An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Northlanders Vol. 4: The Plague Widow [Kindle Edition]

BRIAN WOOD , LEANDRO FERNANDEZ
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,83 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,83  
Taschenbuch EUR 13,40  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Set in Viking Russia in A.D.1020, "The Plague Widow" examines a year in the life of a remote settlement under siege by a contagious outbreak. The residents of this village are so focused on shutting the outside world out, they don't think about who they're shutting themselves in with. Mixing equal parts crime, history and survival fiction, this is the most brutal NORTHLANDERS story to date!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 303133 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Vertigo (11. März 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00IE06SOK
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #440.325 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Der Schwarze Tod und der Schnee 28. Juli 2011
Von breedstorm (Comic-Cookies Podcast) TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Northlanders 4 - Die Pest

Drachenboote, die aus dem Morgennebel hervor stoßen, klirrende Schwerter, brechende Knochen... das alles bietet Northlanders. Aber das ist nicht das einzige, DMZ-Autor Brian Wood bringt die Nordmänner glaubhaft und umfangreich charakterisiert herüber, und nicht nur als platte Actionfiguren.

Im Gegensatz zu dem Vorgängerband gibt es statt mehrerer Geschichten wieder eine lange Handlung, die die ganzen Band umfaßt.
Erneut wechselt Brian Wood sowohl die Protagonisten, als auch den Schauplatz, denn er widmet sich allen Stämmen der Wikinger, nicht nur den in Skandinavien beheimateten Nordmännern.
Diesmal hat er sich die 'Rus' ausgesucht, Nachkommen von schwedischen Wikingern, die die Wolga hinab fuhren, entweder als Händler oder auf Beutezug, und sich schließlich dort niederließen. Dieser Stamm war auch für den Namen Rußland prägend.

Im Winter des Jahres 1020 hat die Pest eine Handelsniederlassung erreicht, und die ersten sterben an der mysteriösen Seuche. Zwischen Aberglaube, christlichen Vorstellungen und biologischen Erklärversuchen hin- und hergerissen beschließt das Dorf auf Anraten des fremdländischen Missionars den Ort abzuriegeln, und niemanden mehr herein zu lassen, um Ansteckungen mit dem schwarzen Tod zu vermeiden. Eine bittere Pille für eine Handelsniederlassung, die vom Geschäft mit Fremden abhängig ist.

Und da ist noch das Problem, daß bereits einige Bewohner infiziert sind. Auch der Ehemann von Karin, der Hauptfigur der Geschichte, ist befallen. Der einst einflußreiche, wohlhabende Mann verwest am lebendigen Leibe, und nichts kann seinen Tod verhindern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Schuld und Sühne anno 1020 18. April 2011
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Northlanders 4 von Autor Brian Wood (DMZ) und Zeichner Leandro Fernandez (Stormwatch: PHD) ist bei Vertigo erschienen, jenem Verlag in dem auch A history of violence verlegt wird. Ganz so viel Tiefe hat dieser Comic leider nicht. Doch auch Woods Geschichte wendet sich an Erwachsene und verzichtet auf jegliche Superhelden-Elemente.

Teil 4 von Northlanders spielt im Jahre 1020 in einer Wikinger-Siedlung an der Wolga. Der eisige Winter, die Pest und ein Tyrann innerhalb der Stadtmauern malträtieren die Bewohner. Die junge Mutter Hilda versucht für ihre Tochter Karin und sich so würdevoll und unbeschadet wie möglich die diversen Bedrohungen zu überstehen. Ein Neuling, ein Priester namens Boris versucht den Bewohnern der kleinen Stadt mit Hilfe der Wissenschaft Schutz vor einer weiteren Ausbreitung der Seuche zu bieten.

Das Ausufern der Gewalt und die wachsende Bedrohung sorgen für Spannung. Ich persönlich war zwar zufrieden damit, dass die Geschichte nicht ins Übernatürliche umschlug, etwas spektakulärer hätte The Plague Widow" (auf deutsch 2011 als "Die Pest" bei Panini erschienen) sein dürfen! Es ist ein Comic der Raum für Interpretation lässt. Wood lässt sich viel Zeit zum Erzählen, Fernandez gelingt es überzeugend die Kälte des Winters und die Stimmung in der Siedlung zu vermitteln. Ähnlich wie in A History of Violence geht es auch in Northlanders 4 um die Monster, die wir Menschen selbst erschaffen. Eine triste Welt, aber nicht ohne Hoffnung.

3,5 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Hard but (in the end) fair 27. März 2011
Format:Taschenbuch
Readers of the "Northlanders" series know, that the novels don't go gentle.
"The Plague Widow" is no exception and in many ways especially hard on the readers soul, since the main character and her little daughter have to face hardship after hardship. But there is also help coming from (largely) unexpected sources and here and there an unconventional turn within the story. I really liked it, better than parts 2 and 3. The final page is really a highlight. "Sven" is still my favorite, though.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Starke Storyline 13. November 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eigentlich habe ich mir nach dem schon sehr guten ersten Teil der Northlanders-Serie gedacht, dass das ungewöhnliche Szenario recht bald sein Pulver verschossen haben wird. Zumindest der vierte Teil ist auf jeden Fall aber wieder ein echtes Highlight geworden.

