Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Oh! My Goddess 05: Nichts als Ärger [Broschiert]

Kosuke Fujishima
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 184 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga Anime; Auflage: 4 (Januar 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898851621
  • ISBN-13: 978-3898851626
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 11,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 710.896 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

"Eigentlich wollte der Student Keiichi Morisato sich nur telefonisch etwas zu essen bestellen, doch dann landet er versehentlich beim "Technischen Göttinnen-Notdienst" und bekommt Besuch von der Göttin Belldandy, von der er sich etwas wünschen darf. Da wünscht er sich im Scherz, dass die schöne Belldandy für immer bei ihm bleiben möge. Nun wird dieser Wunsch ihm tatsächlich erfüllt und die Göttin bleibt bei ihm, was allerdings dazu führt, dass er aus dem Studentenwohnheim herausgeworfen wird. Die beiden finden einen alten Tempel, der dank Belldandys göttlichen Fähigkeiten auch wieder bewohnbar gemacht werden kann, und ziehen dort ein. Bevor Keiichi sich jedoch richtig über die unverhoffte Beziehung mit einer Göttin freuen kann, taucht seine Schwester auf, die bei ihm einziehen will. Und auch Belldandys göttliche Schwestern Urd und Skuld sowie weitere Götter, Dämonen und Fabelwesen machen den beiden bald das Leben schwer. Daneben gibt es noch das Leben an der Universität und im Motorradclub, das Keiichi durch seine groben, rüpelhaften Sempai schwer gemacht wird, auch wenn diese es oft nur gut mit ihm meinen. Und Sayoko Mishima, eine Kommilitonin die Keiichi früher erfolglos umwarb, ist nun eifersüchtig auf Belldandy und will die beiden auseinanderbringen." https://de.wikipedia.org/wiki/Oh!_My_Goddess CC-SA 3.0

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skuld kommt! 4. Juli 2001
Von Ein Kunde
Wo in Band 4 der Motorklub noch vorkommt, wird dieser in diesem Band komplett vergessen-das ist gut so. Denn so wird der Verlauf der Geschichte zwischen Keiichi und den Göttinnen weitererzählt, was ich sehr positiv finde! Skuld, das jüngste Mitglied der 3 Göttinnen taucht bei ihren Schwestern im Tempel auf, um für noch mehr Chaos zu sorgen. Da sich keiner um das Yggdrasil-System kümmert, müssen die drei Göttinnen entweder zurückkehren(und somit Keiichi verlassen)) oder Keiichi begibt sich weiterhin in Gefahr...... Außerdem stellt sich endlich heraus, warum Urd so temperamentvoll ist! Was ich außerdem noch sehr süüüß finde, sind die Mini-Serien, die in diesem Band besonder oft zu sehen sind(In den "kleinen" Folgen wird gezeigt, wie praktisch eine Mini-Urd ist) Ich finde "Nichts als Ärger" sehr gut, da er spannend ist und man nicht mehr von diesem Band loskommt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 5. September 2002
Von Pluto
Ein weiteres Meisterwerk in der Manga-Reihe um die drei Göttinnen. Mit jedem Band verbessert sich der Zeichenstil, was aber der vortrefflichen Geschichte keinen Abbruch tut, denn die bleibt immer noch witzig und romantisch. Sie wird nicht langweilig, ständig gibt es neue Aspekte, die wieder frischen Wind reinbringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar