Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,57

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nordkurve (11 Freunde Edition)

Renate Krößner , Christian Tasche    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


LOVEFiLM DVD Verleih

Nordkurve auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Renate Krößner, Christian Tasche, Daniel Berger, Walter Kreye, Jochen Nickel
  • Komponist: Piet Klocke
  • Künstler: Michael Felber, Prof. Adolf Winkelmann, Michael Klaus, David Slama, Christiane Schaefer-Winkelmann, Alexander Wesemann
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 3. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0018BEN44
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.726 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

24 Stunden Fußballalltag bei einem Heimspiel in Dortmund: Der fiktive Verein Union kämpft gegen den Abstieg und steht vor dem finanziellen Ruin. Am Nachmittag findet das entscheidende Spiel statt, und rund 40 000 Menschen wollen dabei sein. Jeder bereitet sich auf seine Weise vor: Der Präsident denkt nur an die Einladung ins "Aktuelle Sportstudio", die Fans treffen sich in der Stammkneipe und ein Spielevermittler versucht, sich eine Position im Klub zu erpressen.

Der Spielfilm ist der letzte Teil der Ruhrgebiet-Trilogie von Adolf Winkelmann ("Die Abfahrer "Jede Menge Kohle"). Er bildet realistisch so, wie ein Fußballsamstag im Ruhrgebiet in den frühen 1990er Jahren ausgesehen hat und dokumentiert so den Wandel im Revier. "Nordkurve" wurde mit dem Bundesfilmpreis in Gold ausgezeichnet.

Produktbeschreibungen

Kinowelt Nordkurve, VÃ--Datum: 03.06.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
3.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Collage über die Faszination Fußball 6. April 2006
Format:DVD
Nein, „Nordkurve" ist kein konventioneller Film mit Hauptfigur und stringenter Handlung. Es geht viel eher um ein großes Gemälde der ruhrpöttlerischen Fußballversessenheit. Da in Dortmund im Westfalenstadion gedreht - wo allerdings die Fans in der Südkurve sitzen, die Vorlage stammte aus Gelsenkirchen - sind auch die Unionfans schwarz-gelb, denn viele Bilder aus den Fanblocks sind dokumentarisch. Der Film erschafft eine unheimlich intensive Atmosphäre, erschafft eine eigene Welt, die es nur am Wochenende gibt. Dabei bedient sich Regisseur Winkelmann einerseits einer rustikalen Sprache und noch rustikaleren Übergriffen der Fußballfans untereinander, zeigt eine schmierige Welt im VIP-Bereich und eine ziemlich skurrile Fanschaft zum Beispiel im leicht schwachsinnigen Geier, köstlich gespielt von Piet Klocke, und dem gefährlichen Hupsi - ein junger und sehr präsenter Stefan Jürgens, mal gar nicht komisch.
„Nordkurve" ist als Fußballgemälde ein großartiger Film, eine mitreißende Collage aus traurigen und witzigen, brutalen und schönen Momenten, die die Faszination Fußball und die Region Ruhrgebiet zusammenfassen. Ein guter Cast und ein paar außergewöhnliche Leistungen kommen noch dazu. Der Film stammt aus dem Jahre 1993 und ist in diesem Jahr im Rahmen der Adolf Winkelmann Edition neu herausgekommen. Als Extras gibt es neben einer Castvorstellung auch einen Audiokommentar von Regisseur Winkelmann und seinem Kameramann David Slama, der allerdings mehr nostalgisch als informativ geraten ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Videokassette
In "Nordkurve" sollte man keinen tieferen Sinn sehen oder gar versuchen Parallen mit der Realitaet zu erkennen.
in meinen Augen bedient sich der Film allen Klisches, die man ueber einen Bundesligaklub im Ruhrpott haben kann.
Die ganzen Handlungsstraenge und Figuren sind so uebertrieben dargestellt, dass es fuer mich einer der besten Fussballkomoedien ist. Selten so gelacht ueber einen deutschen Film.
Der Film hat wirklich keinen Anspruch aber wen kuemmert das schon?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fußball ist unser Leben. 20. Juli 2007
Format:DVD
Teddy ist ein bekannter Ex-Fußballspieler aus der Bundesliga. Seine alten Fans kennen ihn noch, den jungen sagt er wenig. Den Dunstkreis des Dortmunder Stadions hat er nicht verlassen. Uschi ist mit Teddy verheiratet, doch sie nutzt seine regelmäßige Abwesenheit für ein Schäferstündchen mit Reservespieler Clemens. In dieser Zeit schmuckeln Teddy und sein Freund Gottschalk Alkohol. An den Spielsamstagen schauckelt sich alles hoch. Manager, Mäzen und Spieler laufen auf. Uschi bekommt die Chance zu einer Schanklizenz im Stadion. Dazu nimmt der wenig charmante Beyer Uschi zu einem wichtigen Heimspiel mit auf die Tribüne. Uschi geniest das Spiel und Beyer begingt seine Anmache. Später in Teddy's Lokal kommt es dann zur Abrechnung und die Welt ist für diesen Samstag wieder in Ordnung.

Der Film kommt sehr authentisch daher. Erzählt von den kleinen und großen Sorgen der Menschen rund um den Dortmunder Fußball. Das Samstagspiel entscheidet über Existenzen. Ernsthafte, humorvolle Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum eigentlich Dortmund? 30. März 2000
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Adolf Winkelmann macht hier einen großen Fehler: Als anerkannter Kenner des Ruhrgebietes und Regisseur zweier Filme, welche 'quintessential Ruhrpott' sind (wo sind 'Die Abfahrer' und 'Jede Menge Kohle' eigentlich in diesem Katalog?), hätte er sich nicht so einfach auf das Klischee Borussia Dortmund stürzen sollen. Die Gleichung Ruhrgebiet=Fußball=Borussia Dortmund funktioniert nicht.
Im Gegensatz zu den unprätenziosen obengenannten Werken läuft Winkelmann hier dem Zeitgeist hinterher.
Ruhrpott-Identifikation mit dem Hessen Andreas Möller oder dem Franken Stefan Reuter - ein Riesenscherz.
Winkelmann hätte sich besser an wirkliche Ruhrgebietsvereine wie FC Kray oder SV Heidhausen gehalten oder zumindest Clubs nehmen sollen, die das Bild des ehrlichen Reviervereins besser vertreten können wie z.B. der VFL Bochum.
Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für BVB Fans ! 24. Februar 2009
Format:DVD
Ja ist halt nichts besonderes - wie man sich einen Tag so auf dem Weg nach Dortmund Vorstellt - nicht mehr nicht weniger .
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar