Notes of a Dirty Old Man und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 14,95
  • Sie sparen: EUR 2,97 (20%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Notes of a Dirty Old Man ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Deal DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Dieses Buch ist in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Notes of a Dirty Old Man (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 2001

9 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Januar 2001
EUR 11,98
EUR 10,00 EUR 6,80
28 neu ab EUR 10,00 7 gebraucht ab EUR 6,80

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Notes of a Dirty Old Man + Women: A Novel + Ham on Rye
Preis für alle drei: EUR 37,36

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 204 Seiten
  • Verlag: City Lights Publishers; Auflage: 0002 (1. Januar 2001)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0872860744
  • ISBN-13: 978-0872860742
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 1,5 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.072 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Als Charles Bukowski am 9. März 1994 in Los Angeles starb, hinterließ er Gedichte, Short Storys, mehrere Romane, ein Drehbuch und unzählige Briefe. Er wurde 1920 im rheinland-pfälzischen Andernach als Sohn eines GI und einer Deutschen geboren. 1923 zog die Familie nach Baltimore/USA. Vom prügelnden Vater drangsaliert und von Akne gequält, flüchtete sich der Jugendliche in die Welt der Literatur. Sein Journalistik-Studium brach er ab, zog kreuz und quer durch die USA und hielt sich mit allerlei Jobs über Wasser. In der Folgezeit wurden in Literaturzeitschriften Texte und Gedichte Bukowskis publiziert, ganze Gedichtbände entstanden. Sein erster Roman "Post Office" ("Der Mann mit der Ledertasche") erschien 1970, gleichzeitig kamen in deutscher Sprache die "Aufzeichnungen eines Außenseiters" heraus.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A laureate of American low life" (Time) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Werbetext

A cult writer at his best -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "gapskank76" am 18. Januar 2000
Format: Taschenbuch
Some consider Charles Bukowski overrated... some think of him as an unhearalded genius. This collection falls somewhere in the middle. Initially I read this book ravenously, and fell in love with about half of the stories. Since then I have revisited it with a bit more care, and I continue to fine amazing beauty in the way Buk Takes jagged, rusty words and puts them together with duct tape to create these urban scenes. The greats could never have done this, None of them knew LA. This book seems to do the imposible. At once it honors the city of angels with an incredibly accurate rendering of what LA is, and it makes you hate the city all the more for the same reason. This is a great place to start reading Bukowski.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 21. Oktober 1997
Format: Taschenbuch
i picked this book from my diminutive library more out ofboredom than anything,went to the toilet, read this book & cameout a different young man. bukowski's style stunned me for its explicitness & gradual uncare for these moments.his devil may care attitude & shrug-smug outlook towards the "dullness"of life brought me down from my hyper- electro shock-up in the clouds-total zest for life attitude & opened whole new vista's of reality to me concerning life & the people around it.his one- of-a-kind exp's. & the way he handles them has fired in me a million goaful of laughs & a trillion more mind dabblings,for not only does hank entertain,he makes you think,if you can see beyond the debauchery & uproarious humor which is drunkenly served in one of the most crafted & intelligent prose one could ever get his eyes on,pardoning the punctuation.but even this has it's special charm too. hank's style of living & the fact that these were articles has changed me so much that life has never been so diff. since that day of initiation . whenever i see or find myself in wrong footing & false mounds of belief,i look back at this classic of well,whatever, & after the grin-ruminating reminiscence's wonder,"how would hank have reacted to this???",& i would immediately know what to do.in fact,i wouldn't mind being a journalist after all,whether working for a prominent national paper or dustin it out with the most gut-smelling rag.but HIS style. END
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
my friend called me a bastard and told me i'd done it the
wrong way. apparently yr sposed to read bukowski like this:
poetry, novels, short stories, and then, maybe, the collection
of columns he wrote for the newspaper, Open City ..
do i regret anything?
no.
this was bukowski w/out limits. he cursed, imagined, joked,
and, especially, drank like nobody...
he wrote, had affairs, got in fights, and, again, drank...
he drank....
the best thing about *Notes of a Dirty Old Man* is that it's
gutsy...it's for the masses, anybody who can afford a paper...
it's smart, and lewd, and cutting, and all the rest...
prime stuff, as far as i'm concerned...close to the man...
not at all second rate compared to the novels, poems, etc...
and maybe i am a bastard...but there are other reasons for
that...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 11. März 1998
Format: Taschenbuch
Neal Cassidy's last chapter. Columns about reality that drift so close to madness. Bukowski's "Notes of a Dirty Old Man" is a collection of columns he wrote for the underground newspaper "Open City" in Los Angeles. They are real. What else do you want? You want literature, hope, despair, everything else rolled into one egg roll of a book. Take it. Pay a hundred dollars for it. I would. I love it. Nothing else, but love for the words he puts on the page.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 16. Oktober 1998
Format: Taschenbuch
This is the first Bukowski I have read and it was a lession in life. Bukowski has a way with words, telling it as it is. His sence of boldness and vulgarism is an eye opener. He writes his stories in a way that the reader can identify where he is comming from. His constant passion for the ultimate drunk and sexual conquest teaches you to respect the life of a druk. Charles Bukowski is a writer where you either hate him or love him, there can be no in between.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen