Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nothing Was the Same

Drake Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Drake-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Drake

Fotos

Abbildung von Drake

Biografie

16.08.2011
Biografie 2011

"Take Care": Drake is back!

Neues Album: "Take Care" – VÖ: 21.10.2011

Neue Single: "Headlines" – e-release: 12.08.2011

Wir danken es ihm immer noch – und schon geht es mit der zweiten Runde weiter: Erst letztes Jahr hat Drizzy Drake die Musikwelt mit seinem Debütalbum "Thank Me ... Lesen Sie mehr im Drake-Shop

Besuchen Sie den Drake-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, 14 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Nothing Was the Same + Take Care + Thank Me Later
Preis für alle drei: EUR 26,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Take Care EUR 7,97
  • Thank Me Later EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal)
  • ASIN: B00EDPFGMU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.572 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Tuscan Leather [Explicit] 6:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Furthest Thing [Explicit] 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Started From The Bottom [Explicit] 2:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Wu-Tang Forever [Explicit] 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Own It [Explicit] 4:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Worst Behavior [Explicit] 4:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. From Time [feat. Jhené Aiko] [Explicit] 5:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Hold On, We're Going Home [feat. Majid Jordan] 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Connect [Explicit] 4:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Language [Explicit] 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. 305 To My City [feat. Detail] [Explicit] 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Too Much [feat. Sampha] [Explicit] 4:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Pound Cake / Paris Morton Music 2 [feat. JAY-Z] [Explicit] 7:12EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Einfach göttlich“– so die New York Post über Drakes 2. Single „Hold On, We’re Going Home“ aus dem Album Nothing Was The Same.

Die 1. Single “Started From The Bottom” erreichte Platz # 6 der US-Billboard-Charts und steht kurz vor Doppel-Platin-Zertifizierung.
„Hold On, We’re Going Home“ erscheint bei Lil Wayne's Label „Cash Money Records“ (Republic/Universal). Drake, Schauspieler, Rapper, R & B Sänger und Songwriter schrieb bereits Songs für Größen wie Alicia Keys, Dr. Dre und Jamie Foxx. Sein Debutalbum von 2010 Thank Me Later enthält u.a. Kollaborationen mit Lil Wayne und Nicki Minaj. Es erreichte Doppel-Platin-Status in den USA, Platin in seiner Heimat Kanada sowie Korea und Gold in UK. Das GQ Magazine kürte ihn in 2010 zum „Man Of The Year“. Mit dem Nachfolgealbum von 2011 Take Care gewann Drake einen Grammy-Award. Beide Alben verkaufen jeweils mehr als 2 Millionen Einheiten weltweit.

Produktbeschreibungen

di Marina Montesano Drake non ha inventato un genere nuovo, ma uno stile sì; non è il miglior rapper o il miglior cantante r'n'b, ma il fatto di esser bravo in entrambe le cose e di passare armoniosamente dall'uno all'altro nell'ambito della stessa canzone lo rende immediatamente riconoscibile. Nel precedente Take Care aveva aggiunto delle basi musicali estremamente interessanti, con occhi e orecchie puntati verso il meglio della produzione elettronica contemporanea, James Blake in testa. Il nuovo Nothing Was The Same, a dispetto del titolo, ripropone la medesima formula: con il risultato che, se manca la sorpresa costituita dall'ascolto della splendida Marvin's Room, il disco è anche più compatto e continuo del precedente. Il livello delle composizioni è quasi sempre elevato, con le lente, atmosferiche Furthest Thing, Own It, Too Much (quest'ultima potrebbe figurate benissimo in un disco del già citato James Blake) a guidare il lotto. Con Hold On, We're Going Home (non per niente simpaticamente ripresa dagli Arctic Monkeys live @ BBC), poi, Drake trova il pezzo pop perfetto nella sua semplicità accattivante. Anche i testi non si discostano dal passato, alternando fierezza per i risultati (artistici ed economici) raggiunti a più articolate riflessioni sui rapporti umani (con il genere femminile in primo luogo, ma anche familiari e amicali). Con questo terzo disco, insomma, Drake si propone al top dell'hip-hop mainstream contemporaneo: al punto che, quando comincia il rap di di Jay-Z su Pond Cake, suona del tutto superfluo. LINK

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Don't Think About It Too Much 24. September 2013
Von Jerome
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Da ist nun das sehnsüchtig erwartete 3. Album von Drake. Die Platte hört auf den Namen „Nothing Was The Same“ und ist das erste Album nach dem Grammy prämierten „Take Care“, mit dem er den absoluten Durchbruch geschafft hat. Im Gegensatz zu den letzten beiden Alben sind mit Jhene Aiko, Sampha, Detail, Majid Jordan, Jay-Z, Big Sean und 2 Chainz weniger Gäste vertreten. Außerdem startet dieses Album nicht mit einem nachdenklichen Track. Dies sind die ersten Anhaltspunkte dafür, dass dieses Album kein zweites „Take Care“ geworden ist. Denn mit „Tuscan Leather“ haut Drizzy am Anfang ordentlich einen raus. Insgesamt ist das Album, bis auf wenige Ausnahmen, doch eher ruhig geworden. Außerdem rappt Drake auf diesem Album mehr als das er singt. Trotzdem sind mit Tracks wie „Hold On, We're Going Home“ oder „Come Thru“ auch Nummern für die Fans von Drakes R&B Songs dabei. Die Texte sind wieder alle sehr persönlich und bei Songs wie „Furthest Thing“ oder „Too Much“ hat man das Gefühl ihn ein wenig kennen zu lernen. Die bereits erwähnten Gäste auf dem Album machen sich alle sehr ordentlich und besonders Jhene Aiko (From Time) und Sampha (Too Much) sind sehr hervorzuheben und Drake beweist hier wieder sein Auge für Newcomer. So hatte er bereits auf seinem letzten Album, die damals noch nicht so bekannten, Kendrick Lamar und The Weeknd mit am Start. Als Produzent ist mal wieder hauptsächlich Noah „40“ Shebib verantwortlich gewesen, der sich langsam zu einem meiner Lieblingsproduzenten entwickelt, denn die Beats sind wieder alle sehr stark geworden. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album! 23. September 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Auch mit diesem Drake Album spielt er wieder in der obersten Klasse mit. Insgesamt ein wirklich sehr gutes Album, doch der Vergleich mit dem Platin-Album Take Care darf mir noch erlaubt sein:

NWTS ist gegenüber Take Care eine ganze halbe Stunde kürzer. Die drei Bonustitel sind nett gemeint, jedoch sind All me und The Motion längst bekannt. Zudem das letztere sogar kostenlos schon vor einem Monat von Drake releast wurde. Drake meinte schon zu Beginn, es soll kein zweites Take Care werden und das ist es auch nicht komplett. Es unterscheidet sich hin und wieder stark vom Vorgänger, jedoch ähnelt der gesamte Aufbau des Albums und das ein oder andere Thema schon stark an das Preisgekrönte Take Care. Jedoch dermaßen tiefgründige Songs wie Take Care oder Marvins Room sucht man vergebens, was ich wiederum sehr schade finde. Das heißt nicht es wären überhaupt keine tiefgründigen Songs vertreten, jedoch überzeugen und berühren sie nicht so wie man es sonst von ihm gewohnt ist.

Ich denke das Problem ist, ist das er nun Weltbekannt ist und die Anstrengung und Druck die einst auf ihn lasteten stark reduziert worden sind. Wie er auch am Anfang von Tuscan Leather erwähnt, hat er lediglich durch Take Care 20 Millionen Dollar verdient. Mit So far gone wollte Drake bekannt werden, mit Take Care den Durchbruch schaffen, aber mit NWTS hat er kein verbindliches Ziel. Und das merkt man hin und wieder leider auch.

Insgesamt ist das Album jedoch wieder sehr gut geworden und allein lyrsisch um einiges besser als die meisten anderen Alben von US-Rapper. Beats sind perfekt gewählt und Drake hat genug Gesangparts, wovor ich zuvor Angst hatte sie kämen zu kurz.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super 2. April 2014
Von J.-E. A.
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Höre es seitdem es rauskam immer noch täglich. Drake hat mich noch nie enttäuscht, obwohl nun mehr gefühlvolle Songs produziert werden als reine Raplieder. Trotzdem super
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Guter Mix 10. Januar 2014
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich mag den Stil von Drake sehr, ich finde das ist ein sehr gutes Album mit vielen abwechslungsreichen Titeln. Ich kann auch nach mehrfachem Durchhören nicht behaupten, es satt zu haben. Klasse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Album des Jahres 28. Dezember 2013
Von Danny
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Drake hat innerhalb von kürzester Zeit die Musikwelt erobert. Zwar kann das Album seine klassische "Take Care"-LP nicht toppen, allerdings ist Nothing Was The Same einfach unschlagbar. Album ist auf Dauerschleife. Der Smash-Hit "Started From The Bottom" ist natürlich auch drauf. Der Song "Too Much" verdient einen Preis für sich. Alles in allem: TOP Album. In meinen Augen sogar besser wie das neue Eminem Album.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr zu Empfehlen! 28. Dezember 2013
Von mX09
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Als eingefleischter Hip Hop/ RnB Liebhaber, ein MUSS!

Das vorherige Album war ein Meisterwerk von vorne bis hinten. Hier hat Drake vielleicht noch eine Schippe raufgehauen. Klar es ist wie bei jedem Genre oder Künstler Geschmackssache, aber 4 Singles in den Top10 in Amerika sagt schon einiges aus oder?

Ich bereue den Kauf keineswegs und empfehle das Album gern weiter!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von R. Baum
Format:MP3-Download|Von Amazon bestätigter Kauf
Kurz und knackig: 'Take Care' war für mich eines der besten HipHop / R'n'B-Alben, die es in letzter Zeit gab.

'Nothing was the Same' hat durchaus einige fette Songs dabei, aber 40-45% entsprechen nicht unbedingt meinem Geschmack.
Dit is ja Geschmackssache.

Meine Lieblingssongs: Pound Cake, Started from the Bottom, Come thru, From Time, Tuscan Leather, Furthest Thing, Connect, Too Much
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Frechtheit riecht stark nach RAUBCOPIE
Cover kaputt, Zusatzheft geknickt, CD-Aufdruck sehr ausgeblichen und Audioqualität schlechter als beim Orginal alles deutet auf eine Raubcopie hin !!!
Vor 1 Monat von Sebastian Stroff veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nothing was the same
Die Cd " Nothing was the same " von Drake hat insgesamt meine Erwartungen nicht erfüllt! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von klaus kiefer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen nothing was the same
der Artikel entspricht genau der Beschreibung und die Qualität der Audio Dateien ist 1a kann es nur jedem weiter empfehlen
Vor 4 Monaten von Alexander Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestes amerikanisches rap Album nach eminem
Tuscan Leather 5/5 einfach genial
Furthest Thing 3/5 einer der wenigen schwachen tracks dennoch hörbar
Started From The Bottom 5/5 Die 1 single-Ohrwurm faktor... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von elnino veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen drake at his best
new school in gut, auch ohne übermäßigen autotune! sehr gutes album, tanzbar aber auch inhaltsstark. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von stefanie kruschke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mutig , Vielfältig und Überzeugend
Nach langer Überlegungen habe ich mich dazu entschieden das neue Album von Drake zu kaufen. Eine bisher lohnende Investition denn es ist einfach ein klassiches Drake Album. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Hörer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ey was für'n scheiss
Ich bekomme Ohrenkrebs davon. Lil Wayne war schon schlimm. T Pain und jetzt Drake. JayZ dazu..

Da vermisst man wirklich die Mobb Deep,Nas,Fugees Zeiten. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Theoneandonlyoungblood veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach Drake
Super Album! Dazu gibt es nicht viel zu sagen, einfach Musik an und Kopf aus. Wie von Drake gewöhnt ein super Mix aus Rap und Gesang. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Razor veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1c285f4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar