oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Nono: Como una ola de fuerza y luz; ...sofferte onde serene...
 
Größeres Bild
 

Nono: Como una ola de fuerza y luz; ...sofferte onde serene...

5. September 1988 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:32
30
2
1:46
30
3
2:13
30
4
6:54
30
5
2:11
30
6
10:01
30
7
4:19
30
8
13:57
30
9
19:51
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1988
  • Erscheinungstermin: 5. September 1988
  • Label: Deutsche Grammophon (DG)
  • Copyright: (C) 1988 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:03:44
  • Genres:
  • ASIN: B001ST2VL8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 168.529 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poses-Pais am 27. September 2010
Format: Audio CD
Dieses phantastisches Stück von Luigi Nono sollte oft auf dem Programm der Berliner Philharmoniker stehen.
Man entdeckt jedes Mal neue Tiefen, neue misteriösen Klänge, irrsinnige Metapher und Assoziationen, denn das Stück geht unendlich viel weiter über das politische, anekdotische Motiv hinaus. Brauchte Nono einfach einen Vorwand, eine programmatische Rechfertigung für seine Genialität? Über die vorliegende Version mit Abbado und Pollini erübrigt sich jeden Kommentar. Einfach sensationell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden