Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,21

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
malichl In den Einkaufswagen
EUR 12,87
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 15,99
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 16,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Ohne Limit [Blu-ray]

Bradley Cooper , Robert De Niro , Neil Burger    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (229 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 25. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Ohne Limit auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Packender Techno-Thriller mit Bradley Cooper und Robert De Niro. Ohne Limit, aber alles hat seinen Preis.

Eddie Morras Leben verläuft nicht gerade auf der Überholspur. Der erfolglose Schriftsteller treibt sich lieber in den Bars von New York herum, als seinen Roman fertigzustellen. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Freund, der ihm eine Designerdroge anbietet. Und dieses Mittel wirkt Wunder: Innerhalb kürzester Zeit ist Eddie in der Lage, die volle Kapazität seines Gehirns zu nutzen. Plötzlich ist alles ganz leicht! Doch bald merkt er, auf welches gefährliche Spiel er sich eingelassen hat.

Konfuziuzs
Konfuziuzs
Konfuziuzs

Bonusmaterial: Making-Of - Trailer

Pressestimmen:
"Vor allem aber ist Neil Burger ein straff inszenierter, höchst spannender Thriller gelungen, der mit hochkarätiger Besetzung und packender Story punktet." Piranha

„Shootingstar Bradley Cooper besticht dabei nicht nur als Strahlemann, er verleiht der Borderline-Figur auch enorme Tiefe.“ Kino & Co

Movieman.de

"Ohne Limit" macht seinem Namen alle Ehre, denn der Film erzählt enrom mitreißend von grenzenlosem Drogenkonsum und einer durch diesen bedingten, geradezu wahnwitzigen Erfolgsgeschichte. Dass Buchautor Eddie Morras der chemischen Droge NZT, die sein Gehirn auf Hochtouren arbeiten lässt, nicht widerstehen kann, ist für den Zuschauer sofort einleuchtend, denn die Wirkung der Droge ist einfach nur umwerfend positiv. Mit Hilfe optischer Effekte und einer relativ experimentellen Kameraführung wird die Drogenwirkung eindrucksvoll nachvollziehbar für den Zuschauer simuliert. Rasant, raffiniert und enorm stilvoll wird so der bald einsetzende Dauerrausch des Protagonisten inszeniert. Ein Sog, dem man sich als Zuschauer nicht entziehen kann.  "Ohne Limit" reißt aber auch deshalb Grenzen ein, da er den Drogenkonsum von Eddie nicht kritisch reflektiert. Mehr noch als das: Die Droge wird zur Voraussetzung für Erfolg. Durch dieses unverblümte Ehrlichkeit und Nähe zum Protagonisten erhält der Zuschauer den Eindruck, das Leben und die Empfindungen Eddies tatsächlich unverfälscht erleben zu können. Hauptdarsteller Bradley Cooper ("Hangover") scheint die Rolle des Eddie Morras auf den Leib geschnitten zu sein. Mühelos verwandelt er sich vom zerlumpten Schriftsteller zum smarten Business-Typen. In die enorm schnellen Szenen zwischen optisch opulent inszenierten Drogentrips und brutalen Kämpfen fügt er sich nahtlos ein. Man nimmt dem attraktiven Schauspieler einfach alles ab und das obwohl "Ohne Limit" eine wirklich haarsträubende Story erzählt. Fazit: Enorm rasante, fabelhaft inszenierte Drogenorgie.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Bildqualität des Films ist sehr plastisch und hochwertig. Die Farben sind warm angelegt, dabei aber auch sehr differenziert und niemals so überzogen, dass man Saumbildung erkennen könnte. Die Detailschärfe ist wunderbar. Kanten werden zumeist sehr filigran dargestellt. Nur ganz selten gibt es durch Schärfefilter hervorgerufene Doppelkonturen. Feine Details wie Haare sind immer genau zu erkennen (00:29:03). Auch die Textur von Kleidungsstücken ist sehr ausgewogen dargestellt (Pelz bei 01:08:08). Rauschen ist kaum vorhanden. Die Nachtschwärze hat manchmal ein wenig Blaustich, aber das stört nicht wirklich. Der Ton ist sehr lebendig und drückend ausgefallen. Dies ist natürlich ein Film, der auf Dialoge setzt, die frontal wiedergegeben werden. Die hinteren Kanäle bleiben immer mal stumm, sind aber bei den Sequenzen mit den Autofahrten oder aber der Fuchsjagd durchaus vorhanden und werden auch lebendig in den Soundmix eingebracht. Regisseur Neil Burger spricht einen Audiokommentar der sich stark mit den Dreharbeiten und der ungewöhnlichen Perspektivik befasst, jedoch keine deutschen Untertitel bietet. Dazu gibt es ein alternatives Ende, Making-of und eine Menge interessant gestalteter Dinge mehr. --movieman.de

VideoMarkt

Eddie Morra ist am Boden. Aufgrund chronischer Lustlosigkeit und Schreibblockade bleiben Erfolge als Autor so illusionär wie die als Mann, denn nach der Hoffnung hat ihn auch seine geduldige Freundin Lindy verlassen. Als ihm der Zufall jedoch die geheim entwickelte Designerdroge NZT in die Hände spielt, steigt der Loser kometenhaft zum Winner auf. Grenzen scheint es für Eddies Genialität nun nicht mehr zu geben - bis auf jene, die ihm die Nebenwirkungen der Droge und andere, sehr gefährliche Konsumenten setzen.

Video.de

Erstmals nicht nach eigenem Drehbuch inszeniert Neil Burger ("The Illusionist") seinen bisher zugänglichsten Film, der als Mix zwischen relaxtem Aufstiegsmärchen und paranoidem Junkie-Thriller auch selbstironisch-witzige Einschübe bietet. Obwohl die Actionelemente im letzten Drittel zunehmen, verhindert Burger hier wie auch beim Einsatz von Spezialeffekten jede Überdosis. "Ohne Limit" glaubwürdig ist das Skript zwar nicht, weil Fragen unbeantwortet bleiben, doch originell ist es und es garantiert Spannung bis zum Ende.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Spannender Thriller über einen erfolglosen Autor, der durch eine neue Designerdroge zum genialen Aufsteiger mit vielen Bewunderern, aber auch gefährlichen Gegnern wird.

Synopsis

Laufzeit Kinofassung: 105 Minuten
Laufzeit Unrated Cut: 106 Minuten

Eddie Morras Leben verläuft nicht gerade auf der Erfolgsspur. Viel zu lange schreibt er schon an seinem ersten Roman und treibt sich in den Straßen und Bars von New York herum. Als ihn auch noch seine Freundin Lindy verlässt, fehlt ihm jede Motivation. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Freund, der ihm eine neue Designerdroge namens NZT anbietet. Um das Mittel wirkt tatsächlich Wunder: Innerhalb kürzester Zeit ist Eddie in der Lage, sämtliche Kapazitäten seines Gehirns zu nutzen. Seinen Roman bringt er in nur wenigen Stunden zu Ende. Plötzlich ist alles ganz leicht! Doch schon bald merkt Eddie, auf welch gefährliches Spiel er sich eingelassen hat ...
‹  Zurück zur Artikelübersicht