Die Storyline um eine alleinerziehende Frau einer kleinen Tochter, die in einem abgelegenen und von der Pest gebeutelten Dorf den Winter durchstehen muss, ist nicht nur ziemlich originell, sondern auch sehr spannend geraten. Abgerundet wird das Ganze durch sehr realistische Zeichnungen, die richtig viel Atmosphäre rüberkommen lassen.

Wer sich am hohen Gewaltgrad nicht stört, wird von "The Plague Widow" garantiert nicht enttäuscht sein. Auch wenn der Schluss ein bisschen abrupt kommt. Mehr will aber nicht verraten sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.6 von 5 Sternen  9 Rezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Infectious 20. September 2011
Von Sam Quixote - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
It's the 11th century and a village in the North is bracing itself to survive a brutal plague that is killing off most of its villagers. And winter is coming. A woman, Hilda, who loses her husband to plague, has to survive the winter by herself and protect herself and her daughter Karin from the patriarchal ways of the village and the increasingly hostile attentions of some of the villagers who see her relative comfort as something to be taken as she has no man.

"The Plague Widow" is a powerful book with its fragile main character proving her resilience in the face of pure adversity. We follow her struggle from the death of her husband to learning to do the things her man used to do, to defending herself and her daughter from far stronger men.

Brian Wood does a great job of bringing all of this to life, and despite criticisms that he hasn't bothered to write "of the time", that is he's done away with any "thous" and "hasts" and has his characters speaking modern English, I don't view this as a negative.

Leandro Fernandez did some excellent work on Garth Ennis' Punisher MAX series and he brings his talents to this book, doing a wonderful job in the process.

There's a lot in the book I want to talk about, about how excellent some of the set pieces are, how well the characters are written, but I don't want to give anything away to the new reader. Suffice it to say, Northlanders is an excellent series and "The Plague Widow" is the best book in the series so far but also works as a standalone book. Definitely worth a read, it's a brilliant work that any comics fan would enjoy.
4.0 von 5 Sternen A Powerful Viking Woman 21. Januar 2011
Von Alex C. Telander - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
In the fourth volume of the fantastic Northlanders series - on the incredible world and story of the mighty Vikings - Brian Wood once shows two important things: 1) The time of the Vikings was an incredibly complex one that many have misunderstood; 2) Wood has some incredible stories to tell about them.

In the style of Ken Follett's Pillars of the Earth and World Without End, Wood seeks to tell a lot of story and happenings on a large scale under the microscope of a small setting. In this case it is a lone Viking town on the Volga River circa 1020, which has been beset by plague. The bodies are piling up and are taken away to be buried in the icy ground. There are some that think they know ways of protecting one from the plague, while others turn to their Nordic gods for saving. Then, as winter settles its icy embrace upon the village, everything changes.

Gunberg has had it with the people of the council, who dither and dally and never decide on anything to his liking, so with his posse, he has plans to change all that. With the constant fear of the plague, the freezing winter and famine taking place, he take matters into his own hands and intends to carry out his worst hopes. Meanwhile the plague widow of the story must do what she can to survive and suffer through incredible odds and extremes to survive, both the harsh weather and the evil Gunberg.

With some incredible artwork from Leandro Fernandez, The Plague Widow is a great test-tube sample of what can happen when a village is put under harsh weather conditions and infected with a contagion: who will stand and fight, who will cower and die, and who will just watch by the wayside, doing nothing. The time of the Vikings was a fascinating and complex one, spanning many years and a large portion of the world; The Plague Widow is just one incredible insight into this unforgettable time.

Originally written on December 22, 2010 ©Alex C. Telander.

Go to BookBanter ([...]) for over five hundred reviews and over forty exclusive author interviews, and more.
5.0 von 5 Sternen READ IT 20. November 2014
Von Christopher S. Hill - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Awesome tales of the lives of Vikings in ancient times. These short stories cover the drama of a set of women who have lost their husbands to the black plague. Life was not tough enough for a women in these times, how about if we make them widows and fight off evil men, a unstoppable plague and Freezing winter of Scandinavia. If you like the TV show Vikings you will love these stories. Each TPB is rich on it's own. This one is OOP and becoming a rare collector's item. I have seen them go for $80 on eBay. Check out why they are in demand.
4.0 von 5 Sternen Great viking adventure 28. Dezember 2010
Von Mik breuning - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
The Northlander series are great adventure, vol. 4 no exception. The stories are exciting and the art splendid. Don't look for historical correctness though, the creators only want to do fiction and that is of course okay.
5.0 von 5 Sternen Another great installment! 11. Oktober 2014
Von Colin A. Brodd - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I love this series! Gritty historical realism combined with imaginative storytelling and excellent art! Definitely worth checking out! Give it a try!
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden