Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,36
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Novum Initium (Ltd.Digipak) Limited Edition


Preis: EUR 17,71 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 9,22 3 gebraucht ab EUR 7,84

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Novum Initium (Ltd.Digipak) + Traveller + Magnus Karlsson's Free Fall
Preis für alle drei: EUR 56,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Juni 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B00BCSLZ2G
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.675 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Per Aspera Ad Astra
2. The Game
3. Keep Your Dream Alive
4. Black Night Of Magic
5. Betrayal
6. No Escape
7. Pray On My Soul
8. Earth Is Going Down
9. Return From Avalon
10. Through Your Eyes
11. Novum Initium
12. 1492
13. Fear The Silence

Produktbeschreibungen

Anno 2013 melden sich Masterplan mit einer Energie wie in ihren Anfangstagen zurück! Zum Kern der Band - Roland Grapow (Ex-Helloween) und Keyboarder Axel Mackenrott sind nun Martin Marthus Skaroupka (Cradle Of Filth), Sänger Rick Altzi (At Vance, Thunderstone) und Bassist Jari Kainulainen (Ex-Stratovarius, Symfonia, Devil's Train) dazugestoßen. Dass alle drei Hochkaräter ihres Faches sind, steht außer Frage und so konnten sie sich nicht nur auf musikalischer, sondern auch persönlicher Ebene problemlos in die Band einfinden. Mit diesem neuem Line Up und frischer Motivation geht die Band nun ans Werk, um einen Neustart nach Maß hinzulegen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frederick am 14. Juni 2013
Format: Audio CD
Der neue Sänger:

Nach den ersten Durchgängen hoffe ich inständig dass die Zeit der ewig wechselnden Musiker nun vorrüber ist. Sicher ist und bleibt Jorn ein genialer Sänger, aber wie bei jeder guten Metal Band spielen bei Masterplan die Kompositionen eine größere Rolle als die Stimme des Sängers - viel mehr oder weniger hineininterpretieren sollte man in die Feststellung das Masterplan mit Rick Altzi (At Vance, Epysode, Herman Frank) exakt genauso gut funktionieren wie zu alten Glanzzeiten garnicht. Der Mann hatt eine weniger schneidende, dafür aber vollere Stimme als Jorn und Vergleiche anzustellen ist hier Zeitverschwendung. Die beiden klingen toll, ähneln sich ein wenig und alles was es darüber hinaus zu sagen gibt ist: Rick singt auf Novum Initium mit viel Soul, ist extrem variabel, beherrscht die Höhen und Tiefen, die harten sowie die soften Passagen perfekt.

Musikalisch:

Der Sound auf Novum Initium ist angenehm Modern (was größtenteils den Keyboardsounds zuzuschreiben ist), die Produktion lässt eigentlich nichts zu wünschen übrig, jedoch würde ich mir wünschen dass Masterplan auf dem nächsten Album mal wieder ein kleinen Schritt zurück machen - seid Time to be King, finde ich, sind die Vocals ein wenig zu leise und das Keyboard wirkt auf mich etwas zu stark komprimiert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FlyingPumpkin am 25. Juni 2013
Format: Audio CD
Masterplan sind wieder zurück! Mal wieder mit einer anderen Besetzung :)
Das soll aber auch alles nicht stören, solange die Musik überzeugen kann. Erstmal zu Rick Altzi, dem Neuzugang am Mikro.
Dieser hat es definitiv auf dem Kasten und steht einem Jorn Lande oder Mike DeMeo in nichts nach. Egal ob rau, balladesk oder melodisch, dieser Mann
beherrscht sein Handwerk in wirklich jeder Hinsicht.
Doch wie schlägt sich das Album im Gegensatz zu den letzten Werken. Ich persönlich kenne den Vorgänger "Time To Be King" nicht, somit kann ich nicht
sagen wie sich "Novum Initium" gegenüber dem direkten Vorgänger entwickelt hat. Verglichen mit "MKII", "Aeoronautics" und dem Debüt "Masterplan" würde
ich das Album gleich hinter dem bisher stärksten Album "Masterplan" einordnen. Nicht das "MKII" oder "Aeoronautics" schlechte Alben wären, allerdings
befinden sich auf diesen einfach auch paar Lückenfüller. Auch muss ich betonen, dass das erste Album in meinen Augen zwar ein richtig starkes Melodic-Metal Album
und im Jahr der Veröffentlichung mit Sicherheit ein absolutes Highlight war, jedoch kein Meilenstein der die Melodic-Metal Szene nachhaltig geprägt hätte. Damals wurden ja Masterplan als "the next big thing" gepusht, was von Anfang an sicher etwas übertrieben war.
Auch "Novum Initium" ist definitiv ein starkes Album geworden, welches einem viel Freude und Spaß bereitet. Was positiv auffällt, sind die ausgefeilteren Melodien
und Hooklines. Die gehen auf "Novum Initium" richtig gut ins Ohr. Doch Obacht, dass bedeutet nicht das hier einen immer simple Strophe/Refrain/Strophe Muster erwarten, die Songs sind teilweise progressiv angehaucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Catweazel am 14. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ist sie endlich, die langersehnte neue Masterplan-Scheibe und die Frage, ob dieser abermalige Neustart glücken würde, kann nun beantwortet werden. Was war ich doch seinerzeit glücklich als Sänger Jorn Lande zurückgekehrt war und alles perfekt schien. Nun ist Lande aber (leider) schon wieder weg und der nächste neue Sänger steht in den Startlöchern. Großes personelles Staubwischen also im Lager von Masterplan. Neuer Drummer, neuer Basser, neuer Sänger. Würde das funktionieren ? Ja....aber sowas von....
Die 13 neuen Songs sind spitzenklasse geworden, in höchstem Maße melodisch und strotzen nur so vor Spielfreude. Wie immer ein tolles Songwriting, kräftige Gitarren usw. ! Alles wie man es von Masterplan gewohnt ist. Die größte (positive) Überraschung ist aber der neue Shouter Rick Altzi. Wirklich tolle Stimme, ein grossartiger Sänger und vor allem dem Ex-Sänger Lande stimmlich recht ähnlich, so daß man sich nicht völlig neu orientieren muss. Diese Besetzung kann man also getrost als echten Volltreffer bezeichnen.
Hoffentlich bleibt diese neue Besetzung nun endlich mal stabil. Freue mich auf weitere Scheiben und kann für Novum Initium eine klare Kaufempfehlung aussprechen. TOP !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Gill am 14. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Masterplan waren ja für mich bisher so ne Sache. Ja, kenne nicht alles, aber ihr Debüt fand ich zwar gut, aber nicht überragend und das letzte Album "Time to Be King" war gar nicht mein Fall. Aber da Masterplan ja die Band um Ex-Helloween-Gitarrist Roland Grapow sind dachte ich mir, gebe ich ihnen noch eine Chance. Und ich muß sagen, "Novum Initium" ist recht gelungen: Es gibt schöne Gitarren-Riffs von Roland Grapow und Neu-Sänger Rick Altzi ist stark. (Paßt sehr gut zur Band, wie ich finde.) Und die Keybords gehen oft so Richtung Stratovarius. Neben dem starken langen Titelsong "Novum Initium", ist mein Highlight hier, sind Song's wie z.B. "The Game", "Earth Is Going Down", "No Escape", "Keep Your Dream Alive", Pray on My Soul", "Betrayal" gut. (Oder auch die Bonus-Track's.) Wer diese Art Metal mag liegt hier richtig. Muß meinem Vorredner hier zustimmen, hoffentlich bleiben Masterplan in der jetzigen Besetzung (U.a. auch mit Jari Kainulainen, Ex-Stratovarius.) eine Weile zusammen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden