Elektronik Geschenkefinder
3 gebraucht ab EUR 79,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

HP Officejet J4680 Multifunktionsgerät mit Fax


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 79,90
  • Arbeitsweise optimieren - Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren mit diesem bedienerfreundlichen kabellosen All-in-One-Gerät. Kopieren Sie auch ohne Anschluss an einen PC.
  • Druckgeschwindigkeiten von bis zu 28 S./Min. Schwarz und 22 S./Min. Farbe; Druckqualität von bis zu 4.800 x 1.200 dpi (optimiert) in Farbe, WLAN 802.11b/g
  • Mitgelieferte Software. HP Solution Center, HP Smart Web Printing, OCR-Software von I.R.I.S, HP Document Manager 1.0, Yahoo!, HP PhotoSmart Essential Software 2.5, Shop für HP Zubehör
  • Lieferumfang: HP Officejet J4680 All-in-One-Gerät, HP 901 Officejet Tintenpatrone schwarz und dreifarbig, Druckersoftware und Handbuch auf CD-ROM, Netzteil, Netzkabel
  • Garantie: 1 Jahr begrenzte Herstellergarantie auf die Hardware
Weitere Produktdetails
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Reduzierte Restposten
Jetzt drastisch reduziert: finden Sie hier eine aktuelle Übersicht unserer Bürobedarf & Schreibwaren-Schnäppchen!

Hinweise und Aktionen

  • Denken Sie an ein USB-Kabel: Mit den Kabeln von AmazonBasics zum kleinen Preis ist Ihr neuer Drucker sofort startklar. Gleich mitbestellen!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Drucker-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie in unserem Ratgeber Drucker alles über die Welt der Tintenstrahldrucker, Laserdrucker und Multifunktionsgeräte und welches Gerät das richtige für ihre Bedürfnisse ist.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeHewlett-Packard
Artikelgewicht8 Kg
Produktabmessungen48 x 35 x 26 cm
ModellnummerCB783A#BEK
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001J22MJK
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers
Arbeitsweise optimieren – mit diesem bedienerfreundlichen kabellosen All-in-One-Gerät(1) Drucken, Faxen, Scannen und selbst ohne Anschluss an einen PC Kopieren. Schneller und komfortabler Vorlageneinzug für 20 Blatt. Hochwertige Farbdokumente bei bis zu 15 % weniger Kosten pro Seite im Vergleich zu Farblaserdruckern drucken2.


Der HP Officejet J4680 All-in-One (Drucker/Fax/Scanner/Kopierer) ist für Privatanwender und Kleinstunternehmen konzipiert, die ein zuverlässiges und preisgünstiges kabelloses Gerät für mehr Produktivität, professionelle Farbqualität und niedrige Druckkosten pro Seite benötigen.

Zahlreiche Aufgaben im Unternehmen mit diesem produktivitätssteigernden kabellosen Gerät optimieren.
Mehr Effizienz im Büro – und optimale Nutzung des kabellosen Netzwerks4 – dank dieses vielseitigen und bedienerfreundlichen All-in-One-Geräts. Bis zu 28 S./Min. in Schwarzweiß und 22 S./Min. in Farbe drucken und kopieren, mehrseitige Dokumente durch automatische Dokumentenzuführung für 20 Seiten faxen, scannen und kopieren. Bilder für die Verwendung in Marketingmaterialien digitalisieren oder Dokumente direkt an E-Mail oder einen Netzwerkcomputer scannen. Zahlreiche Faxfunktionen nutzen, z. B. 33,6 Kbps Modem, Speicher für 100 Seiten und 99 Kurzwahlnummern.

Hochwertige Farbdokumente bei bis zu 15 % weniger Druckkosten pro Seite im Vergleich zu Farblaserdruckern drucken3.
Mehr für Ihr Geld mit eindrucksvollen Farb- und Schwarzweißausdrucken zu einem günstigen Preis. Hochwertige Farbdokumente bei bis zu 15 % weniger Druckkosten pro Seite im Vergleich zu Farblaserdruckern3 mit HP Officejet Tinte drucken. 3x mehr Seiten in Schwarzweiß mit den leistungsfähigen HP 901 XL Officejet Tintenpatronen schwarz drucken5. Keine Kompromisse – hohe Qualität und niedrige Druckkosten pro Seite für alle Ausdrucke vor Ort, seien es der tägliche Schriftverkehr, Berichte, Flyer oder Prospekte.

Eindrucksvolle Geschäftsdokumente jeglicher Art erstellen – mit Text in Laserqualität und kräftigen, lebendigen Farben.
Mit HP Officejet Tinten langlebige Dokumente, Faxe und Kopien mit Text in Laserqualität und kräftigen, lebendigen Farben drucken. Detailgenaue Bilder für die Verwendung in Marketingmaterialien mit der winzigen Tröpfchengröße von HP drucken. Fotos mit oder ohne Rand im Format bis A4 drucken. Noch mehr Qualität – und schnellere Trocknungszeit – mit Papier mit dem ColorLok Logo. Garantiert einwandfreier Druck von Webseiten – mit HP Smart Web Printing6 gehören abgeschnittene Ränder der Vergangenheit an.



1 Die Leistung beim kabellosen Einsatz hängt von den Umgebungsbedingungen und vom Abstand zum Zugriffspunkt ab

2 Vgl mit Farblaserdruckern unter 750 US-Dollar; weitere Informationen unter www.hp.com/go/ojnotes.

3 Vgl mit Farblaserdruckern unter 750 US-Dollar; weitere Informationen unter www.hp.com/go/ojnotes; Officejet Druckkosten pro Seite mit HP 901 XL Officejet Tintenpatrone schwarz (nicht im Lieferumfang enthalten, separat erhältlich) und HP 901 Tintenpatrone dreifarbig

4 Die Leistung beim kabellosen Einsatz hängt von den Umgebungsbedingungen und vom Abstand zum Zugriffspunkt ab

5 Vgl mit HP 901 Officejet Tintenpatrone schwarz; 901 XL Patrone nicht im Lieferumfang enthalten, separat erhältlich

6 Erfordert Microsoft Internet Explorer 6.0 oder höher.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jasper am 9. Oktober 2009
Der günstige Preis für die gebotene Funktionsvielfalt schien mir zunächst verdächtig, ich ließ mich jedoch auf das Risiko ein.
Mir war wichtig, an PC und Mac (OS X 10.5) die Gerätefunktionen außer Fax über WLAN nutzen zu können, insbesondere auch das scannen. All das funktioniert einwandfrei, und das ist im WLAN bisher nicht gerade selbstverständlich. Im Gegensatz zum PC lässt sich am Mac halt nicht über TWAIN scannen, aber die HP Software macht das genauso gut und kann eine Datei auch automatisch an eine (einstellbare) Applikation weiterreichen. Die Installation lief auf beiden Plattformen ebenso problemlos. Die Einrichtung der Faxfunktion kann bereits während der Installation erfolgen und funktionierte anschließend auf Anhieb.
Die Druckkosten halten sich nach meiner Einschätzung absolut im Rahmen. Auch HP Patronen lassen sich ja mehrfach wieder befüllen, damit habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Kleiner Wermutstropfen: Eine extra Ablage für gedruckte Seiten fehlt, die können schon mal runterrutschen.
Ich bin mit der Handhabung, der Zuverlässigkeit sowie mit der Qualität der Druck- und Scanergebnisse in Anbetracht der Kosten sehr zufrieden. High-end Quality gibt es für gut 100 Euro halt nicht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SoftAS am 13. April 2010
Ich weiß nicht ob ich nur ein Pech hatte, aber aus meiner Sicht hat die Qualität bei HP enorm nachgelassen.
Im Oktober 2009 habe ich mir ein o.g. OfficeJet J4680 zugelegt. Es hat drei Monate wunderbar funktioniert und ich war im wahrsten Sinne des Wortes sehr begeistert. Leider im Januar 2010 hat es ab und zu Probleme mit dem Papiervorschub gegeben, so dass ich im Februar ein Ersatzgerät bekommen habe.
Ich muss hier sagen, dass ich mit dem HP-Service sehr zufrieden war. Nach nur eine Woche habe ich einen neuen Drucker bekommen.
Mein Glück dauerte leider nur zwei Monate, da schon im April 2010 auch das Ersatzgerät kaputt wurde. Es hat einfach die Druckpatronen nicht mehr erkannt und wollte mir klarmachen, dass drinne keine sind, obwohl ich gerade eine neue eingebaut habe. Das HP-Service hat wieder exzellente Arbeit geleistet und ich bekomme bald den zweiten Ersatz.

In den letzten 15 Jahren habe ich schon drei HP Drucker gehabt, aber keiner davon wurde defekt. Sie wurden ausgemustert, weil sie nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik waren. Ich frage mich jetzt, wie viele von J4680 bekomme ich bis zum Ende der Garantiezeit ?

Gruß
Andy
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henn am 2. März 2010
Ich musste mir einen neuen Drucker zulegen, da schien das Angebot des HP günstig zu sein. Nachdem ich mich durch die Einrichtung des W-LAN gekämpft hatte, war er bereit. Das Druckbild ist super, auch der Patronenverbrauch ist angemessen. Allerdings funktioniert das W-LAN sehr unbefriedigend:
1. Obwohl der PC eine Verbindung anzeigt, scheint der Drucker dies schlichtweg zu ignorieren. Man muss den Drucker nach einer längeren Trennung vom W-LAN erneut ein Netz suchen lassen, bevor man starten kann.
2. Scannen funktioniert nur jeweils einmal. Ein erneuter Scan ist nur dann möglich, wenn das eingescannte Bild zuvor abgespeichert wurde. Damit ist ein wiederholter Scan desselben Bildes, um beispielsweise einen Bereich auszuwählen, oder ein Scan eines neuen Bildes unnötig kompliziert. Der (sehr hilfsbereite und freundliche) Support musste nach mehreren Hilfsversuchen aufgeben und eingestehen, dass dies wohl an einem Fehler des (mitgelieferten) Programms HP Solution Center" liegen muss.

Weitere Probleme:

Der Drucker lässt sich nach einer 24stündigen Benutzerpause, während der er zum Faxempfang natürlich angeschaltet bleibt, nicht mehr über W-LAN ansteuern. Er quittiert dies einfach mit der falschen Fehlermeldung Papierstau".
Man muss ihn dann zunächst ausschalten, dann wieder einschalten und erneut das W-LAN - Netz einrichten.

Ein großes Problem macht das Scannen von Seiten aus Büchern mit Hartcover. Will man eine Seite aus solchen Büchern einscannen, so muss ja die Gegenseite vorne aus dem Drucker ragen. Das Problem ist dann aber, dass dieser Buchteil auf dem Bedienfeld des Druckers liegt und dann die Menu-Tasten betätigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nick am 18. Februar 2010
Also mein erster Eindruck von dem Gerät war wirklich super, hat alles gepasst, war relativ leicht zu installieren und lief auch alles direkt!

Leider habe ich bis jetzt aber nur die Testseiten ausdrucken können und weil auch noch kein Druckbedarf in den ersten Tagen bestand, war das Gerät nur im Offline-Modus angeschlossen. Als ich das Gerät dann allerdings wieder in Betrieb nehmen wollte tat sich nichts mehr!

Erst mal viel mir auf, dass die LED am Netzstecker nicht mehr leuchtete, also gleich den HP Kundenservice kontaktiert und die Dame vom technischen Support meinte dann, das könne dann ja nur am Netzteil liegen, also hat man mir auch innerhalb weniger Tage ein neues zukommen lassen.

Leider ging nach dem Austausch dann genauso viel wie vorher, nämlich nichts, nur dass ich dann bemerkte, dass die LED an Netzteil immer nur beim Einstecken ganz kurz aufleuchtete.

Also wieder bei HP angerufen und gefragt, ob es z.B. an einem Kabelbruch im Netzstecker-Kabel liegen könnte, da dies ja separat am Netzteil angebracht wird und somit die Stromzufuhr verhindern konnte, zumal es nicht ausgetauscht wurde. Darauf konnte man sich dann schnell einigen und es kam dann heute das neue Netzstecker-Kabel, aber wieder zeigte sich nur das selbe wie vorher.

Als habe ich mich dann heute erneut mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt und dort wurde mir dann von einem freundlichen jungen Herrn geraten mal erst den Netzstecker in die Steckdose zu stecken und dann erst das Kabel an das Gerät anzuschließen. Da zeigte sich dann auch direkt, das Netzteil war völlig in Ordnung nur beim Anschließen an den Drucker erlosch die LED sofort wieder, womit dann klar wurde, dass das Gerät Defekt ist!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen