Oceans Of Time
 
Größeres Bild
 

Oceans Of Time

25. August 2006

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrem Amazon Cloud Player zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Slaves Of The Twilight (Intro)
1:50
2
Pay The Price
6:17
3
Carousel
8:00
4
Ashes From The Oath
9:36
5
Ride The Rainbow
4:54
6
The Gates Of The Seven Seals
10:37
7
Oceans Of Time
7:46
8
Prelude To The Moon
5:04
9
Living On The Wildside
4:52
10
Holy Creatures
6:09

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. September 1998
  • Label: Steamhammer
  • Copyright: 1998 Steamhammer, a division of SPV GmbH
  • Gesamtlänge: 1:05:05
  • Genres:
  • ASIN: B00264QPAC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.598 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich phantasievolle Rockmusik! 4. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Diese Schiebe von A.R.P gehört eindeutig zu den Besten die er geschaffen hat. Für mich stand die Kaufentscheidung schnell fest: nachdem ich im Laden ein paar Sekunden von 'Oceans of time' gehört hatte lief mir die Gänsehaut den Rücken runter - die Scheibe musste ich haben!
Zu meiner grossen Freude waren auch alle anderen Stücke, insbesondere 'Gates of the seven seals' und 'Ashes from the oath', ebenso lohnenswert.
Zu hause wurde meine Kaufentscheidung dann durch unglaublich lange Instumentals belohnt (Ja, diese Scheibe hat die Stücke mit den bisher längsten Soli!).
Die Scheibe ist jeden einzelnen Pfennig wert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die zwei passen zusammen, 2. Januar 2009
Von metalman
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Axel wollte ihn und hat ihn bekommen.Die Rede ist natürlich von Johnny Gioeli, dem Sänger, der wohl am besten zum Sound des blonden Axeman paßt.
Sicher waren alle Vokalisten, die bisher bei Axel in Lohn und Brot standen klasse (Charly Huhn, Rob Rock, Jeff Scott Soto).Keiner schaffte es aber so genial, Gefühl und Stimmung rüber zu bringen wie Johnny.Gerade bei diesem Gioeli Debüt für uns Pelle, gehören Hits wie Carousel (geil),Living on the wildside (starker Rocker), oder dem super genialen Epos "The gates of the seven seals" zum besten was der Wattenscheider Gitarrist bisher veröffentlicht hat.Oceans of time gehört für mich zusammen mit The masquerade ball und Shadow Zone zu den drei besten Pell Alben seiner Solokarrierre, an der Johnny erheblichen Anteil hat (logo).Die zwei ergänzen sich echt prima und ich hoffe auf noch etliche Glanztaten wie diese.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ride like Rainbow 4. September 2007
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
"Oceans of Time" von 1998 ist ein sehr melodisches, aber teilweise auch hartes, ruhiges aber auch schnelles Hard Rock-Album ganz in der Tradition von Ritchie Blackmore`s Rainbow oder Yngwie Malmsteen`s Rising Force.

Bei `Pay the price`, `Living on the wildside` und `Holy creatures` gibt Axel Rudi Pell richtig Gas. Noch besser gefallen mir aber die teilweise sehr langen Epen wie `Ashes from the oath`, `The gates of the seaven seals` und `Oceans of time`. Bei `Prelude to the moon` wird Malmsteen glatt ausgestochen. Überhaupt kann Axel wirklich begeistern, das Gleiche gilt aber auch für seine Band (z.B. Jörg Michael Drums und Johnny Gioeli Gesang).

Wer auf Deep Purple, Rainbow und Uriah Heep steht, wird hier genau richtig liegen. Melodischer Hard Rock/Metal der altmodischen Art ist angesagt. Altmodisch ist nicht negativ gemeint, daher glatte 5 Sterne für "Oceans of Time".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Axel Rudi Pell Album? 27. Oktober 2002
Von Erik
Format:Audio CD
Die Frage, ob es nun Axel's bestes Album ist, ist schwer zu beantworten. Jedoch kann ich sagen, dass es mit zu seinen besten zählt.
Ich habe nicht viele CDs auf der mir jedes Lied gefällt. Auf dieser ist es der Fall. Jedes Lied ist richtig geil. Es ist von allem etwas dabei. Ein paar schöne Balladen (Ashes From the Oath, Oceans of Time) aber auch richtig geile, schnellere Metal-Songs sind dabei (z.B. Ride The Rainbow, Living on the Wildside). Wie auf vielen Pell-Alben sprengt auch hier mal wieder ein Song die 10 Minuten Grenze. Das ist "The Gates of the Seven Seals". Der Song ist auch mein Lieblingssong auf der CD. Ein richtig cooler Instrumental-Song (Prelude to the Moon) fehlt natürlich auch nicht.
Ich denke, dass diese CD nicht nur Leuten gefallen würde die Metal mögen. Meinen Eltern, die eigentlich überhaupt nicht Metal hören und auch nicht mögen, habe ich diese CD vorgespielt und die fanden sie ganz gut. Bei dieser CD sollte kein Vorurtiel gegen Metal gelten. Man sollte sich die CD einmal in Ruhe anhören. Vielen würde sie bestimmt gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Super Musik 7. März 2014
Von Peter
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Die CD ist durchaus mit gut zu bewerten.
Mir persönlich gefällt sie super, aber das ist wie
immer reine Geschmackssache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?



ARRAY(0xb4141c78)