wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Now Is The Hour
 
Größeres Bild
 

Now Is The Hour

5. März 2010 | Format: MP3

EUR 8,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,52, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:39
30
2
3:07
30
3
4:08
30
4
3:15
30
5
3:54
30
6
4:21
30
7
3:37
30
8
3:23
30
9
3:26
30
10
3:36
30
11
3:48
30
12
3:51
30
13
3:53
30
14
2:55
30
15
4:08
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 5. März 2010
  • Erscheinungstermin: 5. März 2010
  • Label: Ariola
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 55:01
  • Genres:
  • ASIN: B00383J638
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.379 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Da mögen nun manche sagen, dass Jennifer Rush sich stilistisch ja gar nicht weiter entwickelt hat, und damit auch noch Recht haben, aber wer wollte schon eine völlig neue Jennifer Rush haben? Ich jedenfalls finde es hervorragend, dass sie nahtlos trotz 12jähriger Pause an die alten Erfolge aus den 80er Jahren angeknüpft hat und ihren alten Sound lediglich technisch an 2010 angepasst hat. Somit ist ein Popalbum entstanden, das ganz meinem Geschmack entspricht und vollgestopft ist mit guten Nummern, seien es Balladen oder die von mir besonders geschätzten Uptemposongs. Und die gehen richtig ins Ohr, besonders "Echoes Love". Schade, dass sie diesen Titel nicht bei ihrer Präsentation bei Carmen Nebel gesungen hat. Für den Auftritt hat sie sich leider einen etwas schwächeren, aber immer noch guten, Song ausgewählt, nämlich "Betch Neva". Für den ganz grossen, schwülstigen Auftritt wäre "Now Is The Hour" geeignet gewesen, ein Lied, das schon fast wieder zu kitschig ist, mir dennoch gut gefällt. Einen Titel, der mir nicht gefällt, kann ich hier nicht nennen, wobei es oft nicht die Kompositionen allein sind, die wirken, sondern die erst durch RushŽs Stimme zu echten Perlen werden. Und diese Stimme hat es wirklich in sich. Da ist auch kein Qualitätsverlust durch Alter oder mögliches Rauchen zu hören, sie ist so klar wie schon auf dem Debüt "Jennifer Rush" und dessen Nachfolger "MovinŽ". Alle alten Fans werden ohnehin "Now Is The Hour" kaufen, aber auch jüngere Popfans sollten mal in dieses Album reinhören. Sie könnten zu neuen Fans werden.
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wenn ich ehrlich bin, habe ich fast nicht mehr damit gerechnet, dass Jennifer Rush nochmals mit neuen Titeln zurückkehrt. Doch sie hat mich eines Besseren belehrt, und das neue Album "Now is the hour" ist wirklich gut gelungen. Die Stimme von Frau Rush ist genial und unverwechselbar wie immer und musikalisch liefert sie feinsten Pop, wie zu ihren besten Zeiten. Besonders gelungen sind dann auch die schnelleren Titel, wo auch mal frische Dance- und Discorhythmen eingesetzt werden. Jennifer beherrscht auch dieses Metier perfekt und verleiht diesen Songs ihre unverwechselbare Note, diese Titel sind sogar die heimliche Stärke dieser CD.

Dream awake - Schwungvoller Einstieg in's Album. Ein basslastiger Dancesound mit diversen Synthie- und Klavierelementen animieren gleich zum Mittanzen. Perfekte Stimme und schöne eingängige Melodie. Perfekter Opener.

Betcha never - Schöner Akustikgitarren - und Latinosound, der im Refrain ziemlich aufdreht, dazu die geile Stimme von Jennifer, da kann eigentlich Nichts mehr schiefgehen. Super Titel.

Windows - Schöne Ballade, die im Sound nicht gar zu ruhig dahintümbelt und durch eine schöne Melodie besticht, die auch gleich hängen bleibt. Hier hört man wohl mit am Besten, dass Jennifer stimmlich genauso gut drauf ist wie eh und je (wenn nicht sogar besser). Schöne Klavierklänge im Sound.

Down on my knees - Ähnlich wie bei "Dream awake" geht's hier sehr schwungvoll zur Sache. Ein schneller Discosound mit leichten Tranceelementen, dazu eine wie entfesselnd singende Jennifer Rush. Klasse Titel, ruhig sitzen fällt hier schwer.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Also eines vorweg. Geschmäcke können oder sind verschieden,ok doch wer für dieses Album ein Stern gibt und als langweiliges Album bewertet, darf so eine Meinung nicht ernst genommen werden. Doch wie ich sehe sind über 90% meiner Meinung, dieses Album ist sensationell gut und verdient völlig zurecht 5 Sterne. Das Album ist sehr vielseitig. Die Musik überrascht, weil sie nicht so leicht auszurechnen ist. Der Stil ändert sich oft. Mal singt sie ernsthafte, traurige Balladen, mal kräftige Rocksongs, mal klassische Popstücke. Es ist genau dieser Stilmix, der dieses Album ausmacht. Schwachpunkte gibt es so gut wie keine, zumal das Album ja stolze 15 Lieder beinhaltet. Lieblingslieder gibt es viele. Hier meine TOP 5 zur Zeit:

Before the Dawn
I never asked for an Angel
Windows
Now is the hour
Betcha Never

Ich bin ja gespannt in der heutigen Zeit wie dieses Album in der Masse ankommt. Diese Album verdient Platz 1...
Kommentar 13 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ewig lange hat man auf ein neues musikalisches Zeichen der Jennifer Rush gewartet! Mehr als ein Jahrzehnt wurden Fans mit einer Armada an Greatest Hits Alben über Wasser gehalten. Hier und da gab es zwar eine Gala, ein Festival oder ein Stadtfest auf dem man sich Jennifers Können wieder zu Gemüt führen konnte, aber immer mit den bereits dagewesenen Songs! Ein neues Album erschien nahezu aussichtslos!

Dies alles änderte sich schlagartig als im Vorjahr die Nachricht über einen neuen Plattenvertrag kundgetan wurde! Nun ist die Stunde hier - The Hour - in der wir endlich ein neues Studioalbum von Jennifer Rush in den Händen halten. Seit dem 05.03.2010 steht "Now Is The Hour" in den deutschen Läden, ihr neuntes Studio-Album, und man mag beinahe behaupten, dass es das Beste ist, das sie seit den 80's veröffentlicht hat.

Mit dem Produzententeam ist ihr schon mal ein Glücksgriff gelungen, denn sie bewegt sich soundtechnisch eindeutig in die heutige Zeit. So modern klang Jennifer zuletzt 1988! Songs wie Dream Awake", Down On My Knees" oder Echoes Love" haben allesamt Single-Potential! Auch die Mid-Tempos und Balladen schließen sich in das Gesamtbild des Albums ein. Man zählt mindestens potenzielle sieben Hits. Natürlich klingt das glatt, poliert und nach Geldmaschine, doch das Album ist facettenreich und kommt praktisch ohne Luftnummern und Hänger aus.

Stimmlich hat die Rush absolut nichts von ihrer Faszination verloren! Vielleicht einen Tick tiefer als gewohnt immer noch unglaublich bewegend und einzigartig!

Jennifer Rush demonstriert sich als musikalisch gereifte Künstlerin, rund und in sich geschlossen! "Now Is The Hour" ist ohne Frage ein Meilenstein ihrer Karriere und ein eindeutiges Zeichen der musikalischen Widergeburt einer der begnadetsten Sängerinnen unserer Zeit.
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden