newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

26
2,2 von 5 Sternen
Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:14,49 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2014
VORSICHT LIEBER INTERESSENT: Sie haben hier die um fast 100 Minuten (!) geschnittene Fassung vor sich.
Diese wurde zwar für die Kinoauswertung von Trier autorisiert, ist jedoch weit von der Kraft und Brillanz seines "Directors- Cut" entfernt.
So greifen Sie lieber gleich zu der Filmfassung die Lars von Trier auch ursprünglich plante und die nun endlich ebenfalls hier bei Amazon auf Blu -ray und DVD erhältlich ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
118 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2014
Der Film ist ein Meisterwerk.

Aber:
"Wird nicht gekauft. Dieses Meisterwerk um eine Stunde zu kürzen ist eine Sünde und wird deshalb ausgelassen. Ich appelliere an Concorde, eine würdige, ungeschnittene Fassung zu veröffentlichen."
77 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
48 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. August 2014
Lars von Trier's "Nymph()maniac" zeigt den Regisseur in seiner Bestform: in fünfeinhalb Stunden wird ein fantastisch aufspielendes und internationales Ensemble an sehr guten Darstellerinnen und Darstellern durch eine Tour de Force geschickt, und den geneigten Zuschauern ergeht es ähnlich. Dem Regisseur gelingt es zu jeder Zeit, eine glaubwürdige Balance zwischen Groteske und Drama beizubehalten, und der Film ist nicht nur aufgrund inszenierter Skandale, sondern auch wegen des Könnens aller Beteiligten zu recht erfolgreich und in allen Medien gewesen.

Jedoch, jedoch: die gekürzte Fassung von Vol. I & II entspricht nicht der Wunschvorstellung des Regisseurs (und - wie auch hier bei den Bewertungen zu sehen ist, nicht der Wunsch-Vorstellung von den Zuschauern). Deshalb kann leider nur 1 Stern vergeben werden, der für die VERÖFFENTLICHUNG ist, nicht für den tollen Film, der selbstverständlich 5 Sterne verdient.

Jedoch: am 25. November 2014 erscheint in den USA die 5,5-Stunden-Langfassung - diese dürfte für alte und neue Lars-von-Trier-Fans die richtige Wahl sein!

Update 10.09.14.: am 20. November 2014 wird auch in Deutschland der 327-minütige Director's Cut des Films auf Blu Ray & DVD erscheinen! Auf den Vorab-Werbe-Covern für diese Version ist ein FSK18-Logo zu sehen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
94 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. April 2014
Wird nicht gekauft. Dieses Meisterwerk um eine Stunde zu kürzen ist eine Sünde und wird deshalb ausgelassen. Ich appelliere an Concorde, eine würdige, ungeschnittene Fassung zu veröffentlichen.
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
47 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2014
NEIN ! NEIN! NEIN! Liebe Leute von der Concorde... wie kann es sein da man ein Meisterwek in eine Cut Fassung presst?? Cut = NO BUY! van Trier ist pure Kunst- man hängt sich ja auch kein halbes Gemälde an die Wand;
Auf UNCUT wird gewartet.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 7. Mai 2014
(erworben bei amazon.co.uk, 242 Minuten Laufzeit, englische Sprache)

Vor gut zwei Jahren kündigte der Regisseur Lars von Trier an, einen Hardcore-Film zu drehen. Und wenn Lars von Trier einen Hardcore-Film ankündigt, dann kann man sich auch darauf verlassen, dass er einen Hardcore-Film dreht. So entstand auch der fünfeinhalbstündige Film NYMPHOMANIAC. Und bereits ein Jahr vor Veröffentlichung zeigten die Darsteller ihre Gesichter beim Orgasmus. Die Werbetrommel war gerührt. Doch die Zensur kürzte NYMPHOMANIAC um etwa 90 Minuten, so dass der Zuschauer keinen Hardcore-Film zu sehen bekommt, sondern in dieser FSK16-Version nur Erotik mit wenigen expliziten Szenen. Allerdings wurde nun doch der Director's Cut freigegeben und ist mittlerweile erwerbbar.

Lars von Trier ging es nicht nur darum, dem Zuschauer einen reinen Hardcore-Film zu zeigen, sondern auch eine unterhaltsame Geschichte. Und das ist ihm gelungen.

Joe, eine Frau mittleren Alters, liegt verletzt in einem Innenhof. Sie wird von Seligman, einem älteren Mann, gefunden, der sie in seine Wohnung mitnimmt und dort pflegt. Unterschiedlicher können beide nicht sein. Denn während er sehr gebildet zu sein scheint und sogar noch Jungfrau ist, ist sie eine Nymphomanin und erzählt dem Mann ihre Lebensgeschichte, wie sie ihre Sexualität entdeckte, versuchte dagegen anzukämpfen und wie es dazu kam, dass sie verletzt im Innenhof lag.

Gerade die Dialoge machen die Geschichte aus, wenn Joe ständig Seligman aufzuzeigen versucht, dass sie ein schlechter Mensch ist und er ihr regelmäßig das Gegenteil beweist. Auch wird die Geschichte nicht nur ernst erzählt, sondern gelegentlich auch mit einem sehr guten Schuss trockenen Humor und reichlich Seitenhieben, wie zum Beispiel gegen männliche Erotik oder Selbsthilfegruppen. Herrlich auch eine Szene, in der Joe in ihrer Wohnung alles so ändert, dass sie bestimmte Gegenstände nicht mehr zum Masturbieren verwenden kann oder zwei erregte Männer sich streiten, wer denn nun mit Joe schlafen darf.

Lars von Trier zeigt aber nicht nur die Vorzüge eines nymphomanen Lebens, sondern auch die Konsequenzen. So ist es anfänglich interessant zu sehen, wie viele Männer zwei Frauen während einer einzigen Zugfahrt verführen können, aber in der Folge auch, welche Auswirkungen ein solcher Lebensstil auf die eigene Ehe und das Berufsleben haben kann. Genau dadurch wird die Geschichte nicht monoton erzählt, sondern abwechslungsreich, so dass Joe einiges aus ihrem Leben erzählen wird und nicht nur von Männerabenteuern.

Wer von Lars von Trier den Film ANTICHRIST gesehen hat, dem wird in einer Szene der Atem stocken, wenn ein kleines Kind aus dem Bett krabbelt und parallel dazu eine Arie gesungen wird…

Trotz der vier Stunden Laufzeit ist Lars von Trier, der auch das Drehbuch schrieb, ein kurzweiliger Film gelungen, in dem es nur wenige Längen gibt und alle Darsteller ihre Rollen fantastisch gut spielen, allen voran einmal mehr Charlotte Gainsbourg, die die ältere Joe spielt, aber auch Stellan Skarsgard als Seligman. Gerade in den Szenen, in denen beide zu sehen sind, passt dieses Duo bestens zusammen. Denn hier und da ist Joe auch mal temperamentvoll, während er die Ruhe bewahrt, was bestens zur Atmosphäre passt und auch Spannung generiert.

Wer mehr Wert auf eine gut erzählte Geschichte legt und weniger auf gezeigte Erotik, dem wird die FSK16-Fassung gefallen.

UPDATE 31.12.2014 (nach Anschauen des Director's Cut):
In dieser FSK16-Version wurde nicht allzu viel Erotik herausgeschnitten. Die Szenen im Director's Cut sind etwas ausführlicher und explizierter. Auch ist hier nicht alles aus dem Leben von Joe zu sehen. Wichtige Szenen fehlen. Von daher sollte man sich den Director's Cut kaufen, wenn man an NYMPHOMANIAC der Geschichte wegen Interesse hat.

Daher nur noch 3 von 5 Sternen
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
58 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich will die ganzen 5,5 Stunden haben und keine Sekunde weniger. Eine gekürzte Vision des Regisseurs kommt mir nichts ins Haus. Kein Geld für misshandelte, beschnittene Kunst!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2014
Ich persönlich empfehle auf den Director's Cut (Unrated) zu warten, da diese Veröffentlichung der beiden Filme, der deutschen Kinofassung entsprechen und somit um ganze 90 Minuten geschnitten sind.
Für die USA ist so eine Unrated Fassung bereits angekündigt und somit gehe ich auch stark von einer späteren Veröffentlichung in Deutschland aus.
Der Plan von Concorde, uns Käufer direkt zwei mal zur Kasse zu bitten, wird hoffentlich nicht aufgehen.
Die Wunschfassung des 1. Teils wurde übrigens bis jetzt nur auf der Berlinale gezeigt und wird bei Teil 2 auf dem Toronto Filmfestival folgen.

Update 10.09.2014:
Concorde Home Entertainment hat die Veröffentlichung von Lars von Triers Erotikdrama „Nymphomaniac“ um ganze vier Wochen verschoben.
Nun kommt der Film erst am 20. November 2014 raus, aber die sehr positive Nachricht ist, er kommt dann auch zeitgleich als Director's Cut mit einer Laufzeit von 326 Minuten und einer FSK 18 Freigabe.

Sehr schön!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. November 2014
Ich kann gar nicht verstehen warum es so lange dauert bis die ungekürzte Fassung in Deutschland synchronisiert erscheint. Warum sollte ich die DVDs in der gekürzten Version kaufen ? Geldverschwendung wäre das in meinen Augen. Schade, ansonsten gehört Lars von Trier zu meinen favorisierten Filmemachern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Juni 2015
auch ohne den Film in -Blu-ray gesehen zu haben, keine Kleinigkeit und ich werde den Teufel tun und diesen hoch sehenswerten Film Irgendjemandem zu empfehlen.. Jeder sieht dieses Meisterwerk auf eigene Gefahr.
Mehr kann ich dazu nicht sagen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Nymphomaniac Vol. I & II [Director's Cut] [2 DVDs]
Nymphomaniac Vol. I & II [Director's Cut] [2 DVDs] von Christian Slater (DVD - 2014)
EUR 12,99

Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] [Director's Cut]
Nymphomaniac Vol. I & II [Blu-ray] [Director's Cut] von Christian Slater (Blu-ray - 2014)
EUR 18,45

Melancholia [Blu-ray]
Melancholia [Blu-ray] von Kirsten Dunst (Blu-ray - 2012)
EUR 7,99