Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Oehlbach NB 2000 H  Galvanischer Trennfilter  schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Oehlbach NB 2000 H Galvanischer Trennfilter schwarz

von Oehlbach

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Galvanischer Trennfilter zur Verhinderung sämtlicher Mantelströme und anderer Störeinflüsse
  • 24 kt. vergoldete Kontakte garantieren lange Lebensdauer
  • Signal-Richtungsangabe
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Datenblatt [404 KB PDF]
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 440 g
  • Modellnummer: 55114
  • ASIN: B000GM4PS0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. Juli 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Exclusiver galvanischer Trennfilter. Verhindert zuverlässig Mantelströme und Störgeräusche. Hochwertiges Aluminium-Druckgussgehäuse, 24 kt. vergoldete Stecker, Signal-Richtungsangabe.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hitman_gk am 10. April 2010
Verifizierter Kauf
Wie eigentlich alle Oehlbach-Produkte, die ich bisher erworben habe, ist auch der NB sehr gut verarbeitet. Zumindest sind die Steckverbindungen einwandfrei und insgesamt macht er einen sehr stabilen, um nicht zu sagen massiven Eindruck.
Die Signalrichtung liegt fest und ist auch eindeutig auf dem Gehäuse markiert - soweit so gut.
Wofür man allerdings einen derartig schweren Metallklumpen um einen Trennfilter herum bauen muss - entzieht sich meiner Kenntnis. Ist an den Stirnseiten sogar eher scharfkantig und wegen des Gewichts mit Vorsicht bei Glasböden-Regalen zu genießen.
Nun aber zum entscheidenden Punkt, der für mich den Nachteil darstellt:
Die Chinch-Stecker sind am Eingang und als Ausgang befinden sich die Buchsen. Das wird nur nirgendwo sonst erwähnt.
Laut Oehlbach soll das so sein, da das Signal direkt am Verstärker/Receiver stärker sei und man den NB2000 dort anschließen sollte. Für mich ein eher schwaches Argument, falls das Kabel nicht grad 10m lang ist.
Da ich den NB aber für den Subwoofer dazwischen schalten wollte (Oehlbach Y-Subwooferkabel 3m) macht der Anschluss am Mono-Ausgang für den Sub wenig Sinn.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Trautner am 30. Oktober 2009
Vor Kurzen hatte ich mir eine einen Dolby Surround Receiver (Sony STR DH800)
und ein Teufel 5.1 Lautsprecher Set mit Subwoofer gekauft.
Leider hatte ich eine ziemlich üble Brummgeräusche auf dem Subwoofer.
Ausgelöst wurde diese durch das Netzteil vom TV und der PS3.

Ein Bekannter empfahl mir einen galvanischen Massentrennfilter, der die Masse zw. Receiver
und Subwoofer trennt - unterschiedliche Massenpotentiale verursachen das Brummen.

Habe zuerst an den HAMA Trennfilter gedacht, da dieser mit ca. 14€ doch deutlich günstiger ist,
aber die Kommentare über die schlechte Verarbeitung bis hin zu totalen Ausfällen haben
mich zum Oehlbach greifen lassen.

Kurzes Fazit:

Trennfilter zw. AV-Receiver und Subwoofer eingebaut
=> kein Brummen oder andere Störgeräusche mehr zu hören - Perfekt:)

Verarbeitung ist beim Oehlbach absolut top:

- Massives Metallgehäuse
- Kontakte sind vergoldet und sitzen satt auf den Chinchbuchsen und Steckern.
- Knickschutz ist vorhanden - ebenfalls vergoldet

Kabel sind etwas kurz: ca. 30cm in jede Richtung vom Gehäuse
Also direkt an den AV-Receiver klemmen und dann weiter mit dem Subwooferkabel.

Anmerkung:
Brummen im Subwoofer kann auch noch durch ein Antennenkabel verursacht werden.
In diesem Fall hilft ein Mantelstromfilter, der die Massen von TV bzw. Receiver
und Kabelanschlussdose trennt. Hier leistet bei mir der HAMA Mantelstromfilter gute Dienste.
Hama Mantelstromfilter "Koax"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiko Gimbel am 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Schon von Anfang an "wohnte" in meiner Hifianlage der Brummteufel.
Als ich mir nun einen HTPC zugelegt habe war meine Geduld am Ende. Mit dem
HTPC brummte meine Anlage (Onkyo Reciever, und Teufel Surroundsystem) wie
ein Umspannwerk.

Ich stand nun vor der Wahl auf den HTPC zu verzichten oder die Anlage zu tauschen.
Nach einiger Recherche im Internet ist meine Frau dann auf diesen Trennfilter gestoßen.
Obwohl ich wenig Hoffnung hatte habe ich Ihn bestellt.

Zunächst war ich etwas verwirrt da die Anschlüsse zumindest in Verbindung mit meinem über
Y-Kabel angeschlossenen Subwoofer nicht passten. Also musste ich nochmal Geld für zwei Adapter
1x stereo männl. und 1x stereo weibl. hinlegen.

Aber jetzt zum wichtigsten Punkt. Seit der Installation sind sämtliche Rausch und Brummgeräusche
aus dem Sound meiner Anlage verschwunden.

Ganz billig war die Angelegenheit zwar nicht, die ganze Geschichte hat mich gut und gerne 80 € gekostet,
aber das Geld war gut investiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Edward24 am 5. August 2011
Wie aus vielen anderen Rezensionen zu lesen ist, soll der Trennfilter jegliches Brummen verschlingen - je mehr Technik je Schlimmer wird es wohl... In meinem Fall bezieht sich die Verkabelung speziell auf einen AV-Receiver und einem Doppel-CD-Player mit dazwischen geschaltetem Mischpult. Am Receiver hängen allerdings noch vier andere Geräte (VCR, DVD, Kassete, D-Box..)- das ist dann wohl etwas viel... Hier ging in normaler "Ansteppselung" ohne Super-Brummen gar nichts mehr. Den OEHLBACH NB 2000H direkt am Receiver-Ausgang (CD Eingang) und dann in Reihenfolge(Mischpult - CD-Player) angeschlossen. Voller Hörgenuss!!! Richtig ist, dass etwas an Leistung weggeht aber das ist wirklich(!) minimal - und nach oben hat jeder Verstärker reichlig LUFT:-)
Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen