• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Offenbarung 23 - Folge 51... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Offenbarung 23 - Folge 51: The Mad Scientists Audio-CD – Audiobook, 6. Juni 2014

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 5,89 EUR 6,41
64 neu ab EUR 5,89 3 gebraucht ab EUR 6,41

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Offenbarung 23 - Folge 51: The Mad Scientists + Offenbarung 23 - Folge 52: Area 51 + Offenbarung 23 - Folge 50: Im Zeichen der Mistel
Preis für alle drei: EUR 26,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Highscore Music Gmbh (6. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943166511
  • ISBN-13: 978-3943166514
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,2 x 14,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 280.935 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hoerbuchjunkies.com am 24. Juni 2014
Format: Audio CD
Meinung
Nach dem spektakulären Ende der letzten Folge „Im Zeichen der Mistel“ wird gleich zu Anfang aufgelöst, wie T-Rex das auf ihn verübte Attentat überleben konnte. Im Anschluss trifft er sich mit Rick Brode, Experte für Special Effects bei den Filmstudios in Babelsberg, der die nächste Chiffre von Tron bereithält. Schnell beginnen die beiden zu recherchieren und decken Erstaunliches auf: Viele noch heute verwendete Erfindungen aus dem Feld der Stromerzeugung sind auf Nikola Tesla zurückzuführen, der seinerzeit und lange vor vielen anderen Wissenschaftlern Bahnbrechendes leistete.

Dem Hörer werden viele Details über Strom, Transmitter und drahtlose Kommunikation geliefert, die gut erklärt die Handlung voran treiben und trotz des eher trockenen, wissenschaftlichen Themas keineswegs langweilen. Gut recherchiert geht es weiter und auch interessante Theorien zu Authismus und dem Asperger Syndrom wurden geschickt in die Handlung einbezogen.
Nebenbei wird auch die Rahmengeschichte um Ian G. und Tron wieder aufgegriffen und weiter erzählt.

Mit „The Mad Scientists“ ist den Machern von Offenbarung 23 wieder eine überaus spannende Geschichte gelungen, die alles hat, was sich der Fan wünscht: Spektakuläre Theorien, Spannung, gut recherchierte Details und ein interessantes Thema.

Die Inszenierung ist wie immer erstklassig und konnte mustergültig umgesetzt werden. Die effektvoll eingesetzte Geräuschkulisse, sowie die auf den Punkt gebrachte Untermalung stützen den Handlungsfluss und steigern die Spannung.

Auch die Sprecher sind wieder wunderbar besetzt und wir hören jede Menge bekannter Stimmen wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Juni 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Seiner Zeit Voraus

T-Rex ist zu Besuch in den Babelsberger Filmstudios, um sich noch einmal für die gelungenen Special Effects für seinen inszenierten Tod zu bedanken. Rick Brode bringt ihn dabei auf die Spur des fast vergessenen Erfinders Nikola Tesla, der seiner Zeit deutlich voraus schien und heutige Technologie bereits als realistisch bewertet hat. Doch auch Ian G und Tron sind nicht untätig und beobachten T-Rex aus der Ferne...

Die Cliffhanger in der Verschwörungstheorienserie „Offenbarung 23“ werden gerade seit der Wiederauferstehung bei Highscore Music immer heftiger und rätselhafter – um sich in der nächsten Folge als deutlich harmloser herauszustellen als gedacht. Auch in der 51. Folge der Serie wird der Cliffhanger des Vorgängers aufgeklärt – nicht ohne vorher eine ausführliche Rede des Erfinders Nikola Tesla zu hören, der eine so wichtige Rolle einnimmt. Hier lernt man langsam, den Charakter zu durchschauen, seine Weltanschauung zu begreifen, doch dieses wird im Laufe der Folge immer deutlicher, ohne dass er selbst jemals wieder auftritt. Schön, wie das Schaffen, das Wirken und das Leben des Mannes immer weiter aufgedeckt wird. Auch die Rahmenhandlung ist gelungen, geschickt wird diese mit den Theorien über Tesla verwoben. Die Grundbedingungen über das Verhältnis von T-Rex, Ian G., Tron und den anderen wird weiter beleuchtet, ein echtes Schmankerl für Fans der Serie, aber jedes neue Detail wirft auch weitere Fragen auf. Der Verlauf der Folge bleibt recht ruhig, wobei immer wieder zwischen den verschiedenen Handlungen gewechselt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goten am 7. Juni 2014
Format: Audio CD
Im Grunde reicht die Überschrift schon als Zusammenfassung der aktuellen Folge von Offenbarung 23. Na gut, ein wenig mehr kann auch nicht schaden:

Kurz zum Inhalt: Der gute Georg ist nach seiner Inszenierung am Ende der letzten Folge um Aufklärung bemüht und trifft sich mit einem Special-Effects-Typen der Studios Babelsberg. Der zeigt ihm die nächste Chiffre des guten Tron, ein blaues Porträt des genialen Erfinders Nikola Tesla. In seinen Recherchen deckt T-Rex mal wieder einiges überraschendes auf und kommt letztlich zum Schluss, dass die meisten elektronischen Standards der heutigen Zeit auf Tesla zurückzuführen sind. Allerdings ist da auch noch mehr. Was jetzt genau Autismus, das Asberger-Syndrom und die Übertragung von elektrischer Energie durch die Luft damit zu tun haben, darf jeder selbst herausfinden.

Was erfahren wir Neues: Das hängt zum einen davon ab, wie viel man schon über Tesla und aktuelle Technik-Standards weiß und zum anderen, wie sehr man sich auf die Theorien einlässt. Spannend aufbereitet sind die Thesen jedenfalls. Auch die Hintergrundgeschichte um Georg, Ian G., Mickler und Tron wird wieder etwas mehr aufgeklärt oder noch verwirrender gemacht, das lässt sich schwer sagen.

Die Inszenierung der Folge ist gewohnt hochklassig, hinzu kommen ein paar neue Akteure, sei es der Teleportationskünstler bzw. Special-Effects-Experte Rick oder der Kommilitone von Georg, der diesmal nicht in Gestalt von Kim daherkommt. Auch die Rückkehr von Reporter Kai Sickmann sei hier nicht unerwähnt.

Fazit: Gewohnt spannende und tolle Folge der Serie, die je nach Kenntnisgrad wenig neues bietet, jedoch hochinteressante Theorien zur Verfügung stellt. Das Ende der 51 führt passenderweise direkt zur nächsten Folge, die sich um Area 51 drehen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden