Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Oceanic

Oceanic

30. September 2011

EUR 8,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 12,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 12,98 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
1:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. September 2011
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Label: Drakkar Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:35
  • Genres:
  • ASIN: B005LKPRHK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.451 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
30
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 35 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Omega am 30. September 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, dass mich die Bulls erst mit ihrem Albeum "The Black Path" angesprochen haben. Zwar kannte ich sie schon wesentlich früher, zu Zeiten von "Angel Delivery Service" nämlich, allerdings hab ich sie damals eher nebenbei gehört, ohne ihnen große Aufmerksamkeit zu widmen. Meinen Fehler erkannte ich dann bei "The Black Path". Der Befreiungsschlag der Bulls hat auch mich erstmals umgehauen, doch auf längere Zeit klang mich der ein oder andere Song noch ein kleines wenig zu gezwungen und unausgereift. Mit ihrem darauffolgenden Album "Phoenix" konnten sie mich dann noch mehr überzeugen. Die Härte musste ein klein wenig zurückgeschraubt werden, dafür hat man ein durchdachteres Songwriting, geniale Hymnen und durchdachtere Songstrukturen gehabt.
Ihre Musik, die sich als Zusammenführung der beiden Extremen Härte und Melodie/Melancholie überzeugte vor Allem, durch den Kontrast den sie darstellt und macht das ganze wirklich interessant. Es ist bei Weitem keine große Innovation, aber die Bulls wissen damit umzugehen wie keine zweite Band, zudem haben sie nicht bei jedem Song das gleiche System, es gibt zwar, die Songs, bei denen diese Mischung aus Härte und Melodie alles ausmacht, aber jedoch auch Songs, die ruhig, gefühlvoll und sehr melancholisch daher kommen, ohne jemals zu kitschig zu wirken, oder Songs, wie "Ad Infinitum" die sehr dem Metalcorebereich angelehnt sind. Besonders die Gesangsleistungen von Christoph von Freydorf und sein gewaltiges Spektrum an Shouts, Screams, Klargesang und gefühlvollem Kopfgesang finde ich sehr beeindruckend, wnn nicht sogar einzigartig!

Oceanic reiht sich nahtlos in diese Diskografie ein.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Snehotta am 5. Dezember 2013
Format: Audio CD
Die Jungs von Emil Bulls sind wirklich Genies. Jetzt werdet ihr sagen, das ist eine sehr subjektive Behauptung. Das stimmt natürlich, aber ich werde mit dieser Rezension versuchen zu zeigen, warum sie auch ein Stück weit objektiv ist.

Ich fasse dieses Album als eine Art Konzeptalbum auf, da sich ein auffälliger roter Faden durch den Verlauf des Albums zieht. Vielleicht ist das auch nur Zufall und ich überinterpretiere hier, aber der Gedanke hat mir eine interessante neue Sichtweise auf das Album gegeben.
Erst einmal gleich der Einstieg in das Album: Das zarte, einminütige „Concubines of Debauchery“, das in einem nahtlosen Übergang in das düstere, aggressive „Epiphany“ übergeht.
Und dann geht’s richtig los. Die folgenden Songs werden alle dem Titel „Oceanic“ gerecht und bilden eine gewaltige Assoziationskette darum. Das Thema wird in einer faszinierenden Bandbreite an Motivik und Metaphorik immer wieder aufgegriffen und bezieht sich auf die unterschiedlichsten Themen.

Zunächst in „Between The Devil And The Deep Blue Sea“, wo die weite See als Sinnbild für tiefe Trauer und als einzige Möglichkeit, um der Gewalt und der Rache („The Devil“) zu entgehen, verwendet wird.

Ganz unterschiedlich die Deutung dagegen in „The Jaws Of Oblivion“: Hier wird die menschliche Ungeduld mit einer reißenden Flut verglichen, die mit verheerenden Folgen alle Dämme der Vernunft brechen und alles überfluten kann („Dysfunction will drown your way, when the floodgates break“). Die kluge Schlussfolgerung daraus: „Patience's gonna die when you're too fast.
We gotta save her to build the things that last – forever“.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris am 8. Dezember 2011
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich verfolge die Bulls schon seit Ihren Anfängen und obwohl ich sagen muss dass mir das ein oder andere Album oder "Projekt" nicht wirklich zugesagt hat (....der Flamingo lässt grüßen..) haut mich dieses Album erneut aus den Socken.

Auch wenn manche ein "Muster" erkennen und es die Typischen "Kracher" auf dem Album gibt die es halt nunmal braucht, muss ich sagen dass sie sich wieder einen Schritt weiterentwickelt haben.

Wie sich der erneute Bandcrew auf das kommende Album auswirken wird, werden wir sehen.Bisher kam er, ohne den alten Membern nahe zu treten zu wollen, den Bulls zu gute.

Ich kann nur immer wieder sagen, wenn ich jemanden die Bulls empfehle, dass er zumindest 1 Live-Auftritt von Ihnen sehen soll, den die Bulls sind eine von mittlerweile wenigen Bands die sich selbst Live mindestens genauso gut anhören wie auf der CD.

Für jeden alten Emil Bulls Fan ein Must have der Extraklasse made in Bavaria
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Oktober 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht genau, ob man dieses Album mit anderen Alben der Band vergleichen muss... die Band entwickelt sich konsequent positiv weiter, die Stärken der Bulls kommen in diesem Album voll zum Tragen. Zum Einen härtere Stücke, zum Anderen melodischere Stücke. Der Kauf lohnt auf jeden Fall. Am besten gleich das Phönix Album mitbestellen, sofern es noch nicht im Besitz ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Jäki am 27. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für dieses Album im Besonderen (und die Band im Allgemeinen) kann man wirklich ncihts anderes, als Kaufempfehlungen aussprechen. Absolut grandiose Songs, von wütenden Brechern bis zucksüßen, sanften Tönen ist für jeden Geschmack etwas dabei, ohne dabei nicht in sich stimmig zu sein. Das Emil Bulls-typische Prinzip "Zuckerbrot und Peitsche" auf einem neuen Level!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden