Objektivadapter (Adapter,... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Objektivadapter (Adapter, Adapterring) Canon EOS EF - Micro FourThirds (MFT), z.B Panasonic Lumix G1 GF1 GF2 GH1 GH2 Olympus Pen E-P1 E-P2 E-P1L
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Objektivadapter (Adapter, Adapterring) Canon EOS EF - Micro FourThirds (MFT), z.B Panasonic Lumix G1 GF1 GF2 GH1 GH2 Olympus Pen E-P1 E-P2 E-P1L

| 4 beantwortete Fragen

Preis: EUR 44,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf durch ENJOYYOURCAMERA und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
  • Material: eloxiertes Aluminium & verchromtes Messing

Wird oft zusammen gekauft

Objektivadapter (Adapter, Adapterring) Canon EOS EF - Micro FourThirds (MFT), z.B Panasonic Lumix G1 GF1 GF2 GH1 GH2 Olympus Pen E-P1 E-P2 E-P1L + Bundlestar Akku Ladegerät 4 in 1 inkl Ladeschale für Nikon EN-EL20 EN-EL20a + 2x PATONA Ersatzakku für Nikon EN-EL20 EN-EL20a passend zu -- Nikon 1 AW1 J1 J2 J3 S1 V3 COOLPIX A -- Blackmagic Pocket Cinema . -- NEUHEIT mit Micro USB Anschluss ! + SanDisk Extreme Pro SDXC 64GB Class 10 Speicherkarte (bis zu 95 MB/s) [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis für alle drei: EUR 135,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 9 g
  • ASIN: B002DT6J10
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Oktober 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen


Adapter für Canon EOS an Micro FourThirds
Mit diesem Adapterring lassen sich Canon EOS-Objektive auch an Kameras mit einem Micro FourThirds-Bajonettanschluss nutzen.
Fokussierung ins Unendliche funktioniert
Die Scharfstellung ins Unendliche ist ohne Probleme möglich. Allerdings muss man von Hand fokussieren und kann nur mit Offenblende fotografieren, da EOS-Objektive keine manuelle Blendeneinstellung erlauben. Die geeignete Belichtungszeit lässt sich an der Kamera wählen oder wird im Zeitautomatik-Modus von der Kamera berechnet.
Anbringung weiterer Adapter möglich
Mithilfe von zusätzlichen EOS-Adaptern (z.B. M42/EOS etc.) lassen sich noch viele weitere Objektivtypen an Micro FourThirds-Kameras einsetzen. Dazu muss man lediglich einen EOS-Adapter zwischen diesen Adapterring und das entsprechende Objektiv schrauben. Das ist viel günstiger als für jeden Objektivtyp einen neuen Micro FourThirds-Adapter zu kaufen, da diese in der Regel deutlich teurer sind als normale EOS-Adapter. Schauen Sie sich dazu unser Sortiment an EOS-Adaptern an. Klicken Sie hier.
Sehr präzise gefertigter Objektivadapter
Der Objektivadapter ist präzise gefertigt, sehr stabil und kann auch schwere Objektive halten. Durch seine passgenaue Verarbeitung rastet der Adapter sicher im Bajonettanschluss der Kamera ein.
Hinweis:
Zum Beispiel bei der Panasonic Lumix GF1 müssen Sie unter [INDIVIDUAL MENÜ]/[AUSLÖSEN O. OBJ.] die Einstellung [ON] wählen, damit die Kamera auslöst.
Nicht für Balgengeräte, Diaduplikatoren etc. geeignet....

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lars am 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf
hab mir diesen Adapter für meine lumix gh3 geholt und meine zwei canon objektive tamron 70-300/ 50mm 1.4.

der adapter sitzt bombenfest sowie auch die objektive.

man muss unbedingt im Menü '' auslösen ohne objektiv einstellen,, damit es auch funktioniert.

man kann nur manuell scharf stellen und auch die blende, sofern sie nicht direkt
am objektiv eingestellt werden kann geht nicht, da keine elektronischen Kontakte am Adapter vorhanden sind.

Belichtungszeit errechnet die kamera selbst.

Ansonsten funktioniert alles einwandfrei, die Qualität ist für mich prima und es ist eine preiswerte Alternative zu den orginal gläsern, wenn auch mit ein paar Abstrichen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pheytec am 28. April 2014
Verifizierter Kauf
Wirkt sehr solide und gut verarbeitet. Im ersten Moment war mir der Verschluss nicht klar (nach hinten ziehen, nicht drücken), da keine Beschreibung bei liegt. Sonst passt alles.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich neige ja zu Extremen, wenn es um Fotoequipment geht. Daher musste ich für meine OMD EM10 natürlich auch gleich einen entsprechenden Adapter "zum Spielen" anschaffen.

Olympus und auch insbesondere Panasonic/Leica haben hervorragende mFT Objektive im Sortiment. Und mal ehrlich: bereits ein Kit-Objektiv wie das 18-55mm von Canon führt an der EM10 das Prinzip des Minimalismus von mFT eigentlich ad absurdum.

Aber ich bin nun mal ein großes Kind und spiele gerne. Da in meinem Fundus auch reichlich andere Adapter sind (vor allem von XY auf Canon) war die Wahl eines solchen EOS EF > mFT natürlich unausweichlich. Und der Spieltrieb wird voll befriedigt: ob nun das Tamron 150-600 mit EF(endgeil: dank 2x Crop 1200mm Brennweite) oder das Leica 50mm (mit R auf EF Adapter), ja sogar ein uraltes 28mm Photo Porst (M42 > EF Adapter) aus Opas Yashica-Kiste - das alles geht nun an meiner EM10 :-)

der Adapter: sauber verarbeitet, kein Wackeln, sitzt (EM10 typisch) sehr stramm

die Benutzung: einfach, eine Anleitung ist nicht dabei und erübrigt sich auch, elektronisch ist hier nichts. Dei der EM10 stelle ich die Brennweite die Brennweite im Kameramenü manuell ein. Die Blende muss am Objektiv gewählt werden (was bei EF'lern natürlich nur schwer möglich ist, daher Offenblende).

das Ergebnis: da der Adapter keine Zwischenlinse hat bzw. benötigt, landen die Fotos direkt auf dem Kamerasensor. Und diese Fotos können sich (nicht zuletzt wegen des in der Kamera befindlichen IS und der Möglichkeit auch über LiveView zu fokussieren (Tip: Lupe verwenden)) wirklich sehen lassen.

Fazit: absolute Kaufempfehlung für alle die spezielle EF-Objektive an mFT verwenden wollen/müssen und für alle Fotofreunde mit Spieltrieb :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Philip Suess am 14. März 2015
Verifizierter Kauf
Ich nutze diesen Adapter an meiner Panasonic Lumix GH4, mit verschiedenen Canon.Obtiken und bin sehr zufrieden! Zwar fallen Autofokus, Bildstabilisator und vor allem die manuelle Blende, durch die nicht vorhandene elektrische Verbindung zwischen Objektiv und Kamera, weg, da ich aber professioneller Filmemacher bin, selten aus der Hand filme und Stabilisationssysteme nutze, ist das für mich kein großes Problem. Der Adapter haut die Blende automatisch auf die höchste Stufe. Bei einem 50mm f/1.8 von Canon, also direkt auf f/1.8. Verstellbar ist dies leider nicht (keine elektrische Verbindung) und kann bei höherem Lichteinfall, wie zB. Sonnenlicht, welches direkt in die Linse scheint, zu Problemen mit dem abdunkeln führen. - Kann ich persönlich drüber hinweg sehen, da ich selten ins Licht oder an extrem hellen Orten filme. Andere könnte es aber vielleicht stören.

Der Adapter ist solide gebaut, fühlt sich sehr gut und stabil an, hält auch schwere Obtiken aus und ist nahtlos mit der Kamera verbunden. - Top!
Er hat schon viele längere Drehs bei mir durchgehalten und ist für Filmemacher, die kein/e Lust/Geld haben sich teure Lumix Obtiken zu kaufen, auf jeden Fall ein muss!

Für Landschaftsfotografie oder den Weitwinkelbereich, ist dieser Adapter allerdings nichts. Allerdings liegt das nicht am Adapter direkt, sondern am Crop-Faktor der Kameras, welche benutzt werden, der den Weitwinkel an externen Objektiven komplett zerstört. Für den Tele-Bereich wirkt dies allerdings Wunder! - zurück zum Thema:

Toller Adapter, wenn man über die fehlenden, manuellen Einstellungen, der Blende, des Autofokus und Bildstabilisators hinwegsehen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Windmeister am 6. März 2014
Verifizierter Kauf
Ich nutze den Adapter für meine Olympus OM-D E-M5 und bin rundum begeistert.
Das Teil ist ganz aus Metall und gut verarbeitet, die Objektive sitzen ohne Spiel und lassen sich gut anbringen und lösen.
Der Adapter ist ein rein mechanischer Tubus ohne jede elektronische Übertragung.
Die Scharfstellung gelingt schnell und zuverlässig über den gesamten Fokusbereich per Kamerasucher bzw. Monitor.
Eine Blendeneinstellung ist mit EF-Objektiven nicht möglich, es wird grundsätzlich mit Offenblende gearbeitet.
Wie bei den MFT-Objektiven beträgt der Crop (Vergrößerungsfaktor) zwei.
Besonders positiv ist die Nutzung der kamerainternen Bildstabilisierung von Olympus-Kameras. Da keine elektronische Brennweitenübertragung erfolgt, gibt man die EF-Objektivbrennweite im Kamera-Menu unter "IS" manuell ein. Man erhält so, insbesondere bei Telebrennweiten, eine ausgesprochen effektive Ruhigstellung.
Ich habe aus meiner Canon-Ausrüstung eine ganze Reihe von Objektiven mittels Adapter an der E-M5 getestet (1,4/24L 1,4/50 1,8/85 2,8/100L Macro 2,8/70-200L IS 4,0/70-200L IS, beide letztgenannten auch mit 2-fach Konverter).
Die Ergebnisse lassen sich - trotz Offenblende - durchweg sehenlassen.
Die optische Leistung der Objektive wird - da im Adapter keine Zwischenlinse vorhanden ist - verlustfrei auf den Sensor übertragen.
Fazit: absolute Kaufempfehlung
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen