15,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ohne dich: Hilfe für... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ohne dich: Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt Gebundene Ausgabe – 2. April 2012

35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 15,99 EUR 9,98
63 neu ab EUR 15,99 11 gebraucht ab EUR 9,98

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ohne dich: Hilfe für Tage, an denen die Trauer besonders schmerzt
  • +
  • Meine Trauer wird dich finden: Ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit
  • +
  • Was bei Trauer gut tut
Gesamtpreis: EUR 40,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Autorin bietet Trost, Verständnis und Hilfe an und rät dazu, auf sein Gefühl zu vertrauen.« (Rundschau)

»Sie bietet Trost, Verständnis und Hilfe und rät dazu, auf sein Gefühl zu vertrauen. Mit Gedichten, Fotografien, Ritualen schafft sie Zugänge zum Thema.« (Mittelbayerische Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Freya v. Stülpnagel war Juristin und Anwältin. Seit 2001 begleitet sie im Verein »Verwaiste Eltern« die Suizid-Gruppe. Als Trauerbegleiterin führt sie Einzelgespräche, leitet offene Trauergruppen, hält monatlich Trauergottesdienste, bietet Traueransprachen und die Gestaltung von Gedenkfeiern an. Sie ist eine gefragte Referentin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Johnigk am 2. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Durch mehrere einfühlsame Vorträge über Suizid und Trauer war mir Freya von Stülpnagel gut bekannt,und das mit Spannung erwartete Buch "ohne dich" hat mich nicht enttäuscht. Das Buch unterscheidet sich schon in der wertvollen Ausstattung von vielen anderen Trauerbüchern.
Es ist ein kraftvolles Buch für alle, denen Trauer begegnet, nicht nur für unmittelbar vom Suizid eines Angehörigen Betroffene.
"Am Ende des Weges der akuten Trauer und durch das Gehen der Schritte vollzieht sich Verwandlung.
In uns ist eine Kraft gewachsen, von der wir vorher nicht ahnten, dass wir sie je bekommen würden."
An diesem äußerst schmerzlichen Trauerweg bis zur Verwandlung lässt uns Freya v. Stülpnagel teilnehmen. Die Beschreibung ihres Trauerweges von der tiefsten Verzweiflung bis zur Entstehung dieses wunderbaren Buches zeigt, dass es Hilfe und Hoffnung gibt und auch die Möglichkeit, wieder Sinn und Freude im Leben zu finden.
Auch Rat Suchende entdecken eine Fülle von Anregungen über den möglichen Umgang mit Trauernden und wie man ihnen helfen kann.
Die Autorin schreibt in ihrem Buch in drei Ebenen. Da ist zunächst die berührende Schilderung des eigenen Erlebens nach dem Tod ihres Sohnes.
In der zweiten Ebene berichtet Freya v. Stülpnagel anhand von vielen Beispielen aus ihrer langjährigen Erfahrung als Trauerbegleiterin und Akutbegleiterin sowie als Referentin über die Themen Trauer und Suizid.
Die dritte Ebene besteht aus vielen einfühlsamen Texten und Gedichten und zauberhaften Fotos.
Diesem beeindruckenden Buch wünsche ich möglichst viele Leser, sowohl selbst betroffene, die darin Trost finden, als auch Menschen, die Hilfe suchen im Umgang mit den Themen Sterben, Tod und Trauer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Teresa Krecu am 9. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Ohne Dich" geht sensibel und urteilsfrei mit dem Thema Trauer um. Das Buch hat mir besser zu verstehen gegeben, wie es Trauernden, die den Tod einer geliebten Person erlebten, ergehen muss und was sie in diesem Prozess brauchen bzw. nicht brauchen. Beim Lesen kam mir der Gedanke, dass das Buch jedem, der trauert - z.B. auch den Verlust einer Beziehung betrauert - eine Hilfestellung geben kann. Die Autorin, die selbst ihren Sohn verloren hat, gibt "praktische" Impulse, die helfen können, mit der Trauer umzugehen. Sie ermutigt dazu, der Trauer bewusst ihren Platz zu geben. Außerdem betont die Autorin, dass es nicht darum gehe zu bewältigen, sondern zu integrieren - ein wohl entscheidender Punkt im Trauerprozess, den man jedoch nicht so oft in vergleichlicher Klarheit zu lesen bekommt. Besonders gut gefallen mir die lyrischen Unterbrechungen, die auf anderer Ebene verdeutlichen, was Trauer eigentlich ist.
Ein wirklich empfehlenswertes Buch für jeden und jede!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uschi Quante am 16. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Nach dem Suizid unseres erwachsenen Sohnes, vor 4 Jahren, habe ich mehrere Trauerbücher gelesen.

"ohne Dich" von Freya v. Stülpnagel, las ich als Letztes.

Ich nehme das Buch immer mal wieder zur Hand, wenn es mir schlecht geht und finde mich mit meinen Gefühlen oft gut aufgehoben und bestätigt.

Der Beitrag in dem Buch, von Erika Bogner, berührt mich besonders, sind darin doch meine, bzw. unsere , Gefühle bestätigt.

Jedem , der wie wir, dieses schwere Schicksal tragen muß, möchte ich das Buch empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michaela Haas am 30. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Am 15.12.2013 habe ich bei einem tragischen Unfall meinen Bruder verloren und ich versuche seit dem verzweifelt mit meiner Trauer zu leben.

Ich habe zuerst das Buch von Robert Kachler "Meine Trauer wird dich finden" gelesen. Ein schönes Buch mit tollen Ritualen. Aber dieses Buch Ohne dich hat mich mehr berührt und geholfen. Die Rituale im Buch von Kachler finde ich auch sehr schön allerdings sind sie teilweise - gerade jetzt am Anfang meiner Trauer - für mich noch nicht nachvollziehbar. Frau Stülpnagel beschreibt in dem Buch, wie sich die Trauernden fühlen, man merkt, dass sie aus Erfahrung spricht und es ist sehr tröstlich, weil man sehr deutlich raus liest, dass man mit seiner Trauer und diesem ohnmächtigen Schmerz nicht alleine ist. Auch Herr Kachler schreibt aus Erfahrung, aber dennoch hat mir etwas gefehlt, was ich in diesem Buch Ohne dich gefunden habe. Die Gedichte finde ich sehr tröstlich und auch die Bilder finde ich total passend. Man fühlt sich innerlich so leer und hilflos - farbige, fröhliche Bilder hätte ich unpassend gefunden. Besonders gefällt mir die Geschichte der zwei Bäume - diese Geschichte spiegelt meine Empfindungen und mein Gefühlschaos so deutlich wieder.
Ich würde allen Trauernden beide Bücher empfehlen - zusätzlich das Buch "Ich will dich nicht vergessen".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 3. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"ohne dich": treffender hätte der Titel dieses Buches nicht sein können. Ohne das DU, keine Zeit mehr des direkten Miteinanders zu haben, auf sich allein zurückgeworfen zu sein: diese so schwere Trauer macht Freya von Stülpnagel sehr anschaulich; ob man nun durch einem Suizid, durch einen Verkehrsunfall, ein Unglück oder Krankheit einen nahestehenden Menschen verliert, steht hierbei nur am Rande. Vielmehr richtet sich die Autorin an Betroffene, Angehörige und viele weitere Trauernde, die von einem Tod schmerzvoll mitten im Leben getroffen wurden. Freya von Stülpnagel schafft es hierbei, Psychologisierungen, Vertröstungen oder Anklagen an die "nicht zur Trauer fähige Gesellschaft" gar nicht erst in den Mittelpunkt zu stellen. Vielmehr schafft sie es, das ganz Persönliche herauszuschälen aus der jeweiligen Trauersituation und lässt zunächst einmal einfach die Trauer so "stehen". Wie bei einem bekannten Gedicht von Erich Fried könnte man nachdichten "Es ist wie es ist sagt die Trauer".
Die eigene Betroffenheit von Frau von Stülpnagel, deren Sohn durch einen Suizid ums Leben kam, wird immer wieder deutlich, ohne dass sie dies in den Vordergrund drängt.
Respekt- und würdevoll beschreibt sie Wege des Trauern, gibt Hinweise auf Aussagen, die helfen und diejenigen, welche weniger hilfreich sind. Sie zeigt diverse Rituale und Umgangsformen auf und lässt die Leser/-innen mehr und mehr erkennen, wie nah der Tod im Alltagsleben ist bzw. sein kann.
Die Illustrierung und Benennung von Tod und Trauer mittels so unterschiedlicher Zugangswege wie Gedichte, Geschichten, Fotographien, Sprüche, Predigtauszüge, Rituale ist ungemein hilfreich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen