Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,16 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Oblivion [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Oblivion [Blu-ray]


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
86 neu ab EUR 7,98 14 gebraucht ab EUR 5,27 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,90

Prime Instant Video

Oblivion sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Oblivion [Blu-ray] + Elysium [Blu-ray] + World War Z [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Cruise, Andrea Riseborough, Nikolaj Coster-Waldau, Morgan Freeman, Olga Kurylenko
  • Regisseur(e): Joseph Kosinski
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Portugiesisch (DTS 5.1 Surround), Ungarisch (DTS 5.1 Surround), Türkisch (DTS 5.1 Surround), Deutsch (DTS-HD 7.1), Tschechisch (DTS 5.1 Surround), Englisch (DTS-HD Master Audio 7.1), Polnisch (DTS 5.1 Surround), Russisch (DTS 5.1 Surround), Spanisch (DTS 5.1 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Tschechisch, Ungarisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Thailändisch, Türkisch, Bulgarisch, Kantonesisch, Griechisch, Hebräisch, Koreanisch, Estnisch, Litauisch, Lettisch, Mandarin
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. August 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (591 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00C83PBRY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 423 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Wir schreiben das Jahr 2077. Die Erde wurde evakuiert, der Planet ist völlig verwüstet, die Menschheit lebt hoch über den Wolken. Jack Harper ist als einer der wenigen Menschen noch auf der Erde stationiert und dient als Spezial-Techniker und Drohnen-Monteur in einer groß angelegten Operation, bei der überlebenswichtige Ressourcen abgebaut werden. Doch über Jahrzehnte hinweg musste eine furchterregende Alien-Bedrohung bekämpft werden, die noch immer auf der Erde lauert. Jacks Mission ist nun fast abgeschlossen. In zwei Wochen soll er sich den übrigen Überlebenden auf einer Mond-Kolonie anschließen, weit entfernt von der vom Krieg zerrissenen Welt, die er seit langer Zeit seine Heimat nennt

iamv
iamv
iamv

VideoMarkt

Nach einem Krieg mit außerirdischen Invasoren ist die Erde im Jahr 2077 verwüstet und bis auf wenige versprengte Aliens völlig entvölkert. Über den Wolken liegt die Basis von Jack und Victoria, die mit Hilfe mechanischer Drohnen den Abbau wichtiger Rohstoffe für den Aufbau einer neuen Zivilisation auf einem anderen Planeten überwachen. Als eines Tages ein Raumschiff vor ihren Augen abstürzt, zerstört dessen Fracht Jacks Weltbild, und er beginnt seine Mission zu hinterfragen, an der seine Partnerin unerschütterlich festhält. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

232 von 268 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dirtytea am 22. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem unsere Gesellschaft offenbar so grenzenlos verdummt ist, dass man ihnen nur Effekthascherei servieren muss, hab ich mich klar von modernen Actionfilmen abgewandt. Action hieß für mich früher Abtauchen in den Film und dann spannend mit dem Protagonisten mitfiebern. Bei Schnitten im Sekundentakt, unrealistischer CGI, oberflächlichen Dialogen und 90min Rambo-Dauerfeuer kann ich nicht mehr mitfiebern, sondern bin nach dem Besuch im Kino höchstens nur noch gerädert. Diese traurige Entwicklung ist besonders auch bei Dauerhits wie Fast&Furios oder Stirb Langsam zu beobachten. Und genau hier greift jetzt meine Rezension zu Oblivion. Dieser Film ist nun eine wahre Wohltat. Die ruhigen langen Szenen lassen einen in diese Zukunftswelt abtauchen und intensivieren für mich so die Actionsequenzen. Das moderne Publikum dürfte enttäuscht sein. Wenn man sich nicht auf die ruhigen Passagen einlässt, bleibt nicht soo viel Action übrig - tja, wie dumm dass ein Gehirn zum Benutzen da ist, so bleibt wohl Vielen die Tür zu diesem Film verschlossen.
Ist es schlimm, wenn Ideen geklaut werden? Finde ich nicht - der Film als Ganzes funktioniert ja, warum soll man sich nicht alten Ideen bedienen dürfen! Aufs Minimum runter reduziert ist ja quasi per se jeder Actionfilm gleich: der Protagonist ballert sich durchs Geschehen und am Ende ist wieder Alles gut... wer sich daran stört sollte vielleicht dieses Genre meiden ;)
Bleibt noch die Frage offen, ob dieser Film nur mangels Konkurrenz herraussticht, oder wirklich sehr gut ist. Er landet zwar nicht auf meine persönliche Top10 Liste, aber ich entscheide mich für ein: "Danke Hollywood für diese sehr gute Unterhaltung!"
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
136 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 15. August 2013
Format: DVD
Jack Harper(Tom Cruise) hat fast alles vergessen, aber als er sich erinnert, ist er sich ganz sicher: Nur er kann den Kampf um die Erde entscheiden. Die Figur Harper, die Kulissen der zerstörten Erde, ein nicht ganz lupenrein logisches Drehbuch und eine Garde wirklich guter Darsteller, das ist der Mix, der aus -Oblivion-, jedenfalls wenn sie mich fragen, einen sehr guten Science-Fiction Film macht. Wenn man dann noch weiß, dass die Idee zum Film der Not entsprang, weil Joseph Kosinski durch einen Streik der Drehbuchschreiber, gezwungen war eine noch nicht fertig gestellte Graphic Novel von Arvid Nelson als Filmvorlage zu bearbeiten, dann glaubt man schon, dass auch im Zufall das Glück liegen kann. Die Graphic Novel wurde nie fertig gestellt, Kosinskis Film schon.

Die Erde im Jahr 2077. Nach einem Angriff von Außerirdischen, den Plünderern, ist der Planet zerstört. Die Menschheit hat den Kampf durch den Einsatz von Atomwaffen gewonnen, aber ihre Heimat verloren. Die Erdbewohner haben sich auf eine Raumstation geflüchtet, um von dort die Besiedlung des Mondes Titan vorzunehmen. Vorher sollen die Ressourcen der Energien in den Ozeanen noch gewonnen werden. Dazu arbeiten riesige Hydrotürme in den Meeren. Aber noch immer sind Plünderer auf der Erde. Sie versuchen, die Türme zu zerstören. Um das zu verhindern ist das Team Victoria(Andrea Riseborough) und Jack auf der Erde. Victoria leitet eine kleine Außenstation und Jack wartet und repariert Kampfdrohnen, die dafür vorgesehen sind, die Türme vor Plünderern zu schützen. Victoria und Jack haben noch zwei Wochen auf der Erde vor sich, dann können sie zum Titan reisen. Aber Jack wird von Erinnerungen geplagt, die er sich nicht erklären kann.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
160 von 209 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jimmy K. TOP 1000 REZENSENT am 11. Mai 2013
Format: Blu-ray
Es gab tatsächlich mal eine Zeit, in der das Science-Fiction-Genre nicht nur aus laserschwertschwingenden, "Ich bin dein Vater" röchelnden, asthmatischen Halunken und draufgängerischen Sternenflottencaptains auf dem Weg "Into Darkness" bestand, sondern in der es um intelligent entworfene und rätselhafte Szenarios mit einer komplexen und anspruchsvollen Erzählweise ging... fast habe ich geglaubt, solche Geschichten gäbe es nicht mehr. Aber "Oblivion" hat mich, Gott sei's gedankt, eines besseren belehrt.

Die Erde ist verödet und - vermeintlich - verwaist. Die Menschen leben auf dem Jupitermond Titan. Nur einige wenige Teams sind auf Terra zurückgeblieben, um Wasserförderungsanlagen in Gang zu halten. Jack Harper (Tom Cruise) und seine Freundin Victoria (Andrea Riseborough) bilden eines dieser Teams, das sich darum kümmert, Kampfdrohnen instand zu setzen und auf der verödeten Planetenoberfläche alles unter Kontrolle zu halten. Doch eines Tages stürzt ein Raumschiff ab, das scheinbar aus dem Nichts aufgetaucht ist. Victoria will die Angelegenheit auf dem Dienstweg erledigen, doch Jack hat seine Zweifel - und steht plötzlich allein da...

Ich beginne mal mit dem - meiner Meinung nach - heikelsten Punkt der Sache: Tom Cruise. Aufgrund seiner weltanschaulichen Verirrungen steht dieser Schauspieler ja hierzulande immer wieder in der Kritik, aber ich persönlich finde, dass er in "Oblivion" eine echt gute Figur macht: Er liefert eine gute darstellerische Leistung ab und verleiht der Figur des Jack Harper immense Glaubwürdigkeit und soliden Realismus. Ich bin weiß Gott kein Fan dieses Mannes, aber in "Oblivion" spielt er seine beste Rolle. Finde ich.
Lesen Sie weiter... ›
26 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
wer hat Oblivion auf DTS 6.1 abgespielt 0 23.08.2013
platz 6 der Amazon scifi-Bestseller am 23.04.2013!?! 2 08.08.2013
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen