Gebraucht kaufen
EUR 5,00
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: In Original-Folie eingeschweißt. Rechnung inkl. MwSt per e-mail. Bei diesem Kauf bieten wir Ihnen den vollen Amazon-Service: schneller/zuverlässiger Amazon-Versand, kompletter Amazon-Kundenservice und 30-Tage-Rückgaberecht mit einfacher Rückgabe über das Amazon-Online-Rücksendezentrum.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Ogham: The Celtic Oracle (Englisch) Taschenbuch – 31. März 2004


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband
"Bitte wiederholen"
EUR 41,82
Taschenbuch, 31. März 2004
EUR 0,48 EUR 0,01
5 neu ab EUR 0,48 5 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 140 Seiten
  • Verlag: Königsfurt-Urania Verlag; Auflage: 1., Aufl. (31. März 2004)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 303819025X
  • ISBN-13: 978-3038190257
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,2 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 311.160 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baumtochter am 21. Januar 2009
Format: Sondereinband Verifizierter Kauf
Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich leidenschaftliche Sammlerin von Tarot- und Orakelkarten. Natürlich durfte mir dieses Deck nicht fehlen.

Erwartet hatte ich, ehrlich gesagt, nicht sehr viel. Aber das ist bei mir immer der Fall - umso mehr freue ich mich, wenn meine Erwartungen übertroffen werden - und in diesem Falle wurden sie es!

Am Anfang der Arbeit mit einem Orakel steht das Buch.
Etwas enttäuscht war ich wegen des unhandlichen Querformats. Wenn man unterwegs ist, macht sich das nicht so gut. Allerdings ist ja der Inhalt wichtig, und der führt den Leser in unsere Vergangenheit. Was ist Ogham, welche Bedeutung hatte/hat es, wie geht man mit dem "Baumalphabet" um.
Besonders schön fand ich die Anmerkung des Autors, Andy Baggott, dass man sich beim vorliegenden Orakel eher auf seine Intuition verlassen sollte, als auf die Beschreibung jeder einzelnen Karte.
Hinter dieser Meinung stehe ich persönlich auch. Niemand kann mir vorschreiben, was ich bei einer von mir gezogenen Karte fühle. Jeder deutet die darauf abgebildeten Symbole anders. Schon alleine wegen dieser Tatsache gebe ich dem Buch 5 Sterne.
Legt das Buch weg und geht in euch - was will euch die Karte sagen?
Denn jede gezogene Karte spiegelt unser Unterbewusstsein wider. Und es liegt an uns, die Botschaften unserer Seele zu deuten.

Beschreibung jeder einzelnen Karte:
Sehr schön übersichtlich gestaltet. Die jeweilige Karte ist noch einmal abgebildet, der zugehörige Buchstabe, Baum, Vogel und die zugehörige Farbe werden gleich daneben aufgelistet. Ebenso die ursprüngliche Bedeutung und der Schlüsselbegriff.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eigen-ARTig am 4. Oktober 2005
Format: Sondereinband
Dieses Ogham-Keltenorakel liefert für mich die gelungenste Umsetzung des keltischen Baumalphabets in ein Kartenorakel, die ich kenne. In kongenialer Weise ergänzen sich die vielschichtigen Bilder von Peter Pracownik mit den einfühlsamen Texten von Andy Bagott.
Das vorliegende System deutet eine Situation vornehmlich psychologisch. Wer konkrete, ereignisbezogene Zukunftsprognosen, sucht, liegt damit falsch. Als Wegbegleiter zur Selbsterkenntnis hat es sich bei mir als eines der besten 'Vehikel' gezeigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RaniilCaid am 2. Februar 2009
Format: Sondereinband
Ich habe dieses Deck erst jetzt entdeckt und mus sagen es ist ein wunderbares Set.
Es kommt in einer schönen und stabilen Schachtel, ein kleines aber feines Büchlein wird zu den Karten dazugereicht.

Zuerst zum Buch:
Das Buch ist zwar nicht so groß wie erhoft, liefert aber alle Informationen die man benötigt um mit diesen Deck Arbeiten zu können. Die Beschreibungen der Karten sind Umfangreich und sehr Informativ. Sie besteht aus Bedeutung als Buchstabe, Tier, Farbe, Grundbedeutung, Schlüsselwort und eine Ausführliche Beschreibung für die Bedeutung und Geschichte. Dazu gibt es die Karte noch mal als Abbildung in Scwarz/Weiß.
Die Legetechniken sind nicht neu und altbekannt, drei Karten, einzelkarte und Keltisches Kreuz.

Zu den Karten:
Diese sind wesentlich größer als die "Üblichen" Tarotkarten und bieten somit genügent Platz für die Bilder. Diese sind wunderbar Gezeichnet und spiegeln die Nachrichten für die Karten sehr gut wieder. Die Motive wurden wirklich gefühlvoll gewählt! Hier Merkt man das Peter Pracownik ein wahrer Künstler ist.

Zusammenfassend läst sich sagen, das Ogham Orkale Deck beansprucht zwar nicht historisch Korekt zu sein. Aber das will es auch nicht.

Für Menschen die sich Spirituell den Kelten und ihrer Wahrsagekunst verschrieben haben ist dieses Deck wunderbar. Ein schönes Deck mit guten Buch und einer neuen Reise in die Welt der keltischen Orakeltechniken.

Für Personen die sich mit Ogham mehr geschichtlich befassen wollen, Finger weg, hier wird dieser Interessenskreis nicht glücklich, so erlich mus man sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juli 2004
Format: Sondereinband
Das Buch ist sehr überschaulich gestaltet und die Karten wunderbar gestaltet. Sehr schön, um auch die eigenen Intuition fließen zu lassen.
Einfache Legetechniken sind genau erklärt und leicht verständlich. Jede Karte ist ausführlich beschrieben.
Ich nehme dieses Buch gern zur Hand um einfache Fragen zu klären. Aber auch um weitere Vorgehensweisen zu klären ist es sehr gut geeignet.
Das Keltenorakel ist für jeden, der gern ein wenig mehr über sich erfahren möchte. Es geht weniger um unsere Mitmenschen, die uns manchmal im Weg stehen. Die Suche nach uns selbst ist wichtig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja am 8. Mai 2009
Format: Sondereinband
Hier handelt es sich um ein sehr schönes Kartenorakel: 21 Karten in der Größe von 14 cm x 10 cm. Auf jeder Karte sieht man einen Baum oder Strauch in der Natur mit vielen mystischen Wesen oder Symbolen drum herum. In dem dazugehörigen Buch mit 151 Seiten werden die einzelnen Deutungen der Karten beschrieben (Bedeutung, umgekehrte Bedeutung, Erläuterung). Der Ursprung des Ganzen entstammt aus dem Keltischen, daher wird am Anfang des Buches kurz die Welt der Kelten beschrieben. Wer sich für die Natur interessiert sowie Bäume, Tiere, Feen und Symbole mag, für den ist dieses Orakel mal etwas anderes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden