• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Oh, dieses Polnisch! ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Oh, dieses Polnisch! Broschiert – 31. Oktober 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,90
EUR 4,90 EUR 0,90
60 neu ab EUR 4,90 4 gebraucht ab EUR 0,90
EUR 4,90 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Oh, dieses Polnisch! + Viva Polonia: Als deutscher Gastarbeiter in Polen + Gebrauchsanweisung für Polen
Preis für alle drei: EUR 27,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 58 Seiten
  • Verlag: Stein (Conrad); Auflage: 1., (31. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866869118
  • ISBN-13: 978-3866869110
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 0,5 x 16,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.422 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"60 kleine Seiten reichen nie, um eine der schwierigsten europäischen Sprachen zu durchblicken. Einen Eindruck vom Wesen des Slawischen gibt der Fremdsprechband 'Oh, dieses Polnisch!' schon. Einen guten sogar." (Die Presse)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Philologin Monika Barwinska beschäftigt sich mit der Kultursprachwissenschaft, der Geschichte und Bedeutung der Wörter. Ihre in ihrer polnischen Heimat veröffentlichten Artikel betreffen die Widerspiegelung der Wirklichkeit in der Sprache. Ihr Partner, Reisejournalist Michael Moll, veröffentlichte u.a. einen Reiseführer über Polen und publizierte Artikel in polnischen Zeitungen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Potworek am 15. Juni 2009
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das kleine handliche Büchlein wirft aus mehreren Blickwinkeln ein Auge auf die polnische Sprache, die ja als sehr schwierig gilt, um sie Unkundigen oder Sprachanfängern näher zu bringen. Aber ich habe auch als etwas Fortgeschrittenere noch einiges Neues erfahren können. Dabei ist alles amüsant geschrieben.
Von sprachwissenschaftlicher Seite geht es z.B. um die Einordnung in die slawischen Sprachen, Buchstaben und Aussprache inkl. Zungenbrecher, Rechtschreibung, Fremdwörter und falsche Freunde. Es ist Wissenswertes über grammatische Erscheinungen wie Fälle, Verben oder doppelte Verneinung sowie Redewendungen enthalten.
Zu guter Letzt kommt auch die Landeskunde nicht zu kurz mit hilfreichen Tipps und Infos für Leute, die Polen besuchen möchten.
Alles in allem sehr empfehlenswert: ein guter Überblick für kleines Geld!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 6. Januar 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Von einem anderen Heft der Reihe durchaus angetan, wollte ich mir "Oh dieses Polnisch" gönnen, als Einstimmung für eine Kurzreise, als Ergänzung der rudimentären Floskelkenntnisse und einfach auch als unterhaltendes Buch.

Das war nicht ganz der Fall. Landeskunde hat jeder normale Sprachführer von PONS & Co. mittlerweile mehr. Floskeln gibt es ebenso eher wenig einsatzfähige mit auf den Weg. Und unterhaltsam? Statt dessen wird der Kalauer zu "Polen" sicherheitshalber gleich zweimal im Heft verwendet, auf dass man auch sicher nicht mehr lacht.

Was ist enthalten: ziemlich viel zu der vertrackten Aussprache des Polnischen. Vertrackt ist sie zumindest, wie hier dargestellt. Es wäre wohl auch einfacher gegangen. Zu dem verflixten durchgestrichenen l und dem e mit Cedille drunter ist doch Lech W.s Name die beste Eselsbrücke, oft genug in der Tagesschau gehört.
Auch die verschiedenen Fälle des Polnischen kommen vor. Hier gleichsam bleibt der Leser ratlos zurück. Wenn schon der Vokativ, also die Anredeform erwähnt wird: wann wird denn nun welche der Varianten eingesetzt, wenn ich 'mal jemandem 'richtig' ein Hallo sagen möchte? - Und warum werden zwei! Seiten mit einer schnöden Lehnwortliste (auf)gefüllt? Ist eine Homonym-etc.-Liste wirklich so zentral? Warum hat die Wort-Liste schließlich ausführlich Körperbegriffe, die sich mit Hand und Fuß genauer deuten ließen, sodann April, ... und im April, ... aber nicht einmal die Minimalfloskeln wie Bitte, Danke, Hallo, Ich heiße, ... aufgeführt?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kolbergcafe am 27. Januar 2011
Format: Broschiert
Wir haben das Büchlein mit dem Ziel gekauft, die bisherigen Polnischlernbemühungen ein wenig "leichter" in den Alltag zu integrieren. Der Ansatz, das Ganze etwas spielerischer und mit geschichtlichen und gesellschaftlichen Anekdoten zu verbinden, gefiel uns.

Beim Lesen stellten wir dann fest, dass es einfach nicht geht: Polnisch locker zu lernen, ist einfach ein Widerspruch in sich. Der Versuch ist dennoch sehr ehrenwert und dennoch hilfreich: Mit lustigen und merkwürdigen Anekdoten prägt sich doch das eine oder andere gut ein. Allerdings kommen dann teilweise derart anspruchsvolle Passagen zwischendurch, dass es uns als Leser dann schon aus dem Konzept geworfen hat. Der anfängliche Vorteil, die "Überschaubarkeit" des Büchleins, wird hier zum Nachteil: es fehlen einfach teilweise hinführende Beschreibungen. Für diese haben wir dann eines der dickeren Polnischlernbücher herangezogen.

Und in dieser Kombination macht das Büchlein auch Spaß: Man kann sich an einzelne sprachliche Fragestellungen heranführen lassen, stolpert dann über schwierige Passagen und holt sich dann die dicke Sprachliteratur. Die drumherum gestrickten Anekdoten merken wir uns sonst leider immer besser als beispielsweise den Lokativ. So dient es uns dazu, früher geübte und vergessene Grammatikbestandteile wieder heraufzuholen.

Passagen wie "falsche Freunde in der polnischen Sprache" und "Fremdwörter im Polnischen" sind nett und hilfreich. Wenn man als realistischen Anspruch an dieses Buch hat, sein bisher Gelerntes aufzufrischen oder als Neuling sich an die Themen heranzutesten, ist das Buch auf jeden Fall seinen (geringen) Preis wert. Wir werden es nun allen als ergänzendes Werk empfehlen, die sich der Sprache nähern möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bionda30 am 20. Oktober 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich lebe in Polen und habe mir erhofft, ein paar grammatikalische Regelungen einfach erklärt zu bekommen. Aber dieses Buch bietet nicht mal das. Dafür wird man eher von der Sprache abgeschreckt. Polnisch zu erlernen schafft man nur mit sehr viel Motivation, Geduld und unendlich vielen Stunden Vokabeln pauken. Es ist eine der am schwersten erlernbaren Sprachen. Man lernt diese nicht (wie die Autorin beschreibt) nebenbei und auf der Straße oder im Laden nebenan - und schon gar nicht mit diesem winzigen Heftchen. Das Buch ist auch keine Einführung in die polnische Menthalität. Es kratzt lediglich ein kleines bisschen an der Oberfläche - mehr nicht. Der Kauf ist reine Geldverschwendung. :-(
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen