oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Nothin But Love
 
Größeres Bild
 

Nothin But Love

24. August 2012 | Format: MP3

EUR 9,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:52
30
2
4:23
30
3
4:22
30
4
3:29
30
5
4:41
30
6
3:14
30
7
4:42
30
8
8:54
30
9
5:39
30
10
5:04
30
11
5:04
+
Digital Booklet: Nothin But Love
n/a
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 24. August 2012
  • Erscheinungstermin: 24. August 2012
  • Label: Mascot Label Group/Provogue
  • Copyright: 2012 Mascot Music Productions and Publishing BV
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 54:24
  • Genres:
  • ASIN: B008WS0L4M
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.466 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerhard Mersmann TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. August 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der 1953 in Columbus, Georgia, geborene Robert Cray gehört zu einer Generation von US-amerikanischen Blues-Gitarristen, die große Zeichen gesetzt hat. Der berühmteste Weiße seiner Alterskohorte war der tragisch durch einen Hubschrauberabsturz umgekommene Stevie Ray Vaughan. Auffallend bei dieser Generation außergewöhnlicher Blues-Gitarristen ist ihre Herkunft aus dem Süden. Als hätte sich der Electric Blues, der von Musikern aus dem Süden vor allem in Chicago, dann aber auch in Detroit und New York das Leben eingehaucht worden war, dort, wo seine Schöpfer eigentlich herkamen, neue Inspiration geholt, sich auf den Weg zurück zu seinen Wurzeln gemacht. Robert Cray war bereits in den achtziger Jahren als junger Mann überaus erfolgreich und sammelte Grammys ein. Doch dann wurde es relativ still um ihn, obwohl er weiterhin ein gefragter Musiker war, auf John Lee Hookers Come-Back-Album Mr. Lucky eine prominente Rolle spielte und in die Hall of Fame des Blues aufgenommen wurde.

Nun, kurz vor seinem sechzigsten Geburtstag, erscheint ein lange erwartetes Album mit dem Titel Nothin But Love. Um es gleich zu sagen: Das Warten hat sich gelohnt! Robert Cray ist etwas gelungen, was als eine großartige Entwicklung bezeichnet werden muss: Er ist seinen Wurzeln treu geblieben, hat das bewahrt, was ihn bereits vor Jahrzehnten auszeichnete und dennoch eine Modernisierung vollzogen. Denn bei ihm, dem Mann aus Georgia, waren schon immer starke musikalische Bindungen an den Soul erkennbar. Das Blues-Feeling ist so authentisch, dass es nicht mehr gesteigert werden kann, er bleibt bei seinen feinen, spärlich phrasierten, aber gefühlvoll akzentuierten Riffs und sein Gesang ist Soulfood pur, Sehnsucht mit hoher Luftfeuchtigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fictionmaster VINE-PRODUKTTESTER am 6. September 2012
Format: Audio CD
In Blues-Kreisen gilt der 1953 in Georgia geborene Robert Cray längst als Legende. Satte neunzehn Alben, fünf Grammys und insgesamt fünfzehn Grammy-Nominierungen hat er inzwischen auf dem Kerbholz und wird nicht müde, auch weiterhin schluchzend schön auf seiner E-Gitarre zu schwelgen. Manche Lieder auf seinem neuen Album kommen zwar recht poppig und/oder mit Soul-Einflüssen herüber, lassen aber trotzdem keinen Zweifel daran, dass hier ein echter Blues-Könner am Werkeln war. Anspieltipps: „I’m done crying“ und „Blues get off my shoulder“. Da bleiben keine Fragen offen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blueman am 3. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin grundsätzlich ein großer Robert Cray Fan. Die Stimme ist großartig, er ist ein hervorragender Statspieler. Eigener Ton, Wiedererkennungswert, da passt schon viel zusammen. Trotzdem hat es seit den ersten 5/6 Alben einen Knick gegeben der sich bis zu diesem Album fortsetzt. Während seine frühen Aufnahmen von schlüssigen, klaren Fragmenten nur so strotzen sind die jetzigen Kompositionen teils fahrig oder vielleicht auch zu sehr konstruiert. Am Ende denkt man immer 3 Titel aufeinmal gehört zu haben. Der Opener hingegen lässt an alte Tage erinnern. Eine der besten Kompositionen der letzten Jahre. Allerdings aber auch nicht von ihm selbst. Ich dachte mit der Rückkehr von Richard Cousins am Bass, der das Songwriting vergangener Tage stark geprägt hat, würde wieder etwas mehr Struktur einkehren. Das gelingt wirklich nur bedingt. Das Album ist weit entfernt von Strong Persuader oder Don't Be Afraid Of The Dark. Trotzdem sind immer wieder Momente dabei die einen mitreißen. Und nebenbei: Das Cover find ich klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nick vest am 8. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Robert Cray war schon immer absolute Spitzenklasse. Mit diesem Album ist ihm die Krönung gelungen - absolut genial. Sowohl von den Kompositionen, der Songauswahl, dem Gitarrenspiel und Robert s Gesang - einfach bombastisch!!!! Gratuliere!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volker aus Berlin am 31. Oktober 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Von Robert Cray gibt es ja schon einige gute Alben, aber auf diesem Album sind alle Titel absolut Top. Ich kann gar nicht genug von dieser Musik bekommen. Besten Dank an Robert Cray für dieses tolle Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von T.W. am 16. Dezember 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Der Mann ist seit seiner ersten Scheibe eine hervorragende Wahl für supergute Blues und Soul Musik. Hierbei ist er noch nie schulmeisterlich oder affektiert rübergekommen. Er ist wirklich ein Bewahrer der Bluesmusik geblieben, ohne aufdringlich zu sein. Sein Spiel ist immer klar erkennbar er Selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von jaku brühl am 28. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Robert Cray meldet sich zurück, und dann mit so einem Kracher. Beim Hören fühlt man sich in die hometowns des Blues zurückversetzt. Also einfach Augen schließen und genießen. Für jeden Blues-Fan ein Muß, wer Robert Cray noch nicht kannte, erst recht kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Achim am 6. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Blues ist nicht Blues, diese Widergabe trifft meinen Geschmack sehr und ich kann diesen Tonträger immer weiter empfehlen. Habe diese CD auch nur als Tip in der Zeitung gesehen und es war wirklich ein Tip.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden