Oasis' Definitely Maybe (33 1/3) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,81 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Oasis' Definitely Maybe (33 1/3) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Oasis' Definitely Maybe (33 1/3) [Englisch] [Taschenbuch]

Alex Niven

Preis: EUR 10,98 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 6. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,05  
Taschenbuch EUR 10,98  

Kurzbeschreibung

3. Juli 2014 33 1/3
Oasis's incendiary 1994 debut album Definitely Maybe managed to summarize almost the entire history of post-fifties guitar music from Chuck Berry to My Bloody Valentine in a way that seemed effortless. But this remarkable album was also a social document that came closer to narrating the collective hopes and dreams of a people than any other record of the last quarter century. In a Britain that had just undergone the most damaging period of social upheaval in a century under the Thatcher government, Noel Gallagher ventriloquized slogans of burning communitarian optimism through the mouth of his brother Liam and the playing of the other Oasis 'everymen': Paul McGuigan, Paul Arthurs and Tony McCarroll. On Definitely Maybe, Oasis communicated a timeworn message of idealism and hope against the odds, but one that had special resonance in a society where the widening gap between high and low demanded a newly superhuman kind of leaping. Alex Niven charts the astonishing rise of Oasis in the mid 1990s and celebrates the life-affirming, communal force of songs such as "Live Forever," "Supersonic," and "Cigarettes & Alcohol." In doing so, he seeks to reposition Oasis in relation to their Britpop peers and explore one of the most controversial pop-cultural narratives of the last thirty years.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alex Niven is a writer from the north-east of England. He has written for publications such as The Guardian, LA Review of Books and The Quietus, and his first book Folk Opposition was published in 2011.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar