oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Objektrelationale Datenbanken: Ein Lehrbuch [Gebundene Ausgabe]

Can Türker , Gunter Saake
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 564 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 1., Aufl. (2. November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898641902
  • ISBN-13: 978-3898641906
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,6 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 902.715 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Ein Lehrbuch" heißt es schlicht auf dem Buch-Cover. Dabei liefern Can Türker und Gunter Saake mit Objektrelationale Datenbanken den definitiven Überblick über die Grundkonzepte, bis hin zum Datenbankentwurf, der Datenbankanwendungsprogrammierung und der Erweiterung und XML-Unterstützung des aktuellen State-of-the-Art Datenbanksystems.

Erfahrung mit IT-Fachbüchern zu Datenbanksystemen besitzen beide Autoren: Can Türker ist Co-Autor von Mobile Datenbanken und Informationssysteme und Gunter Saake hat bei Algorithmen und Datenstrukturen und Datenbanken Konzepte und Sprachen mit geschrieben. Eine solide Erfahrungsgrundlage, die sich in ihrem ersten gemeinsamen Buch zeigt.

Los legen sie in ihrem 550-Seiten-Brummer für Studierende, Anwendungsentwickler, Datenbankdesigner und -administratoren mit den Grundlagen der Datenbankarchitekturen und Datenmodellkonzepten. Darauf folgen die objektrelationalen Konzepte sowie -SQL und der -Entwurf, bevor es dann an die relationale Umsetzung der objektrelationalen Konzepte geht. Dann kommt noch die Datenbankanwendungsprogrammierung, die Implementierung der objektrationalen Konzepte, die Erweiterbarkeit und die XML-Unterstützung. Ein strammes Programm, das sich sowohl zum Selbststudium als auch für die Lehre eignet. Weiteres Begleitmaterial zum Buch befindet sich auf dpunkt.de/ordb -- hier liegen etwa Folien und Musterlösungen zu den Übungsaufgaben. Als Beispielsysteme dienen Oracle, IBM DB2, IBM Informix und PostgresSQL.

Schön strukturiert und fundiert, übersichtlich mit zahlreichen Übungen, Beispielen, Schaubildern und Code. Objektrelationale Datenbanken ist ebenso engagiert wie up to date. Wer mit modernen Informationssystemen arbeitet, kommt an objektrelationalen Datenbanken nicht vorbei und landet dabei zwangsläufig bei Türker und Saake. --Wolfgang Treß

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Can Türker ist Leiter der Datenintegrationsgruppe am Functional Genomics Center Zürich. Seine Forschung beschäftigt sich mit der Integration, Dynamik und Mobilität von Informationssystemen. Er ist Koautor der Lehrbücher "Objektdatenbanken" und "Mobile Datenbanken und Informationssysteme". Zudem ist er der Verfasser des Buches "SQL:1999 & SQL:2003 - Objektrelationales SQL, SQLJ & SQL/XML", dem bislang einzigen umfassenden Werk zum aktuellen Datenbanksstandard SQL:2003.

Gunter Saake ist Professor für Datenbanken und Informationssysteme an der Universität Magdeburg und forscht unter anderem auf den Gebieten Datenbankintegration, digitale Bibliotheken, objektorientierte Informationssysteme und Informationsfusion. Er ist Koautor mehrerer Lehrbücher, etwa zu den Themen Datenbankkonzepte und -implementierungstechniken. Er ist weiter Hauptherausgeber der Zeitschrift "Datenbank-Spektrum".


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langamtiger Syntax-K(r)ampf für den Theoretiker 1. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Gott sei Dank wieder ein Buch aus der Biber-Kängaru-Pelz-Reihe, ganz nach dem Motto, "hätten sie es besser gewußt?". So schreibt Herr Saake auch diesmal wieder voll am Ziel vorbei, zumindest für mich als Pragmatiker, der anschauliche Erklärungen zu schätzen weiß. Etliche Fachbegriffe werden mir beim Lesen geradezu im Stakkato entgegen geworfen, so daß ich mir ohne einen Datenbank Duden nur noch über die Seitenzahl sicher bin. Es fehlen mir im einzelnen: eine klare Definition, eingängige und logisch schlüssige Erklärungen, und verständliche Beispiele. Es sind zwar welche am Ende jedes Kapitels vorhanden, dennoch vermisse ich hier die Lösungen. So lese ich mal 100 Seiten in diesem Buch und weiss danach eigentlich genauso viel wie vorher über objektrelationale DB. Der Autor verliert sich, bzw. ich mich, in abstrahierenden Abbildungen, deren Interpretation mir auch nach 20xmaligem Anschauen vorenthalten blieb. Mein Prof sagte mir immer, sie müssen es so erklären, dass die anderen es verstehen. Den Tip würde ich gerne an Herrn Saake weitergeben, vielleicht indem er bei Head First, O'Reilly (Von Kopf bis Fuß - Reihe) einschlägige Unterstützung einholt. Es ist das 2. Buch aus der Biber-Pelz-Kängaru-Reihe, bei dem ich den Kauf später bereut habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert 16. Oktober 2006
Von ZoKa
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch beschreibt ausführlich die OR Konzepte und Möglichkeiten zur Umsetzung. Wie der Untertitel schon vermuten läßt ist es zum Teil eher theorielastig. Trotzdem ist das Buch auch für den praktischen Einsatz absolut brauchbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar