EUR 5,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Oh! My Goddess 02: Ah! Me... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Oh! My Goddess 02: Ah! Meine große Schwester Broschiert – 15. Dezember 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 15. Dezember 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 5,00 EUR 0,01
42 neu ab EUR 5,00 13 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Oh! My Goddess 02: Ah! Meine große Schwester + Oh! My Goddess 01: Falsch verbunden + Oh! My Goddess 03: Ein echtes Wunder
Preis für alle drei: EUR 15,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga; Auflage: 6 (15. Dezember 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898851591
  • ISBN-13: 978-3898851596
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 15 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 437.355 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kosuke Fujishima wurde am 7. Juli 1964 in Chiba/Japan geboren. Bereits im Alter von 13 Jahren hatte er den Beschluss gefasst, professioneller Zeichner zu werden. Ab 1986 erschien im Comic-Magazin Morning Party Extra seine Serie Taiho Shichauzo, die heute bei uns unter dem Namen You're under arrest sehr erfolgreich ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Juni 2001
Wie die Überschrift schon sagt, taucht Urd, Belldandys ältere Schwester auf. Natürlich wird alles dadurch alles chaotischer. Urd will beide miteinander verkuppeln, da ja sonst nie was zwischen laufen würde. Doch, ein paar Seiten/Kapiteln vorher, ist doch schon was passiert! Belldandy hat Keiichi auf den mund geküsst!!! Zwar passiert das nicht sehr oft, doch es ist passiert! Um Keiichi bei frauen nachhilfe zu geben, will Urd mit ihm schlafen.....doch ob ihm das gelingt? Ich fand diesen Band gut, aber auch etwas langweilig, da der Motorklub keinen frischen Wind einbringt und odt zu eintönig ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Plutonia am 2. September 2002
Ich finde die ganze Reihe fantastisch. Man sollte jedoch mit dem ersten Band beginnen, dmait man alle Zusammenhänge verstehen kann. Der Zeichenstil sowie die Geschichte um Belldandy gefallen mir sehr gut. Diese Reihe ist jedem Manga-Fan nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jutta am 28. Mai 2003
Die Idee mit der 'Göttin', die dann auch noch eine Schwester hat, ist schon klasse. Trotzdemm ist diese Serie ziemlicher Klamauk. Der Held torkelt von einem Fettnäpfchen in's nächste und seine Göttin ist einfach unheimlich naiv.
Die meisten Charactere reagieren ständig völlig überzogen und Belldandy bekommt nie etwas mit.
Die Zeichnungen sind so lala, zumindest kann man die verschiedenen Personen unterscheiden.
Alles in allem kein besonderer Manga und (zumindest bis Band 3) reichlich unrund!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden