Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ocz OCZSSD2-2VTXE60G 60GB interne Festplatte (6,3cm / 2,5 Zoll, SATA)

von OCZ
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (122 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Hervorragende Leistung
  • Perfekt für Spiele und Multimediaanwendungen
  • Lesegeschwindigkeit: 285 MB/s
  • Schreibgeschwindigkeit: 275 MB/s
  • Herstellergarantie: 3 Jahre
Weitere Produktdetails
Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:
OCZ Vertex Plus R2 60GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA II) OCZ Vertex Plus R2 60GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA II) 4.0 von 5 Sternen (4)
Derzeit nicht verfügbar.


Hinweise und Aktionen

  • Alles rund um Speicherlösungen: Lernen Sie alles über Festplatten, SSDs und mehr in unserem Ratgeber Speichern und Archivieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeOCZ
Artikelgewicht181 g
Produktabmessungen9,9 x 6,9 x 1 cm
ModellnummerOCZSSD2-2VTXE60G
Formfaktor2.5
Größe Festplatte60 GB
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB003NE5JCE
Amazon Bestseller-Rang Nr. 6.237 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung200 g
Im Angebot von Amazon.de seit28. Mai 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

Die Festplatte von morgen: Klein, leicht, stromsparend & fast unverwüstlich

Schnellste Ladezeiten für Spiele, Bildbearbeitung, Filme und Programme. Mit dieser SSD-Festplatte beschleunigen Sie Ihre Daten auf das 3-fache einer herkömmlichen Festplatte!

High-End für kleines Geld: Eine SSD kommt ganz ohne mechanische Bauteile aus. Das spart Strom und erzeugt keinerlei Geräusche im Betrieb. Dank überragender Zugriffszeiten sind Ihre Daten noch schneller Einsatzbereit.

Kleines Wunder: Erhöhen Sie die Leistung Ihres Netbooks oder Laptops und verlängern Sie zusätzlich die Akkulaufzeit . Superleicht und extrem Ausfallsicher: Nur 77 Gramm und Schockresistent bis zu 1500 G. Mit dem mitgelieferten 3.5"-Einbaukit können Sie die SSD natürlich auch problemlos in Ihren PC einbauen.

Nativer TRIM-Support: Verringert Abnutzungseffekte und beschleunigt Schreibzugriffe

Extrem niedriger Stromverbrauch: 2 Watt im Betrieb, weniger als 0,1 Watt im Standby

Extrem lange Lebenszeit: Mittlerer Ausfallabstand 2.000.000 Stunden

Schockresistent : Belastbar bis zu 1500 G

Markenqualität von OCZ: Volle 3 Jahre Herstellergarantie

Plug&Play: Kompatibel zu WinXP, Vista, 7, Mac OS X und Linux

Leichtgewicht: Nur 77 Gramm

Anschluss: SATA 2 (bis 300 MB/s)

Maße: 99,8 x 69,63 x 9,3 mm

Inklusive Einbaukit für 3,5 " Schächte

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unzuverlässig 18. Juni 2011
Die Vertex 2 60GB ersetzte eine an sich schon recht schnelle, 7200rpm HDD in einem Precisision M4400 Notebook mit 4GB Arbeitsspeicher, Intel T9400 Processor, und Windows 7 x64.

Der Gewinn an Performance war beeindruckend: Die Zeit zum Hochfahren des Systems verringerte sich von über 90 Sekunden auf 42 Sekunden, Anwendungen starteten sehr viel schneller.

Leider funktionierte die Vertex 2 nur für 5 Monate. Eines Tages, ohne irgendwelche Voranzeichen, war sie plötzlich für BIOS und Betriebssystem unsichtbar. Keine Möglichkeit, Daten zu retten oder zu löschen. In den Foren des Herstellers OCZ finden sich etliche Postings von Leuten, denen das selbe passiert ist.

Das einzig Positive an der Sache war der wiedermal hervorragende Kundenservice von Amazon. Nach dem Rücksenden der Vertex 2 an Amazon dauerte es gerade einmal 4 Tage bis der volle Kaufpreis rückerstattet wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SSD als Systemlaufwerk 24. September 2010
Von Highnoon
Erstmal danke an Amazon für die gewohnt schnelle Lieferung. Nun aber zum eigentlichen Produkt.

Die SSD von OCZ hat einen Formfaktor von 2,5 Zoll. Eine Adapterplatte auf 3,5 Zoll ist aber inklusive.
Die Montage und der Einbau gestaltet sich als sehr einfach. Es brauchen bei Sata keine Jumper zur Master oder Slave Selektion gesteckt werden. Einfach anschliessen und fertig. Im BIOS von meinem MSI Neo2-FR (aktuelle Version v1.12) wurde die SSD sofort erkannt.

Ich setzte diese Solid-State-Disk als Systemlaufwerk ein. Eine Neuinstallation von Windows ist empfehlenswert.
Die Installation von Windows7 Professional 64-Bit gelang auf Anhieb, problemlos und schnell. Alle wichtigen Systemtools sind auf der SDD installiert und starten beachtlich schnell (Browser, eMail, Office, Bildbearbeitung, VisualStudio, FlashPlayer, Brennprogramm). Also alles was ich oft nutze. Meine Daten sind natürlich, so wie es sein sollte, auf einer anderen Platte untergebracht. Ich habe immer noch ca. 25GB auf der SSD frei. Sie ist mit 60GB also völlig ausreichend Dimensioniert.

Was sollte man bei der Installation beachten:
- Im BIOS "AHCI" aktivieren
- Nicht die komplette Größe als Partition deklarieren (ich habe 50GB genommen)
- Nach der Installation "Prefetch", "Superfetch" deaktivieren
- die automatische Defragmentierung sollte Win7 schon von alleine deaktiviert haben

Falls noch Fragen aufkommen wird einem im OCZ Forum ([...]) sehr kompetent geholfen! Danke an NicoOCZ !!

Ich hatte übrigens teilweise das Problem, dass sich Windows aufhängte, die SSD nicht mehr im BIOS angezeigt wurde usw. Es lag an meinem alten Sata Kabel! Nach Austausch des Kabels gegen eins mit Arretierung waren diese Fehler weg.

Ach ja, mein System bootet nun übrigens in 15 Sec. (inkl. POST vom BIOS)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 Totalausfälle in fünf Monaten 31. Mai 2011
Mitte Januar 2011 hab' ich die erste Vertex 2 für mein Notebook (Lenovo B560) hier bei Amazon gekauft. Nach ~2 Wochen hing sich das Win7/64 System plötzlich ohne erkennbaren Grund auf. Nach einem Reboot wurde die Platte nicht mehr vom BIOS erkannt, weshalb ich einen Tausch durch Amazon veranlasste. Die neue Platte funktionierte zwar, aber diese gab von Anfang an ein penetrantes Zisch-Geräusch ab - zwar wirklich sehr leise aber in ruhiger Umgebung unüberhörbar. Leider hab' ich dann aber die 30-Tage Rückgabefrist bei Amazon verpasst, sonst wäre mir weiterer Ärger erspart geblieben.

Letzte Woche (Mai 2011) passierte dann wieder genau das selbe: Windows weg, Reboot, Platte wird nicht mehr erkannt. Zu allem Überfluss kann ich mich nun entscheiden, ob ich die Platte auf eigene Kosten in die Niederlande schicke (OCZ hat keine deutsche Niederlassung) oder ob ich den Austausch über Amazon abwickle und dafür u.U. eine längere Wartezeit in Anspruch nehme.

Seit annähernd 20 Jahren beschäftige ich mich nun mit PCs, bzw. Festplatten aber sowas unzuverlässiges wie dieses Teil ist mir bis dato noch nicht untergekommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Audifan
Lange habe ich gesucht, verglichen und Tests gelesen.
Da kam eigentlich nur die Vertex 2 für mich in Betracht.
Also bei einem großen Hardwareversender aus Linden gekauft und eingebaut.

Die Windows 7 Installation war sagenhaft schnell. Auch die Bootzeit inkl. Bios Post betrag nur 14 Sekunden bei meinem HP 625 Notebook mit AMD 360 Prozessor und 2 GB RAM.

Gewohnt aus der HDD Zeit, hatte ich immer den Ruhemodus (Suspend to Disk) aktiviert, weil damit auch die Bootzeit einer herkömmlichen HDD extrem verkürzt wurde. Im Grunde kein booten, sondern eine Reaktivierung aus dem Ruhezustand. Mit dem Unterschied zum Standby, dass alle Daten auf die Festplatte geschrieben werden und der PC wirklich AUS ist.

Doch nach dem ersten Aufwachen aus dem Ruhemodus mit der Vertex 2 SSD war die Platte wie leer gefegt!
Alles weg - kein Windows mehr drauf. Hmmm... ok? Was habe ich falsch gemacht?
Also fleissig Windows neu installiert und in den einschlägigen Foren nachgeschaut...
Der SSD Controller scheint wohl Probleme mit diversen Stromsparmodi zu haben. Gut. Also alle Energiesparfunktionen bezgl. der SSD ausgeschaltet und den PC immer normal runtergefahren.
Ja - das ging sogar 1 Tag gut. Doch am nächsten Morgen war wieder kein Betriebssystem da - diesmal wurde aber auch die SSD nicht mehr erkannt.
Also - Umtausch.

Die nächste Vertex 2 verbaut. Nach ein paar Tagen wieder alles weg. Aber SSD wurde noch erkannt. Dank mittlerweile gekauftem Acronis Image Programm mit SSD Unterstützung, brauchte ich nur noch das Image zurück spielen und Windows lief wieder - genau 1 Tag, dann wurde auch diese SSD nicht mehr erkannt!

Wieder Umtausch!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Funktioniert mit Z87 Systemen nicht mehr ....
Ich habe heute ein neues Asus Mainboard verbaut und wollte diese Platte weiterverwenden, da musste ich feststellen, das es scheinbar ein Problem mit Sandforce Controllern und dem... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Chris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Plötzlicher Tod nach einem Jahr
...inklusive komplettem Datemverlust. Nach kurzem Auftreten des für diese SSD bekanntem "Time-Warp" Fehler wird die Platte nicht mehr vom System erkannt.
Vor 2 Monaten von Andreas Masselli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Festplatte
gutes Produkt. Passformgenauigkeit ist gut. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Für mich ist alles in Ordnung und ich bin zufrieden mit dem Kauf.
Vor 4 Monaten von A.Kahlert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für mich absolut top!
Also nach nun fast 4 Jahren Einsatz kann ich gar nichts negatives über die SSD schreiben!
Die Probleme die in den anderen Rezessionen auftraten hatte ich in den 4 Jahren... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von NeoX veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wird vom BIOS nicht erkannt
Genau nach der Herstellergarantie von drei Jahren wurde die SSD ohne Vorwarnung vom BIOS nicht mehr erkannt.
Also damit ein Totalschaden.
Vor 6 Monaten von Rudolf Becker veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nach 2,5 Jahren defekt---update!!!!!!
Leider hat die SSD nach 2,5 Jahren ihren Geist aufgegeben, schade eigentlich, denn die hat wirklich "Beine" meinem alten Notebook gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von B. Rudolf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen SSD
Jawohl, sie Arbeitet seit dem Einbau im Xtreamer ohne jegliche Probleme.
So soll es sein.
Alles bestens, bin zufrieden damit.
Vor 11 Monaten von Chris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen hat nur ein Jahr gehalten
... dann war der Controller hin. Da helfen auch alle anderen Eigenschaften wie schnelle Zugriffszeiten, niedriger Stromverbrauch, still, etc. nichts...
Vor 11 Monaten von LH veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen LEBENSDAUER...
Insgesamt 7 OCZ SSDs gehabt (zu schnell nacheinander gekauft... denn Preis und Leistung stimmen schon).
Lebensdauer: 6 bis 17 Monate. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von lenecromancier veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unzuverlässig.
1,5 Jahre hatte meine Platte tolle Arbeit geleistet, war schnell und so weiter.
Jedoch ohne Vorwarnung(Trotz guter werte in einem SSD-Health-Tool) ging das Teil dann von heute... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Schmibbbler veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden