An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18
 
Größeres Bild
 

Nur eine böse Tat: Ein Inspector-Lynley-Roman 18 [Kindle Edition]

Elizabeth George , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (107 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 19,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"ein Buch mit vielen überraschenden Wendungen." (MYWAY)

"Mit ihrem neuen Buch ist ihr wieder eine echte Meisterleistung gelungen." (Nürnberger Nachrichten)

"Kaum jemand schreibt solch fesselnde wie spannende Krimis wie Elizabeth George." (www.literaturmarkt.info)

"... ein spannender Schmöker mit einem Ende, das nicht nur Barbara Havers überrascht." (Kölner Stadt-Anzeiger)

“Elizabeth George drückt genau die richtigen Knöpfe, sodass uns nichts anderes übrig bleibt, als den Roman zu verschlingen.“ (Daily Telegraph)

“Elizabeth George schreibt brillant. Sie hat eine unglaubliche Fähigkeit, Figuren und Szenen zu kreieren, die einen nicht mehr loslassen.“ (Sun)

Kurzbeschreibung

Barbara Havers und Inspector Lynley vor ihrer größten menschlichen Herausforderung.


Barbara Havers macht sich große Sorgen um ihren Freund Taymullah Azhar. Denn nachdem ihn seine Freundin Angelina aus heiterem Himmel verlassen und auch die gemeinsame Tochter mitgenommen hat, ist er völlig verzweifelt. Erst nach Wochen bangen Wartens steht Angelina plötzlich wieder vor Azhars Tür, allerdings ohne die kleine Hadiyyah, denn die ist in Italien, wohin sich Angelina abgesetzt hatte, spurlos verschwunden. Als der Fall des vermissten Mädchens auch in der britischen Presse Schlagzeilen auslöst, muss die Polizei reagieren – und Inspector Lynley reist in die Toskana, um die Ermittlungen in dem kleinen Ort Lucca zu begleiten. Doch alsbald gerät Azhar selbst in den Verdacht, in die Entführung des Kindes verwickelt zu sein. Barbara ist fassungslos und kämpft mit allen Mitteln darum, die Unschuld ihres Freundes zu beweisen. Bis sie einen Schritt zu weit geht…


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute auf Whidbey Island im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.
‹  Zurück zur Artikelübersicht