Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,00

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nutze die täglichen Wunder: Was das Unbewusste alles mehr weiß und kann als der Verstand [Gebundene Ausgabe]

Bärbel Mohr
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,20 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

März 2001
Ratgeber für die Steigerung der Intuition und wie linke und rechte Gehirnhälfte aktiviert werden

Es gibt Dinge, die können wir mit dem Herzen besser begreifen, als mit dem Verstand. Und unter Anleitung des Herzens und unserer Intuition können wir in allen Lebensbereichen weit mehr erreichen, als wenn wir nur den Kopf zu Rate ziehen. Um ihrem eigenen Verstand dies klarzumachen, damit er gerne der Intuition den Vortritt lässt, führt Bärbel Mohr ein persönliches Tagebuch, in dem sie die unterschiedlichsten Beispiele für die Kräfte des Geistes notiert. Dieses Tagebuch macht sie nun in diesem Buch der Öffentlichkeit zugänglich. Es handelt sowohl von unglaublichen Leistungen des Geister aller Art, als auch von aufsehenerregende Erfindungen durch die Kraft der Inspiration und Eingebung, von Informationen aus der Quantenphysik, von kleinen und großen Alltagsintuitionen bis hin zu magischen Fähigkeiten indischer Gurus. Auch die Bereiche Gesundheit, Heilung, Fernwahrnehmung, Energiearbeit, Hellsichtigkeit und viele kleine Beispiele sind enthalten.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Nutze die täglichen Wunder: Was das Unbewusste alles mehr weiß und kann als der Verstand + Bestellungen beim Universum. Ein Handbuch zur Wunscherfüllung + Reklamationen beim Universum: Nachhilfe in Wunscherfüllung
Preis für alle drei: EUR 32,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: KOHA-Verlag; Auflage: 1. (März 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3929512777
  • ISBN-13: 978-3929512779
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,1 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 237.494 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bärbel Mohr (*1964) arbeitete als Grafikerin, Fotoreporterin und -redakteurin, bevor sie 1995 mit dem Schreiben begann. Gleich ihre erste Veröffentlichung "Bestellungen beim Universum" war ein großer Erfolg. In ihren Büchern, aber auch in Filmen, Seminaren und Vorträgen, widmet sie sich Themen wie Heilung, alternative Energie-, Therapie- und Lebenskonzepte sowie zwischenmenschlichen Problemen. Zur Optimierung der "kosmischen Bestellungen" bietet Mohr u. a. ein Kartenset mit Maximen und Weisheiten sowie ein Übungsbuch an. Bärbel Mohrs Zwillinge wurden 2001 geboren, die Familie lebt in der Nähe von München.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bärbel Mohr, Jahrgang 1964, war vor ihrer Karriere als Autorin freiberuflich im fotographischen Bereich, redaktionell und als Grafikerin tätig. Von 1995 bis 2000 gab sie ihre eigene Zeitschrift heraus, aus der sich die ersten Bücher heraus entwickelt haben. Neben mittlerweile sieben Büchern, die es von ihr gibt (Stand März 2002) produzierte sie 2000 zusätzlich das Video „Herzenswünsche selbst erfüllen“. 2001 gab sie die Zeitschrift wegen der Geburt ihrer Zwillinge an den Verlag ab und befindet sich seitdem größtenteils im Babyurlaub.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Fangen wir an mit dem Sieben-zu-zehntausend-Verhältnis.  Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es kommt darauf an was man erwartet 8. Juni 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Mir persönlich hat das Buch gut getan indem es mir durch zahlreiche Beispiele deutlich vor Augen geführt hat welchen Einfluss meine Gedanken auf mein Leben nehmen können. Bärbel Mohr beschreibt darin anschaulich warum der Geist über der Materie steht und nicht umgekehrt. Dafür benutzt sie zahlreiche Beispiele und möglichst simple Erklärungen. Für einen in den Naturwissenschaften bewanderten Menschen sind die Ausführungen zu seicht, doch für den "Normalo" verständlich und als Einführung in diese Denkweise durchaus akzeptabel. Es kommt darauf an was man von dem Buch erwartet. Mich hat die Autorin angeregt einige wissenschaftliche Bücher aus ihrem Quellenverzeichnis weiter in Augenschein zu nehmen, die die einzelnen Themenbereiche noch vertiefen. Dass die Beispiele etwas aneinander gereiht wirken und teilweise etwas seicht sind kann ich bestätigen. Aber bei dem Buch handelt es sich laut Autorin ja auch um eine Sammlung von Fällen und Beispielen, daher ist meiner Meinung nach über den gewählten einfach gestrickten Aufbau hinwegzusehen. Was ich persönlich schrecklich finde ist die Gestaltung des Einbandes. Damit wirkt das Büchlein wie ein billiger Esoterikschinken. Wenn ich nicht die anderen Bücher der Autorin schon gekannt hätte, hätte ich dieses Buch sicher des Einbandes wegen niemals gekauft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant und locker 21. Mai 2003
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Ich war etwas erstaunt als ich das Buch nach den schlechten Online-Zensuren trotzdem gelesen hatte. Ich persönlich fand es sehr interessant. Gut, es ist vielleicht etwas "aneinandergereiht", aber ich glaube ich bin ähnlich gestrickt im Denken wie Frau Mohr: Mein Verstand hat sehr gerne die Oberhand - doch meine Entscheidungen aus dem Bauch haben mein Leben viel mehr bereichert als die die fast ausschließlich aus meinem Verstand kamen. Dieses Buch zeigt einen schönen Einblick in die Welt der Wissenschaft - nicht alles was von dort kommt ist so stark untermauert, wie man mir als Kind glauben machen wollte. Es sind Theorien - das war mir vorher zwar schon klar, aber durch dieses Buch wurde diese Sichtweise noch untermauert. Das Buch hat mich recht positiv inspiriert, das ohnehin schon schöne Leben ist dadurch noch schöner geworden und ich kann es wirklich nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nutze die täglichen Wunder 20. Januar 2002
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist das beste, das ich bisher von Bärbel Mohr gelesen habe, denn es zeigt anhand von Fakten, wie weit einige unserer Physiker und Biophysiker, die es wagen, ganzheitlich zu denken, bereits gekommen sind in Bezug auf
z.B. Freie Energie und Beeinflussung unserer Erbsubstanz einfach über die Sprache. Sie zeigt in diesem Büchlein auf, wie Metaphysik und Physik - Geist und Materie sich immer näher kommen - endlich!
Und die Tipps und Übungen am Ende jeden Kapitels sind hilfreich für die Leser, die sie wirklich ausprobieren und befolgen.
Es ist immer wieder erfrischend, wie Bärbel Mohr mit kurzen knappen Worten grosse - auch zunächst kompliziert erscheinende Zusammenhänge - für jedermann-frau verständlich zusammenfassen kann. Sie hat halt ein "helles Köpfchen" und ihr humorvoller Stil zieht sich auch wieder durch dieses Büchlein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein langweiliges überflüssiges Nachfolgebuch. 27. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Schade! Die anderen Werke von Bärbel waren wesentlich lebendiger und einfallsreicher gewesen.
Die Beispiele in diesem Buch sind mir zu sehr an den Haaren herbeigezogen und teilweise physikalisch einfach falsch.
Zu großen Teilen ist das Buch einfach völlig überzogen! Zum Teil schlug ich aus Langeweile beim lesen die Hände über den Kopf zusammen, es wirkte an vielen Stellen absolut unglaubwürdig, erfunden eben. Ich musste mich schwer aufraffen um es zu Ende zu lesen.
Wer gerne im Aberglauben Hilfe findet, dem wird das Buch wohl besser gefallen.
Es ist mit einer starken, ängstlichen Naivität behaftet und baut darauf sogar noch auf.
Man hat den Eindruck, daß die liebe Bärbel schnell noch ein Buch schreiben mußte um an dem alten Erfolgen anzuknüpfen.
Fazit: Finger weg von diesem Büchlein.
Die ersten beiden Bücher von Bärbel M. sind um Welten besser, glaubwürdiger und für viele Leser sicher auch bedeutend hilfreicher als dieses mir doch sehr zwanghafte Nachfolgebuch in dem nichts neues steht außer Beispiele die genau so gut von einem Süchtigen beschrieben sein könnten der eben mal auf einem Trip ist und dabei Gespenster sieht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Volksnahe Esoterik 8. Oktober 2002
Von Matthias
Format:Gebundene Ausgabe
Nun, ich bekam dieses Buch als Geschenk. Ich sollte es lesen, damit mir die Welt nicht so schwarz und trostlos vorkommt (so kommt sie mir auch gar nicht vor, aber den Eindruck muss ich damals auf Dritte gemacht haben). In der Tat lächelte das Buch mich aus dem Regal solange an, bis ich es endlich las. Und ich fand es auch wunderbar, zumindest das erste Kapitel. Frau Mohr beschreibt dort auf eine sehr angenehme und leichte Weise, was Intuition vermag und dass wir sie zu oft in unserem Leben unterschätzen und vergessen. Viele Entscheidungen sind besser mit dem Bauch als mit dem Kopf getroffen, das merken wir meist erst hinterher. Für das erste Kapitel lobe ich das Buch. Der Rest des Buches hat mich jedoch enttäuscht: Frau Mohr beschreibt hier in einer nicht sehr überzeugenden Weise, was sie alles über Fernwahrnehmung, Hellsehen und Löffelverbiegen in einem Guru-Dorf erfahren hat. Mit den Worten "Auch wenn Sie mir nicht glauben, habe ich gesehen, wie der Guru XY den Löffel mit seinen bloßen Augen verbogen hat" gibt sie ihre beglückendsten Erfahrungen preis. Nun mögen diese Erfahrungen im Leben von Frau Mohr bedeutend gewesen sein, nur stellt sie sie in diesem Büchlein wirkungslos, sprachlich sehr dünn, zusammenhanglos und argumentativ schwach untermauert dar - sicher, es geht ja ums Unbewußte und nicht um den Verstand. Und das Unbewußte setzt Frau Mohr wohl beim Leser vorraus, entweder er schwebt ohnehin in ihrer kosmischen Ebene oder er hat halt nicht genügend positive Energie entwickelt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bewertung
Also von dieser Sorte Bücher bin ich total begeistert. Viele Probleme lösen sich tatsächlich wie von selbst, wenn man nur das richtige bestellt.
Vor 12 Monaten von tinilemm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schön
ein weiteres Buch von Bärbel Mohr, dass alle lesen sollten. sehr leicht verständlich und ein schöner Inhalt, den alle lesen sollten
Vor 14 Monaten von Ge veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunder gibt es jeden Tag
Wieder ein tolles Buch von Bärbel Mohr. Ich habe ihre anderen Bücher verschlungen und liebe ihren Schreibstil und auch ihre Botschaften. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2010 von donnadomani
1.0 von 5 Sternen Geldmaschine
Bärbel Mohr ist nie mit dem Phänomen des vernetzten PSI klargekommen und beschreibt in ihren Büchern reichlich esoterischen Stuß. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juni 2009 von Dr. Gaius Baltar
2.0 von 5 Sternen nichts neues
Das Buch habe ich an einem Nachmittag durchgelesen, in der Hoffnung es würde noch etwas kommen, was interessant wäre. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. September 2004 von A. Kübler
1.0 von 5 Sternen Bin sehr enttäuscht!
Alle bisher erschienen Titel habe ich verschlungen. Durch dieses Buch habe ich mich gequält. Der Stil entspricht überhaupt nicht der Bärbel Mohr, wie ich sie... Lesen Sie weiter...
Am 8. Dezember 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine großartige Sammlung verschiedenster Wunder dieser Welt,
die tagtäglich von menschlichen Wesen erbracht werden. Locker und unkompliziert geschrieben, einfach Bärbels herzerfrischende Art. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. April 2001 von Aeolion
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xacf2f6f0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar