oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Oh Yeah Revolution

the Pleasures Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Oh Yeah Revolution + Socks,Drags & Rock'n Roll
Preis für beide: EUR 26,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Socks,Drags & Rock'n Roll EUR 16,88

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dockyard 2 (Soulfood Music)
  • ASIN: B002PC5452
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 213.435 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Awesomesauce
2. Parade parade (2009)
3. Some like it rock
4. Freedom
5. Skull hammer
6. Honeymoon in Venice (2009)
7. October 29
8. When you're dead
9. Children of the revolution
10. Voyeur
11. Juicy Jacuzzi
12. Please don't let the music die
13. Glitter doesn't sparkle without light
14. Off the wire

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen mehr als "nur" Glam 19. Juni 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
The Pleasures - eine Hamburger Glam-Rock-Band. Diese Beschreibung passt zwar ziemlich gut, aber auch wieder nicht, denn die Jungs lassen in ihre Musik viele verschiedene Richtungen einfliessen.
Die Songs bieten viel abwechslung, auch wenn gewisse Sachen etwas gewöhnungsbedürftig sind. Wer puren Glam will wird hiermit nicht glücklich, wer sich allerdings eine ausergewöhnliche Mischung aus Glam, Rock, Metal, Pop und Punk vorstellen kann, der kann hier ruhig zugreifen.
Hörtipps: Oct. 29
Honeymoon in Venice
Voyeur
Glitter doesn't sparkle without light
Children of the revolution
When you're dead
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Oh Yeah ist der hammer!!!! 25. Oktober 2009
Von Globox
Format:Audio CD
Diese Band aus Hamburg ist echt der hammer, endlich gibt es die CD's auch im Laden oder online zu kaufen, das ist echt super! Nur richtig geil sind die erst LIVE on STAGE!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die glam überraschung 10. Oktober 2009
Format:Audio CD
Als ich das Cover der The Pleasures Scheibe erblickt habe, da dachte ich noch wir haben es hier mit einem schrecklichen Peppermint Creeps Klon zu tun. Noch dazu das die Band aus Hamburg kommt, da kann sowas einfach gar nicht klappen.

Was jedoch dann an überdrehter Vollgaswahnsinnsmucke aus meinen Boxen schmettert lässt das freakige Glamrockherz einen ziemlichen Satz nach vorne machen.

Die Nordlichter vermischen Discobeats mit Marylin Manson Krankhaftigkeit, originellem 70er Glam und dem ausgeflippten Dimension der Rocky Horror Picture Show.

Das wirklich feine an dieser Mischung ist die höchstprofessionelle Darbietung, die wüst scheppernd und dennoch unterschwellig kontrolliert wie ein Rock ŽnŽ Roll Musical der provokanteren Sorte ankommt und selbst den verklemmtesten und steifsten Sauertopf zum Tanzen und Mitmachen animiert.

Vor allem in den poppigen und fröhlichen Momenten kommt man aus dem Grinsen und Grimassen schneiden nicht mehr heraus, doch auch in den wuchtigen Momenten wie bei dem fulminanten "Skullhammer" oder den düsteren und erschreckenderen Songs zum Ende der Scheibe raus (z.B."Voyeur") überzeugen die The Pleasures durch ihr handwerkliche und kreatives Können, das jedoch nie in peinlicher Selbstüberschätzung endet.

Anfangs hat man vielleicht ein wenig Probleme mit dem Gesang der in den Refrains doch ein wenig deutsch klingt, aber irgendwie ist das sogar charmant. Kann sich noch jemand an die deutsche Band Helter Skelter erinnern? In etwa so.

Der Versuch bei "Oh Yeah Revolution" muss als rundum gelungen bezeichnet werden und ich sage der Band, wenn sie den nötigen Biss an den Tag legen und ihnen das Glück hold ist, eine erstaunliche Zukunft voraus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar