Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • ONG-BAK - The New Generation [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

ONG-BAK - The New Generation [Blu-ray]


Preis: EUR 12,11
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
10 neu ab EUR 5,89 4 gebraucht ab EUR 4,89

Prime Instant Video

Ong Bak - The New Generation sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
EUR 12,11 Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

ONG-BAK - The New Generation [Blu-ray] + Ong-Bak [Blu-ray] + ONG-BAK 2 - Uncut [Blu-ray] [Special Edition]
Preis für alle drei: EUR 24,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sena Hoi, Kazu Patrick Tan, Sorapong Chatree, Supakson Chaimongkol
  • Regisseur(e): Panna Rittikrai
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005910E8S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.790 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine Gruppe Kampfsportler aus den Bereichen (Muay Thai, Capoeira, Kung Fu, Tai Chi uvm.) wacht in einem Raum auf. Niemand weiß weder, wo, noch, warum er dort ist. Nur noch wage erinnern sie sich, was sie am Vorabend gemacht haben. Aber Eines haben alle gemeinsam: sie gehören zu einem mysteriösen "Fight Club". Kurz nachdem sie beginnen, im riesigen und mit versteckten Sprengsätzen bestückten Gelände nach einem Ausgang zu suchen, lauern ihnen maskierte Kämpfer auf und entführen eine Frau. Der Rest der Gruppe beschließt, sich aufzuteilen und nach ihr zu suchen. Was sie nicht wissen: Die Räume sind allesamt mit Kameras bestückt, denn irgendwer treibt ein böses Spiel mit ihnen und ihrem Leben …

VideoMarkt

Ein amerikanischer Filmproduzent lässt Stuntteams und Kampfsportler aus ganz Südostasien in Bangkok gegeneinander antreten, um angeblich jene zu ermitteln, die dann in einer teuren Hollywoodproduktion zum Einsatz kommen. Statt eines Flugtickets nach Amerika erwartet die Gewinner jedoch eine böse Überraschung, als sie nach durchzechter Nacht in einem abgeriegelten Labyrinth erwachen und zum Gaudium solventer Wettpaten vor laufenden Überwachungskameras in eine lebensbedrohliche Kampfsituation nach der anderen gestürzt werden. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank_Dux am 15. November 2011
Format: Blu-ray
Wo fang ich an!?
Also nach ca. 15-20 Minuten war ich echt in Versuchung den Film wieder abzuschalten.
Die Darsteller sind fast alle unterste Schublade...geht echt gar nicht.
Da feiern die ne Grillparty und man denkt die Klapse im Nachbarort hat Ausgang.
Echt eine Ansammlung von skurillen,seltsamen und deplatzierten Charakteren.
Ich hab keine Ahnung was man sich dabei gedacht hat.Nun gut...hat man die ersten 30 Minuten
hinter sich gebracht wird der Film dann doch ganz brauchbar,zumindest wenn gekämpft wird.

Einige der Fights bzw gezeigten Moves sind echt Top und reißen einiges wieder raus.
Wieder andere wirken ziemlich gestellt und überzeugen nicht wirklich.Im großen und ganzen unterhält die
Action aber ganz gut,zumal sie nach besagter halben Std. reichlich vorhanden ist.
Gut gefallen hat mir auch,das man versucht hat Abwechslung in die Gegner zu bringen,ebenso in
die Locations in denen die Fights ausgetragen wurden - sofern dies mit dem sichtlich geringen Budget möglich war.
So wird z.B. in einem Käfig gekämpft,unter einem fahrenden LKW oder auf den Balken eines Hausdaches.
Auch der Fight unter dem laufenden Öl (oder was auch immer das war) sah recht gut aus.
Wie gesagt,auch bei den Gegnern versuchte man etwas neues...so gibt es z.B. eine Strapse tragende Transe,
nen Typ der sich wie ein Tier bewegt,nen Kerl mit Maske und Axt,ein Typ der mit nem Auto rumfährt,usw.

Die Story holt natürlich keinen hinter'm Ofen vor und auch die teilweise rumalberei wirkt meistens
völlig fehl am Platz.Die Szenen mit Auto,LKW,usw wurden auch ganz offensichtlich langsam gedreht
und man lässt die im Film einfach schneller laufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C.Petrich am 28. Dezember 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Mit großer Begeisterung habe ich alle drei Ong Bak-Filme gesehen.
Also mußte ich natürlich bei der neuen Generation zuschlagen.
Die Beschreibung zum Film klang sehr vielversprechend,aber dann...
Eine Horde pupertierender Jugendlicher,eine schwachsinnige Story...
Habe bis zum Schluß ausgehalten,in der Hoffnung einen Schimmer vom ursprünglichen
Ong Bak zu sehen(z.B. gute Kampfszenen).Fehlanzeige!!!
Ich finde es ist eine Schande,für dieses Machwerk den Namen Ong Bak zu mißbrauchen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Freakhuman am 3. Oktober 2011
Format: DVD
Meiner Meinung nach funktioniert in diesem Film irgendwie gar nichts so wie es sollte:
Zum Einem gelingt es der viel zu braven, zu jungen, zu durchschnittlichen und zu großen Gruppe an Teenyhelden
nicht einen Moment eine gewisse Ernsthaftigkeit aufzubauen (das schaffen nebenbei erwähnt die schrägen Bösewichte
genau so wenig). Was die Qualität von fast allen hier gezeigten Kampfszenen angeht, kann ich nur sagen, dass es wahrscheinlich bei einer ordentlichen Bierzeltrauferei anspruchsvollere "Martial Arts" zu sehen gibt. Nur in zwei Fights konnte ich tatsächlich so etwas wie Kampfkunst erkennen. Alles andere ist meiner Meinung nach sinnloses, zum Teil stark gestellt wirkendes, hyperaktives Rumgehüpfe und Gekloppe. Aus der Idee hätte man wesentlich mehr machen können als das was hier zum Kauf angeboten wird. Sehr schade, dass der Name Ong Bak dafür herhalten musste.
Wer auch nur ansatzweise die Qualität wie Ong Bak, Revenge Of The Warrior oder Merantau erwartet wird hier bitter enttäuscht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DajoHR am 23. September 2011
Format: Blu-ray
Ich hatte das "Vergnügen" diesen wahnsinnig schlechten Müllstreifen im Kino sehen zu dürfen.

1. Der Film hat rein gar nichts mit Ong Bak zu tun und es ist eine Schande so einem Müllstreifen diesen Namen zu geben (Teil 2 und 3 waren auch Müll)
2. Er ist so dermaßen schlecht gespielt (dagegen wirkt Ong Bak wie The Dark Knight), wirkt alles unglaubwürdig wie in ner billigen RTL Nachmittagssoap!
3. Sind selbst die Kämpfe höchstens zu 20% professionell inszeniert! Der Rest ist unterste Schublade!
4. Die Story ist auch für meinen Geschmack totaler Bockmist...

Also: Dem Film bitte einen neuen Namen geben und aufhören die Kuh bis auf's Letzte auszuschlachten, bitte liebe Thailänder.... bei dem Film hilft nichtmal simples Gehirnausschlaten!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheWriter am 31. Juli 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Pro und Kontra:

+ Top choreographierte Kampfszenen, welche echt neue Maßstäbe setzt
+ Kampfszenen sind gut verteilt und sehr ausdauernd

- Story und Tiefgang sind kaum vorhanden
- Charaktere sind sehr oberflächlich, teilweise sogar fehlerhaft
- Schauspielerisch noch unter B-Movie Maßstab
- Hat rein nichts mit den Vorgängern von "Ong-Bak" zu tun, reines Marketing

Fazit:

Für Enthusiasten der gepflegten Kampfsportes absolut sehenswert, denn die Kampfszenen sind
knallhart umgesetzt, die Techniken sind absolut präzise, sehr schnell und athletisch aller erste Sahne.
Hier gibt es selbst bei großen Blockbustern kaum ein Film, der mithalten kann.
Dafür fehlte das Geld dann für alles andere. Schauspiel, Regie, Story und der filmische Aufbau sind
kaum bis gar nicht vorhanden, die Charaktere sind lachhaft und erinnern eher an einen schlechtes
Horrorfilmniveau, denn eigentlich wartet man nur auf den nächsten Kampf. Hirn aus und genießen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen