In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Odd Hours: An Odd Thomas Novel auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Odd Hours: An Odd Thomas Novel [Kindle Edition]

Dean Koontz
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,89 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,26  
Kindle Edition, 20. Mai 2008 EUR 5,89  
Gebundene Ausgabe EUR 20,23  
Taschenbuch EUR 6,66  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 8,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 8,02  


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Amazon Exclusive Essay: Destiny and Odd Hours

Odd Thomas came to me as a gift, the entire first chapter of his first book having poured out of me as I was in the middle of writing The Face. I wrote it by hand, though I never work that way, and I never hesitated to think what should come next. He was fully-realized in my mind from the moment I began to write in that lined legal tablet. With other stories and characters, I can identify the source of the inspiration, but not with Oddie and his books. He just suddenly was. When I write about him, his narrative voice is so clear to me that I almost hear him in my head.

For those among you who long have thought that I should be institutionalized, just relax: I said I almost hear him.

Many times over the years, I said I would never write an open-ended series. Then along came Oddie, and he proved me wrong. Or so I thought. As I wrote the first chapter of Odd Hours, the fourth featuring my fry-cook hero, I realized that this was not an open-ended series, after all, but that it would conclude with six or seven novels. I now think seven.

I suddenly saw the end point of his journey, the arc of it to the final book, and I was stunned. Beginning with this fourth story, the stakes were being raised dramatically; Oddie was going to face far more physical and moral danger than previously; and he was going to mature toward the fulfillment of a destiny that I had not seen coming until that moment.

Initially, I tried to argue myself out of the direction that Odd Hours was taking. I didn't believe that the first three books had put down a sufficient foundation to support the formidable architecture that I saw rising from it in the next three or four novels.

When I began to reread the first three books, however, I quickly discovered that I had unconsciously paved the road that the series was now taking. I had thought I was writing a series with an overall theme about the power and beauty of humility. Indeed I was, but it was also something more than that; and Oddie's ultimate destiny will not be merely purification to a state of absolute humility, but will be that and something else I find quite wonderful.

What lies ahead will be a challenge to write--or perhaps not. The character of Odd Thomas was a gift to me, and now I see that the entire architecture of a seven-book series was another gift that came to me complete on the same day Oddie arrived, although I needed time to recognize it.

This world is a place of wonder, and life is a mysterious enterprise; but nothing in all my years has been more mysterious than Odd Thomas's origins and my compulsion to write about him.

-- Dean Koontz


Amazon.co.uk

There are many reasons why Dean Koontz has managed to remain at the top of the authorial tree for so long (and his sales are the envy of many of his contemporaries). Firstly, of his course, there's his totally assured storytelling skill (something that seemed to arrive fully formed even in his earliest books); his command of a variety of popular genres, from horror to the blockbuster crime novel; and his skill at creating distinctive characters. But -- most of all – it's Koontz's direct contact with his readership - a talent he has few rivals at -- that has assured his popularity.

The Odd Thomas sequence has been one of Dean Koontz's most successful series, with its supernaturally gifted protagonist a strong creation. In Odd Hours, Odd finds himself in Magic Beach, California, an oceanside town. His ability to communicate with the dead is both a blessing and a curse -- and his life is currently in a state of crisis, as he tries to find spiritual peace. He is working as domestic assistant to an elderly film actor -- and part of his job is to listen to lengthy stories of the star's golden past. But Odd is experiencing worrying dreams of a red tide -- and his instincts tell him that something evil is on his horizon. He is not prepared, however, for the magnitude of what he will have to confront.

Koontz admirers will know what to expect here: unsettling, atmospheric prose that exerts a steadily growing grip. Some may be uncomfortable with Koontz taking on the threat of terrorism (is this really his territory?), but aficionados know that he won't let them down. And Odd Hours -- discursive though it is -- is still one for Koontz admirers. --Barry Forshaw


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1691 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 370 Seiten
  • Verlag: Bantam (20. Mai 2008)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000YJ67A4
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #384.396 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Dean Koontz glaubte an sich, auch als er noch kein erfolgreicher Schriftsteller war. Aber nicht nur er, auch seine Frau Gerda war von seinem Können überzeugt. Daher bot sie ihm an, für fünf Jahre allein den Unterhalt zu verdienen. Binnen dieser Zeit sollte er mit dem Schreiben ausreichende Einnahmen erzielen können - oder aber seinen Kindheitstraum an den Nagel hängen, so die Vereinbarung. Koontz musste diese Frist aber gar nicht ausschöpfen, der Erfolg kam schneller, und bis heute hat er insgesamt sagenhafte 400 Millionen Exemplare seiner Romane verkauft. Geboren wurde Koontz 1945 in Pennsylvania. Er arbeitete zunächst als Englischlehrer und schrieb nur am Wochenende und in den Abendstunden - bis das Angebot seiner Frau kam. Heute leben die beiden in Kalifornien.

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.6 von 5 Sternen
3.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen ODD INDEED... 30. Juli 2009
Von Lawyeraau
Format:Taschenbuch
While I loved the first book involving the character Odd Thomas, I confess that I did not love this one, which is the fourth in the series of books featuring this character. Although the book offers some new, likable characters and is filled with screwball humor, the book itself falls flat. This is probably due to the plot, which somehow just does not make the cut. In fact, the entire book seems to drag, which is always a bad sign.

The book is also in need of a good editor, as there are some minor inconsistencies. The plot also seems unfocused and less than compelling. While some of the characters are intriguing, they are never fleshed out and pass out of sight as quickly as they are introduced. Moreover, one of the main characters, Annamaria, for whom Odd seems to risk all, is so one dimensional that it makes the reader wonder why he would risk anything at all on her behalf. I am a big fan of the author, but this is definitely not one of his best.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gott sei Dank wieder eine würdige Odd Thomas-Story! 11. Oktober 2008
Format:Taschenbuch
Seit ich das erste Buch über Odd Thomas gelesen habe, bin ich ein Fan von diesem liebenswürdigen und merkwürdigen, dabei auch unglaublich poetischen jungen Mann! Und ich bin es immer noch, obwohl die beiden Nachfolger-Bücher in Bezug auf die Storyline eine völlige Enttäuschung waren! Mit "Odd Hours" gelang Koontz aber endlich eine würdige Odd Thomas-Geschichte!
Jedoch wird sich viel in diesem Buch verändern: Es tauchen keine Bodachs auf ( was ich schade fand), es erscheint eine neue Frau in Odds Leben (obwohl man durchaus merkt, daß der Autor noch nicht zu viel über Annamaria verraten will. So wird sie wohl auch im nächsten Buch eine große Rolle spielen),auch Geister erscheinen nur wenige. Und dann die größte Veränderung, die sich auch in Odds zukünftigem Seelenleben widerspiegeln wird: Er ist gezwungen, Menschenleben zu nehmen. Und echt ein ganzer Haufen an Personen wird durch Odd sterben müssen. Aber ehrlich gesagt, man weint diesen Leuten keine Träne nach! Aber man erkennt, wie diese Geschichte Odd verändern wird.
Nochmal zu Annamaria: Sie ist geheimnisvoll durch und durch. Wer ist sie? Was will sie von Odd? Ist sie wirklich schwanger, oder ist es nur eine Tarnung, wie im Buch angedeutet wird? Mir persönlich ist sie nicht ganz geheuer. Doch man kann im nächsten Buch durch diese unbeantworteten Fragen ganz sicher mit ihr rechnen. Genau wie mit Frank Sinatra, der sich als Geist noch hartnäckiger gegen sein "Weiterkommen" zu sträuben scheint, als es Elvis getan hat.
Ich hoffe sehr, Odd kehrt bald nach Pico Mundo zurück, es wird Zeit, daß die dortigen Charaktere wieder erscheinen.
Alles in allem, endlich wieder ein guter Plot. Die letzten beiden Bücher kommen an den ersten Teil und nun auch an diesen 4. Teil nicht heran.
Zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Odd Thomas - die Vierte ... 28. Oktober 2009
Von T. Renzer
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Hallo lieber Lesefreund,

ich könnte jetzt auch kurz eine Inhaltsbeschreibung des Buches abliefern und etwas zu den Charakteren sagen, aber das werde ich nicht tun. Soviel sei allerdings gesagt: Langeweile kommt sicher nicht auf.

Den Helden Odd Thomas finde ich klasse - die Idee, dass ein Lebender die Toten sehen und mit ihnen kommunizieren kann ist zwar nicht ganz neu, aber Koontz setzt die Ideen grandios und in lockerem Stil um.

Was man aber unbedingt tun muss, sofern man Englisch kann: Die Odd Thomas Romane auf Englisch lesen! Koontz erzählt hier in der Ich-Form und treibt seinen Helden durch die Handlung und ich muss sagen, in englisch gefallen mir die Bücher noch einen Tick besser als in Deutsch. Normalerweise lese ich Koontz-Bücher in Deutsch und es war Zufall, dass ich den ersten Odd Thomas Band in Englisch gelesen habe. Seither - nur noch im Original.

Eines steht für mich jedenfalls fest: Odd Thomas muss man unbedingt kennen lernen. Wer Odd Thomas nicht liest, der verpasst was.

... und wer kann sollte es in Englisch versuchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geht doch. Deutlich besser als "Brother Odd" 3. Juli 2008
Von Amazon Kundenrezensionen TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Nachdem "Brother Odd" erzählerisch eher enttäuschend gewesen ist, ist diese neue Geschichte, in der Odd Thomas sich von den Bergen an die Küste orientiert wieder wesentlich angenehmer zu lesen.

In dem - mal wieder sprechend benannten - Magic Beach, trifft Odd zunächst auf eine geheimnisvolle Frau namens Annamaria, die er sofort gegen drei Bösewichte verteidigen muss. Und dann beginnt eine lange Nacht mit allerlei interessanten und erschreckenden Begegnungen, in der Odd mit Hilfe seiner lebendenund toten Freunde einer großen gefahr begegnen muss, bevor er in das nächste abenteuer aufbrechen kann.

Dies ist nun der vierte - mit dem Manga der fünfte - Roman zu Odd Thomas und es sollen noch zwei folgen. Da die Geschichte somit noch nicht abgeschlossen ist bin ich vorsichtig damit fünf Sterne zu geben, aber im Vergleich mit "Brother odd" sind vier Sterne auf jeden Fall gerechtfertigt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Better than its predecessors 11. Februar 2009
Format:Taschenbuch
After the brilliant first novel in the series, I was a little wary of the following - it's hard to match something that good. I was right, too; "Forever Odd" was a disappointment even despite my lowered expectations, and "Brother Odd" only slightly surpassed its immediate predecessor. "Odd Hours" on the other hand is positively read- and enjoyable, although still no match for the atmosphere of the first book. Odd finally finds some friends ready to share the action, which makes them a rather strange band of adventurers, but is definitely fun to read. The story I find a little far fetched (as far as one can say that about a series with a hero seeing dead people), I'm not so much a fan of Koontz' all-too-magical books - but I can work with it and will definitely stick around to see what happens to Odd in the next book.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden