Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Notizbuch im Kopf: So merken Sie sich alles (GU) Taschenbuch – 2. März 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2. März 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 7,94
9 gebraucht ab EUR 7,94

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (2. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833816007
  • ISBN-13: 978-3833816000
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 207.826 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. März 2009
Lange bevor man Gedächtnistraining googeln konnte, stieß man auf den Namen Geisselhart. Als Oliver Geisselhart 16 war, feierten ihn die Medien 1983 als jüngsten Gedächtnistrainer. Und sein Onkel Roland R. Geisselhart war der erfolgreicher Buchautor. Inzwischen ist die Geisselhart-Methode so bekannt, dass man meinen könnte, diese Technik sei vorher tatsächlich unbekannt gewesen. Ist sie natürlich nicht. Denn auf die Idee, das limitierte Faktengedächtnis mit bildhaften Assoziationen zu überlisten, kamen schon andere. Doch das Verdienst der Geisselharts ist es, diese Vorgänge zu systematisieren und medial gekonnt zu vermarkten. Und als guter Marketer und erfahrener Gedächtnisspezialist weiß Oliver Geisselhart, dass wir uns nur die Nummer 1 merken. Also unternimmt er alles, um im Gespräch zu bleiben, wozu nebst dem Publizieren von Büchern vor allem Vorträge und Seminare gehören. Hier als das neuste Buch.

Unterteilt in 6 Kapitel wird dem Leser die Methode anschaulich, klar und didaktisch geschickt vorgeführt. Zuerst wird man daran erinnert, wie schön es wäre, wenn aus einem Gedächtnissieb ein Behälter würde, in dem die Dinge länger als ein paar Sekunden liegen bleiben. Dann wird die Methode vorgestellt, wie sich die Löcher im leidigen Sieb mit Assoziationen stopfen lassen. Mit diesen Grundlagen ausgerüstet geht es in Alltagssituationen des Privatlebens. Und da jeder Leser schon peinliche Situationen erlebte, in denen er wichtige Zahlen, Telefonnummern, Geburtstage, PINs, Listen, Personennamen oder Vokabeln vergaß, muss er vom Autor kaum zum Üben motiviert werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Edda Edor am 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Toll zum üben, kurzweilig. Man merkt was man nicht kann,kommt aber durch Üben täglich ein Stück weiter. Allein durch das Merken der Tricks und "Eselsbrücken" wird das Gehirn trainiert. Schön
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald Bruttel, Radolfzell am 9. Juli 2009
Mit dem Artikel bin ich sehr zufrieden. Texte und Darstellungen übersichtlich und verständlich. Das ist auch die Ansicht meiner Angehörigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen