Gebraucht kaufen
EUR 10,73
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung mit der UML Gebundene Ausgabe – 1. Juni 2003

4 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,90 EUR 1,78
1 neu ab EUR 15,90 9 gebraucht ab EUR 1,78

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernd Oestereich ist Geschäftsführer der oose.de GmbH und Autor zahlreicher teilweise international verlegter Buch- und Zeitschriftenpublikationen. Mit seinen Arbeiten gibt er immer wieder wichtige Impulse für die objektorientierte Softwareentwicklung. Er ist Mitglied in verschiedenen regionalen und überregionalen Arbeitskreisen zu objektorientierten Themen.

Christian Weiss beschäftigt sich seit 1991 mit objektorientierter Softwareentwicklung u.a. als leitender Entwickler, Berater und Trainer für interne und öffentliche Seminare. Auch an Hochschulen referiert er regelmässig. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich objektorientierte Analyse- und Designtechniken, Geschäftsprozessmodellierung sowie der Unterstützung von Grossunternehmen bei der Umstellung auf Objekttechnologien.

Tim Weilkiens beschäftigt sich seit Beginn seines Studiums 1991 mit objektorientierter Softwareentwicklung. Er verfügt über eine hohe fachliche Kompetenz in den Bereichen objektorientierte Analyse, objektorientiertes Design, UML, UML-Case-Tools, objektorientiertes Testen, C++ und Java.

Claudia Schröder beschäftigt sich seit 1999 mit objektorientierter Softwareentwicklung. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Entwicklungsmethodik, Anforderungs-analyse und Geschäftsprozessmodellierung.

Alexander Lenhard beschäftigt sich seit seinem Studium mit objektorientierter Softwareentwicklung, UML und Java. Neben der fachlichen Kompetenz in der objektorientierten Analyse und Design besitzt er durch seine langjährige Tätigkeit als Simulationsspezialist umfangreiche Kenntnisse in der Geschäftsprozessmodellierung und - analyse.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Wer die Geschäftsprozessmodellierung vor allem deshalb betreibt, weil er entsprechende Software entwickeln möchte, sollte unbedingt einen Blick in dieses Buch werfen. Die Zusammenführung von Prozessmanagement und Softwareengineering ist wohl die vielversprechendste unserer Zeit, denn nicht umsonst konzentrieren sich bekannte Anbieter wie die IDS-Scheer AG auf die Bereitstellung entsprechender Lösungen. Eine tatsächliche Einführung in die Geschäftsprozessmodellierung ist dieses Buch jedoch definitiv nicht - gute 25% gehen allein für die Erklärung der UML drauf, da bleibt für die diversen Feinheiten der GP-Modellierung nicht mehr viel übrig.
Stil und Didaktik sind, wie so oft bei solchen Büchern, leider etwas trocken geraten (es geht auch anders), verständlich sind die Kapitel trotzdem auf Anhieb.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Als Einstieg in die GPM ist das Buch bestens geeignet. Es ist einfach zu lesen, da es keine komplexen Inhalte enthält die zu sehr in die tiefe gehen. Das Buch liefert einen guten Überblick über den gesamten Sachverhalt der GPM. Die Beispiele sind knapp gehalten, dafür aber gut. Einziger Schwachpunkt ist der Preis, da wie schon gesagt wurde das Buch mehr oder weniger einen Einstieg in die GPM darstellt, sich um kein vollständiges Fachbuch handelt (persönliche Meinung). Ebenso anzumerken ist, das das enthalten Beispiel - Kfz-Vermietung - das selbe ist was einer der Autoren bereits in einem anderen Buch benutzt hat - Objektorientierte Softwareentwicklung, Bernd Oestereich, 5. Auflage -. Somit nicht gerade ein Beweis von ausgesprochener Kreativität. Deshalb nur 3 Sterne.
Die im Buch enthaltene UML-Notation bezieht sich auf den Standard 2.0, der aber noch nicht freigegeben ist.
Kommentar 12 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dem Autor ist es gelungen, den Sinn der Geschäftsprozessmodellierung mit der Unified Modelling Language klar und gut lesbar zu vermitteln. Das Buch zeigt auch gleich das praktische Vorgehen und erklärt es anhand gelungener Beispiele auf nachvollziehbare Weise. Es ist ein Muss für alle, die in Informatikprojekten dank Verwendung einer einheitichen Notation und Vorgehensweise Missverständnisse zwischen den einzelnen Beteiligten vermeiden wollen.
Kommentar 9 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden