Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Objektfotografie (Digital fotografieren) Broschiert – 1. Juni 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95 EUR 14,75
3 neu ab EUR 24,95 4 gebraucht ab EUR 14,75

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Markt+Technik Verlag; Auflage: 1 (1. Juni 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827247721
  • ISBN-13: 978-3827247728
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 2 x 23,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.650 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eberhard Schuy beschäftigt sich bereits seit seiner Ausbildung zum Fotografen mit der Objekt- und Industriefotografie. Nach ersten Tätigkeiten in einer Werbeagentur und Industrieunternehmen arbeitet er nun seit vielen Jahren als selbstständiger Fotograf. Daneben ist er Dozent bei fotografischen Veranstaltungen und Onlinekursen. Für seine Fotografie reizt er ein Optimum an fotografischen Möglichkeiten aus und setzt nur ein Minimum an digitaler Bearbeitung ein.


Eberhard Schuy beschäftigt sich bereits seit seiner Ausbildung zum Fotografen mit der Objekt- und Industriefotografie. Nach ersten Tätigkeiten in einer Werbeagentur und Industrieunternehmen arbeitet er nun seit vielen Jahren als selbstständiger Fotograf. Daneben ist er Dozent bei fotografischen Veranstaltungen und Onlinekursen. Für seine Fotografie reizt er ein Optimum an fotografischen Möglichkeiten aus und setzt nur ein Minimum an digitaler Bearbeitung ein.


Eberhard Schuy beschäftigt sich bereits seit seiner Ausbildung zum Fotografen mit der Objekt- und Industriefotografie. Nach ersten Tätigkeiten in einer Werbeagentur und Industrieunternehmen arbeitet er nun seit vielen Jahren als selbstständiger Fotograf. Daneben ist er Dozent bei fotografischen Veranstaltungen und Onlinekursen. Für seine Fotografie reizt er ein Optimum an fotografischen Möglichkeiten aus und setzt nur ein Minimum an digitaler Bearbeitung ein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Basmer am 4. Juli 2012
Format: Broschiert
Als ich bei Facebook gesehen habe, dass Eberhard Schuy ein neues Buch zum Thema Objektfotografie geschrieben hat, konnte ich nicht anders und musste mir ein Exemplar davon zulegen, denn nach dem ich auch sein Video2brain "Objekte im Detail" gesehen habe und auch das ein oder andere Mal persönlichen Kontakt zu Mister 'McSchuy' hatte, war ich mir sicher, dass dieses Buch definitiv lesenswert sein müsste.

Das erste Durchblättern hat meine Vorahnung im Groben schon einmal bestätigt und so konnte ich eine Menge neuer Bilder, die ich von Eberhard noch kannte, im Buch ausfindig machen.

Auch wenn sich das Buch laut Titel eindeutig an Einsteiger richtet, so war es mir eine große Freude den Worten, mit denen uns die Objektfotografie näher gebracht werden sollte, zu lesen und ich bin sicher, dass auch fortgeschrittene Fotografen einen ordentlichen Mehrwert aus diesem Buch ziehen dürften.

Eberhard erklärt in diesem Buch nicht nur, worauf es bei der Objektfotografie ankommt, sondern beginnt mit den Basics, wie das Zusammenspiel aus Blende, Verschlusszeit und ISO, die für eine korrekte Belichtung verantwortlich sind.

Auch Themen wie Schärfentiefe und Blickführung eines Motivs aufgrund durchdachter Bildgestaltung werden äußerst ausführlich erklärt. Von Kapitel zu Kapitel, von Seite zu Seite steigert sich der Grad der Inhalte. Von absoluten Basics bis hin zu Bildrezepten, bei denen nicht nur das Finale Bild gezeigt, sondern auch deren Entstehung detailliert beschrieben wird.

Dies geschieht mit einer solchen Leichtigkeit, dass es keinem Leser schwer fallen dürfte, zu verstehen worum es geht und wie man sich das Gelesene für seine eigenen Zwecke zu Nutze macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simone Naumann am 26. Oktober 2012
Format: Broschiert
Ganz im Gegenteil!
Einen noch so kleinen oder unscheinbaren Gegenstand in seiner Form zu studieren und dann in einer Fotografie sachlich, bildnerisch oder symbolisch darzustellen, ist eine wunderbare und sehr interessante Herausforderung. Zugegeben man benötigt ein wenig Geduld, Kreativität und ein "bisschen" Erfahrung. Eberhard Schuy hat natürlich alles zu bieten. Seine erstklassigen Aufnahmen zeugen von großer Kreativität und profitieren von seinem enormen Erfahrungsschatz. In seinem Buch "Objektfotografie" lässt er uns daran teilhaben. Es umfasst 214 Seiten, eingeteilt in sechs Kapitel.

Eberhard Schuy verliert sich nicht in langatmigen Vorworten, sondern kommt im ersten Kapitel gleich zu Sache. Er spricht prägnant aber praxisnah über die notwendigen fotografischen Kenntnisse, über Kameratypen, welche Werkzeuge praktisch sind und mit welchen Hilfsmittel ein kreatives Set aufzubauen ist.
Die verschiedenen Aufnahmetechniken erklärt er praktikabel mit wertvollen Übungen. Dabei spart er nicht mit passendem Bildmaterial. Der Weg ist das Ziel und jede Übung macht an Erfahrung reicher.

Besonders sympathisch sind mir seine „ersten Gedanken“.
Fotografische Aufnahmen erzählen vieles über Fähigkeiten, Geduld, Kenntnisse und den Qualitätsanspruch eines jeden Fotografen.
Das alles ist nicht sonderlich kompliziert, setzt keine aufwendige und teure Technik voraus und macht Eberhard Schuys Buch sehr besonders. Er benutzt sehr einfache Objekte, kleine Setaufbauten und arbeitet oft nur mit dem vorhandenen Tageslicht oder ab und zu mit einer Tischlampe, Kamera und Stativ et voilà das war's auch schon.

Das Buch bietet eine angenehme Abwechslung von Theorie und Praxis.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benno am 18. Juli 2012
Format: Broschiert
Hallo,

die Produktfotografie ist ein sehr schweres Thema, man hat mit so viel zu Kämpfen. Hintergründe, Licht, Lichtformer, Reflektionen, Untergrund und so weiter und so weiter.
Ich betreibe die Produktfotografie nun schon seit 1 1/2 Jahren und dennoch lerne ich nie aus. Ich habe mir diesen Grundlagen-Ratgeber bestellt um meine Schwächen, insbesondere das richtige Licht und der Tischaufbau, weiter zu minimieren.

Zum Buch selbst:

Das Buch ist unterteilt in sechs Kapitel, plus Vorwort und Index. Folgende Bereiche werden behandelt:

- Der Einstieg in die Objektfotografie: Grundüberlegungen, Kamerawahl und Bildregie
- Die Theorie: Lichtwerte, Pflichtfotos, Regie im Bild
- Was ein Bild ausmacht: die Hauptdarsteller im Bild, Platzieren Arrangieren und Gestalten, Bildstile
- Geplante Ansichten: still leben die Motive, Objekte werden zum Motiv, Das Licht im Bild, Skizzen
- Aufnahme und Bildbearbeitung: Kastanien, Schlüssel, Becher, Gabel, Schnürsenkel, fliegende Zuckerstücke, Wasserbecher
- Zu guter Letzt: Bildergeschichten, Motivation

Was mir sehr gut gefällt:

Der Autor Eberhard Schuy arbeitet mit vielen Bild-Beispielen, an denen er nicht nur die perfekt gelungenen Bilder zeigt, sondern auch schlechtere Aufnahmen und wie man diese Verbessert und er begründet vor allem auch die Fehler als solches.

Es werden Grundlagen der Fotografie genauso vermittelt, wie kreative Elemente, in einem Umfang und einer Rethorik, die gut zu verstehen und nachzuvollziehen ist. Da dieses Buch sich klar an Einsteiger richtet, werden auch auf Elemente wie Blende, Verschlusszeit, Farbtemperatur usw. richtig vermittelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen