EUR 26,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Joe2000
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 10,32 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 36,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: skorpio74
In den Einkaufswagen
EUR 39,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gubo9de
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Not a Girl - Crossroads
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Not a Girl - Crossroads


Preis: EUR 26,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Joe2000. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 26,99 8 gebraucht ab EUR 14,91

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Not a Girl - Crossroads + Coyote Ugly
Preis für beide: EUR 45,89

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Britney Spears, Anson Mount, Zoe Saldana, Taryn Manning, Kim Cattrall
  • Regisseur(e): Tamra Davis
  • Komponist: Trevor Jones
  • Künstler: Melissa Kent, Shonda Rhimes, Clive Calder, Wendy Schecter, Waldemar Kalinowski, Eric Alan Edwards, Robert Lee, Ann Carli, Susumu Tokunow, Larry Rudolph, Jonathan McHugh, Barry Kingston, Johnny Wright, Van Toffler, David Gale
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 28. Oktober 2002
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00006JKUT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.487 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

In der Welt der Popmusik hat Britney Spears alles erreicht, was zu erreichen ist und avancierte fast über Nacht zum Weltstar. Jetzt erfüllte sich die sympathische Pop-Diva mit ihrer ersten Hauptrolle in einem Kinofilm den lang gehegten Traum von der internationalen Schauspielkarriere und beeindruckte mit ihrer Leistung nicht nur eingeschworene Fans. Mit Not a Girl straften Britney Spears und Regisseurin Tamra Davis vorschnelle Kritiker Lügen, die bereits ihre Federn zum Verriss gewetzt hatten. Hinreißend romantisch, mit viel Humor und emotionalem Tiefgang überzeugt die Popqueen in einer anrührenden Geschichte über das Erwachsenwerden. Natürlich darf bei einem Film mit Britney Spears auch die Musik nicht zu kurz kommen! Als Lucy in Not a Girl entdeckt Britney die eigentliche Liebe ihres Lebens: Die Bühne. Der Soundtrack spannt den Bogen von Popklassikern wie Madonnas „Open Your Heart bis zu Britneys Tophits „I'm Not a Girl, Not Yet a Woman und dem Joan Jett-Remake und Chart-Breaker „I Love Rock'n'Roll. Ein Road Movie zum Schwelgen und Träumen, das sich weder Britney-Fans noch andere Filmfreunde entgehen lassen sollten. Lucy ist eigentlich der Traum aller Eltern: Sie ist ehrgeizig in der Schule, bringt die besten Noten nach Hause und ihre Freizeit verbringt sie mit Büffeln und Hausaufgaben, statt mit wilden Parties oder ersten Verabredungen mit Jungs. Das ist ihrem Vater nur recht. Doch irgendwann wird es Lucy zu eng in ihrem braven Leben und in ihrem provinziellen Heimatstädtchen. Sie will endlich etwas erleben und macht sich gegen den Willen ihres Vaters auf den Weg nach Arizona, um dort ihre Mutter zu suchen, zu der sie seit ihrem dritten Lebensjahr keinen Kontakt mehr hatte. Mit von der Partie sind ihre schwangere Freundin Mimi, die in Los Angeles am Talentwettbewerb einer Plattenfirma teilnehmen will, und Kit, die ihren Freund in L.A. besuchen will. Der geheimnisvolle Musiker Ben nimmt die drei Freundinnen in seinem 73er Buick mit auf die weite Reise. Aber schon bald bleibt das abenteuerlustige Quartett mitten im Nirgendwo mit einem Motorschaden liegen. Für eine Reparatur fehlt das nötige Kleingeld. Doch Mimi hat die rettende Idee: Sie meldet Lucy zu einem Karaokewettbewerb in einer Bar an. Das soll nicht die einzige Mutprobe bleiben, der sich Lucy stellen muss. Auf ihrem Trip in die Freiheit entdeckt sie wahre Freundschaft und ihre Liebe – zu Ben und zur Musik! Mit viel Einfühlungsvermögen, einer gehörigen Portion Humor und jeder Menge Herz gelang Regisseurin Tamra Davis ein mitreißender Film über Freundschaft, Liebe und das Erwachsenwerden. Bereits mit Filmen wie „Half Baked, „Billy Madison (mit Adam Sandler) und „Mittendrin und voll dabei (mit Jennifer Jason Leigh und Drew Barrymore) bewies die Ehefrau von Mike D. (Mitglied der Band Beasty Boys) ein Händchen für Komik und Romantik. Mit Taryn Mannig und Zoe Saldana sind auch die weiteren weiblichen Hauptrollen ideal besetzt, und in jeder Szene ist spürbar, dass die Chemie zwischen den dreien einfach stimmt. Der Mann, der Britneys Herz höher schlagen lässt, ist Anson Mount. Kürzlich stand der Jungschauspieler in „City by the Sea neben Schauspiellegende Robert de Niro vor der Kamera! Mit Dan Aykroyd in der Rolle des ehrgeizigen Vaters ist das romantische Roadmovie bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt.

Amazon.de

Nach dem High-School-Abschluss unternehmen drei Freundinnen, die aus einem kleinen Provinznest kommen, einen Trip nach Los Angeles, um bei einer Talentshow mitzumachen. Nebenbei sucht noch jede der drei ihr kleines Glück: Lucy (Britney Spears) will ihre Mutter wiedersehen, Kit (Zoe Saldana) möchte ihren Freund besuchen und Mimi (Taryn Manning) hofft, bei einem Vorsingen entdeckt zu werden. Eine günstige Mitfahrgelegenheit bietet den Mädchen der nette Musiker Ben, der sich und sein Auto zur Verfügung stellt. Wie sollte es anders sein: Das Auto hat auf den Weg nach L.A. eine Panne, sodass schnell Geld besorgt werden muss, damit die Reparatur bezahlt werden kann. Mimi hat die rettende Idee: Sie zieht für Lucy einen Gesangsauftritt in einer Bar an Land.

Leider hat die Story nicht viel Neues zu bieten und verfällt ziemlich schnell in eine klischeehafte Darstellung. Assoziationen an Coyote Ugly werden wach: Ein Mädchen zieht los, um berühmt zu werden. Dabei verliebt es sich in einen Jungen, dann gibt es Probleme und am Ende sind doch wieder alle glücklich. So bleibt der Film leider sehr vorhersehbar und bietet kaum Überraschungen. Nichtsdestotrotz ist der Film niedlich anzuschauen und für jeden Britney-Fan ein absolutes Muss. --Markus Foitzik

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jenny am 1. März 2006
Format: DVD
Ich bin mit leichter skepsis an diesen Film herangegangen. Da die Kritiken nicht besonders waren und der Film auch ein ziemlicher Flop war. Aber ich war dennoch positiv überrascht! Britney zeigt zwar keine Schauspielerische Höchstleistung, aber der Film ist trotzdem gut gelungen. Der Film hat es nicht verdient so runtergemacht zu werden. Ist kein Blockbuster, aber ein Film der Spass macht, und auch ein hartes Thema (Vergewaltigung) kurzzeitig aufgreift. Meine Meinung: Anschauen und selbst ein Urteil bilden!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara am 23. November 2002
Format: Videokassette
Was mir an "Not A Girl" gefällt, ist dass es keiner dieser 08/15-Highschool-Filme ist. Zwar beginnt der Streifen mit einem Abschlussball und drei Klischee-Schülerinnen (Beauty-Queen, toughe Außenseiterin und strebsames Engelchen), aber das sind nur kurze Szenen, die im Nachhinein nicht so wichtig sind, wie ich finde. Klar, es gab schonmal die Story von den jungen Leuten, die "on the road" gingen und berühmt werden wollten etc., aber diese Mädels werden mit Problemen wie sexuellem Missbrauch, Schwangerschaft, Mutter-Tochter-Konkurrenz und mütterlicher Ablehnung (...) konfrontiert. Dadurch wird die Geschichte belebt. Ziemlich unrealistisch finde ich die Karaoke-Szene, wo die liebliche, jungfräuliche (!) Lucy plötzlich als sexy Rock-Luder in einer Nachtbar auftritt (die Sachen findet sie in einer Mottenkiste...).
Wie zu erwarten war, enthält die DVD einige Extras. Interessant sind u.a. die kommentierten geschnittenen Szenen, das Making Of "40 days with Britney" und die TV-Spots. Für die jüngeren Käufer/Fans gibt's Karaoke und die Möglichkeit, aus Szenen des "Not a girl not yet..."-Videos einen "eigenen" Clip zu erstellen.
Ich muss sagen, dass ich ein Fan von Britney Spears bin. Wahrscheinlich hätte ich mir die DVD nicht gekauft, wäre es nicht so. Wer zwar auf gute Jugendfilme, aber nicht auf Britney Spears steht, würde ich die VHS empfehlen, da die meisten Extras eventuell uninteressant sein könnten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "immortality1293" am 22. Mai 2004
Format: DVD
Anfangs kommt es wie ein 08/15 Teeniefilm rüber und wenn man sich über den Film keine Gedanken macht, könnte man ihn in der Schublade stecken lassen.
Ich dagegen finde den Film echt bewegend. Allein schon als Lucy ihrem Vergewaltiger gegenübersteht (und was anschließend noch passiert) trifft einen als Zuschauer schon. Das ist natürlich nicht die einzigste Szene, die ans Herz geht. Wobei es bei dem Film aber auch was zum lachen gibt. Von daher ist es ein echt guter Mix aus lachen,nachdenken und trauer. Der Film ist nicht nur etwas für Britney Fans, auch für alle anderen, die sich nicht auf eine Filmrichtung festlegen wollen.
Der Film ist sehr ansprechend, weil sich viele Jugendliche damit identifizieren können. Von daher: Umbedingt ansehen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Bacher am 28. August 2002
Format: Videokassette
Dieser Film ist super, nicht nur Britney Spears sondern auch der Soundtrack u. a. Madonna. Spitze ist auch Ghostbuster - Dan Akroid als alleinerziehender Vater von Popsternchen Britney Spears. Dieser Film hat wirklich alles: Viel Humor, wunderschöne Romantik, coole Sprüche, etwas Action und eine Prise Erotik + einen Super Soundtrack. Der Film ist für jeden Britney Spears Fan ein absolutes Muss. Ich selbst bin Britney Fan und finde ihr Film Debut ist einfach Klasse. Der Film ist nur zu empfehlen.
Suupii!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara am 23. November 2002
Format: DVD
WAs mit an "Not A Girl" gefällt, ist dass es keiner dieser 08/15-Highschool-Filme ist. Zwar beginnt der Streifen mit einem Abschlussball und drei Klischee-Schülerinnen (Beauty-Queen, toughe Außenseiterin und strebsames Engelchen), aber das sind nur kurze Szenen, die im Nachhinein nicht so wichtig sind, wie ich finde. Klar, es gab schonmal die Story von den jungen Leuten, die "on the road" gingen und berühmt werden wollten etc., aber diese Mädels werden mit Problemen wie sexuellem Missbrauch, Schwangerschaft, Mutter-Tochter-Konkurrenz und mütterlicher Ablehnung (...) konfrontiert. Dadurch wird die Geschichte belebt. Ziemlich unrealistisch finde ich die Karaoke-Szene, wo die liebliche, jungfräuliche (!) Lucy plötzlich als sexy Rock-Luder in einer Nachtbar auftritt (die Sachen findet sie in einer Mottenkiste...).
Wie zu erwarten war, enthält die DVD einige Extras. Interessant sind u.a. die kommentierten geschnittenen Szenen, das Making Of "40 days with Britney" und die TV-Spots. Für die jüngeren Käufer/Fans gibt's Karaoke und die Möglichkeit, aus Szenen des "Not a girl not yet..."-Videos einen "eigenen" Clip zu erstellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Dezember 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe den Film im Kino gesehen und dort hat er mir sehr gut gefallen! Britney Spears kommt ganz persönlich rüber und es gibt lustige, romantische, sowie spannende Szenen! Mir gefällt auch das Lied am Ende sehr gut. Ich denke, es ist auch sehr interessant, das Making Of und die Bonus-Speciales auf der DVD anzuschauen. Ich bekomme den Streifen an Weihnachten!! :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Juni 2003
Format: DVD
Für jemand, der noch nie einen Film gedreht hat, spielt Britney die Lucy in Not a girl bemerkenswert gut! Sicher, ein Teil von Lucy ist sicher ihr nachempfunden, aber trotzdem Respekt!
Der Film selbst ist auch nicht schlecht, das Thema spricht Jugendliche sicher an (Britneys Fans sowieso) und auch Erwachsene werden an Not a girl ihre Freude haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen