Nudeldicke Deern und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Nudeldicke Deern auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nudeldicke Deern: Free your mind and your fat ass will follow [Broschiert]

Anke Gröner
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Broschiert, 16. September 2011 EUR 14,95  

Kurzbeschreibung

16. September 2011
«Dieses Buch ist kein Diätbuch. Ganz im Gegenteil. Dieses Buch sagt dir: Schmeiß alle Diätbücher weg, die du hast. (Ich weiß, dass du welche hast.) Vergiss das Kalorienzählen, das schlechte Gewissen und fang wieder an, einfach zu essen.» Anke Gröner spricht allen Frauen aus der Seele, die auch schon einmal mit ihrem Körper gehadert haben. Anekdotenreich, witzig und sehr bissig erzählt sie von den Absurditäten, die Frauen in Umkleidekabinen erleben, von bekloppten Diätversuchen und dem Frust beim Blick in den Spiegel, mit dem man sich immer wieder auseinandersetzen muss. Dabei kann das Leben doch so schön sein, wenn man die Kleidergröße nicht das Maß aller Dinge sein lässt. In diesem Sinne: Free your mind – and your fat ass will follow!

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Nudeldicke Deern: Free your mind and your fat ass will follow + Fleischmarkt: Weibliche Körper im Kapitalismus + Warum Liebe weh tut: Eine soziologische Erklärung (suhrkamp taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 38,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [121kb PDF]
  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Wunderlich (16. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3805250339
  • ISBN-13: 978-3805250337
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 12,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 280.012 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Eine frische und witzig geschriebene Abrechnung mit Diäten. (Welt Online) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anke Gröner, geboren 1969, hat Anglistik und Geschichte studiert und anschließend als Texterin in diversen Werbeagenturen gearbeitet. Seit 2008 ist sie als freie Texterin tätig und lebt in Hamburg. Sie gehört zu den bekanntesten deutschen Bloggerinnen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Treffen wir eine Entscheidung 21. Oktober 2011
Von arwen008 TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Dieses Buch ist kein Diätbuch.Ganz im Gegenteil. Dieses Buch sagt dir: Schmeiß alle Diätbücher weg, die du hast. Vergiss das Kalorienzählen, das schlechte Gewissen und fang wieder an, einfach zu essen.
Die Autorin berichtet in diesem Buch, wie sie jahrelang auf die Diätschiene aufgesprungen ist. Das Umdenken kam durch eine Freundin, die ihr die Vielfältigkeiten der einzelnen Nahrungsmitteln gezeigt hat. Aber anstatt Diät zu halten, hat Frau Gröner immer wieder neue Nahrungsmittelkombinatonen ausprobiert und ab sofort selbst gekocht und sorgfältig eingekauft. Dabei hat sie alles gegessen, was ihr schmeckt, auch Schokolade und Fett in Form von Öl und Sahne z.B. Dinge, die man als Dicker normalerweise nicht essen will und wenn doch, dann hat man ein schlechtes Gewissen.
Frau Gröner hat nebenbei noch einige wissenswerte Fakten zusammengetragen, z.B. dass nicht bewiesen ist, dass Dicke die ganzen Krankheiten bekommen, die man ihnen nachsagt. Dass aber sehr wohl Dicke, die dauernd Diät halten, nichts Gutes für ihre Gesundheit tun. Das Thema Magenoperationen wird auch angesprochen und nun kann der Leser/die Leserin aus den vorliegenden Informationen eine Entscheidung treffen. Mache ich so weiter wie bisher oder ändere ich was, ändere ich mein Denken über mein Leben, über das Dicksein.
Erstaunlich ist, dass Frau Gröner obwohl sie sich immer satt gegessen hat und alles gegessen hat, was ihr schmeckte, abgenommen hat, ganz ohne Diät.

Ein sehr interessantes Buch. Das mich erstmal dazu gebracht hat mich mit meiner Ernährung auseinanderzusetzen und mehr selbst zu kochen. Und was mein Denken angeht,ich hoffe, dass ich es schaffe umzudenken. Das ist mit das Wichtigste. Mir geht es nach diesem Buch gut und ich hoffe, dass noch viele es lesen und es ihnen danach auch gut geht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nudeldicke Deern 23. November 2011
Format:Broschiert
Heute möchte ich euch ein besonderes Buch vorstellen und zwar heißt es Nudeldicke Deern und geschrieben hat es Anke Gröner. Anke ist übergewichtig und hat immer unter ihrem Gewicht gelitten. Bis sie gelernt hat sich selbst zu akzeptieren und mit ihrem Gewicht zu leben. Wie es zu ihrer Körperakzeptanz gekommen ist, das erzählt sie uns in dem Buch.

In der Inhaltsangabe des Buches bzw. im Klappentext ist gestanden, dass es kein Diätbuch ist und das stimmt wirklich. Es ist kein Buch über Diäten oder wie halte ich Diäten am besten durch. Es ist ein Buch darüber wie man sich und seinen Körper akzeptieren kann. Anke hat von einer Freundin ein Food Coaching bekommen, bei dem sie gelernt hat wieder aus frischen Zutaten selber Gerichte herzustellen, die einfach lecker schmecken. Vorher hat Anke sehr viele Fertiggerichte gegessen, die nur irgendwelche unsinnigen Zusatzstoffe enthalten haben.
Als ich den Teil mit dem Foodcoaching gelesen habe, habe ich sofort Lust auf diese gesunden und frischen Lebensmittel bekommen. Ich bin gleich am nächsten Tag los und habe mir z.B. Schafskäse und Oliven gekauft, weil sie mir echt schmecken. Danach hat mein Körper auch gesagt. Schoko brauche ich aber heute nicht mehr. Ich bin satt und zufrieden vom Schafskäse und den Oliven. So geht es Anke bei vielen Dingen.
Das Buch ist echt toll. Anke hat Recht mit der Aussage man soll auf seine Körper hören, was er jetzt braucht und essen will. Man soll aber auf nichts verzichten sondern nur mal in seinen Körper reinhören. Auch ich habe das in mich reinhören verlernt und dadurch meist nur zugenommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Thema von Gewicht 14. März 2013
Von Amazon Customer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
In “Nudeldicke Deern” rechnet Anke Gröner ab – mit sich selbst, mit der Lebensmittel- und Diätindustrie, mit einer Gesellschaft, die Schönheitsideale reproduziert, die den Vergleich mit einem sich immer enger zusammenschnürenden Korsett nahelegt. Sie schreibt von ihren Essgewohnheiten, davon, wie sie immer wieder abgenommen hat, um kurz darauf das gleiche Gewicht wieder zuzunehmen, darüber, wie sie sich trotz “Normalgewichts” bereits als Teenager fett und hässlich gefühlt hat, Komplimente nicht annehmen konnte, wie sie jahrelang heimlich gegessen hat, um von Außenstehenden nicht als “undisziplinierte, fressende Dicke” zu gelten. Und vor allem berichtet sie davon, wie unglücklich sie war, wie wenig Essen noch Genuss war, sondern Sünde. Geändert hat sich all das erst, als sie eine Bekannte einlud, die als Ernährungsberaterin arbeitete und Gröner und ihrem Partner gutes Essen zeigte, ihnen dabei half, gerne zu Essen und mit einer neuen Wertschätzung. Für Gröner begann eine Reise, eine Reise, auf der sie sich immer noch befindet: Auf der zur Selbstannahme.

“Ich bin okay, ich mag mich”, diesen Gedanken sollten wir uns alle zum Ziel setzen, auch wenn es schwer fällt. Weil da ein bisschen zu viel Speck sitzt oder die Nase zu groß ist. Wir müssen lernen, auf unsere Körper zu hören, Vorurteile überwinden (Statistiken über die verfettende Gesellschaft sind vor allem der Pharmaindustrie dienlich, die jährlich milliarden mit Diätprodukten umsetzt – alleine in Deutschland!) und vor allem, sollten wir aufhören, Vorurteile selbst – bewusst oder unbewusst – zu reproduzieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Vergiss die Schönheitsideale
Dieses wirklich gelungen Buch hat den Untertitel: “Free your mind and your fat ass will follow” – passt perfekt! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von capkirki veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Buch beschädigt
Das Buch war zwar als Mängelexemplar beschrieben, aber das es so dermaßen beschädigt war damit hätte ich nichtmal bei einem Mängelexemplar gerechnet. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Chrissilein veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Neuer Titel, alter Hut
Der Titel hält mehr, das das Buch verspricht (wer auf den Titel gekommen ist, kriegt ein dickes Kompliment von mir!). So witzig v.a. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Evi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nett und gut lesbar...
...quasi Fat Acceptance für Anfänger.

Anke Gröner legt den Fokus auf gutes (selbst gekochtes) Essen, weniger auf Eigenakzeptanz. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Sagi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Weg von unsinnigen Diäten und hin zu bewusstem Essen ohne Reue
Rezension:

Von Anke Gröners “Nudeldicke Deern: Free your mind and your fat ass will follow” erwartete ich eine unterhaltsame Lektüre über das Leben mit... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Tialda veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für Neulinge im Thema interessant
Das Buch ist ein guter persönlicher Bericht über das genussvolle Erlernen von Essen.

Wer aber (wie ich) sein Leben lang kocht und bei Bauern einkauft und wer... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Karin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Anke, du bist einfach toll!!!
Artikel ist sehr schön und gefällt mir sehr...Qualität super, Verarbeitung super, pünktliche Lieferung!!!alles super, vielen dank!!! Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von pinkgestreiftegrinsekatze veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mit Vorsicht genießen
Der erste Teil von Anke Gröners Buch hat mir sehr gut gefallen. Sie beschreibt, wie es ihr gelang, von Fastfood weg zu kommen, gutes, hochwertiges Essen als solches wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Beatrix veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch von einer tollen Frau
Habe das Buch schon etwas länger und es auch bereits an Freundinnen verliehen, die es ebenfalls gerne gelesen haben. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Schwarzwaldhexe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nudeldicke Deern
Sehr informativ und aufschlussreich gerade auch im Hinblick auf "Normwerte" und Statistiken. Die Autorin schreibt und gibt sich locker, genauso wie eigentlich jeder nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. April 2012 von uta wermke
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xbc0f0e40)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar