Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nomad

Ferenc Snetberger Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Ferenc Snetberger-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Ferenc Snetberger-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Nomad + Obsession
Preis für beide: EUR 37,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Obsession EUR 17,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (31. August 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Enja (Soulfood)
  • ASIN: B000ALF5T0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.386 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Empathy 5:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Childhood 5:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Yellow 5:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Nomad 4:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Song To The East 6:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. The Fifth Frame 6:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Outhouse 4:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Waterkiss 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Move 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Air 5:42EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Musik des ungarischen Gitarristen Ferenc Snétberger lässt sich nur schwer kategorisieren. Sie verweigert sich jeglichem Schubladen-Denken und sorgt jedesmal für einige Überraschungen. Nun hat Snétberger mit seinem neuen Trio ein Album eingespielt, das sich in die Nähe des skandinavischen Jazz begibt. Dafür spricht jedenfalls die Kraft, mit scheinbar wenigen Mitteln hoch auflösende Klangbilder hervorzuzaubern. Und wohl auch die Besetzung: Auf Nomad spielt Snétberger mit dem norwegischen Star-Bassisten Arild Andersen zusammen, sowie dem Schlagzeuger und Perkussionisten Paolo Vinaccia, der seit 25 Jahren in Norwegen zu Hause ist. Snétbergers akustische Gitarre perlt wie immer hell und höchst melodisch, fast nie ist sie perkussiv. Andersens fülliger Kontrabass ist stets präsent, aber nicht aufdringlich. Auch das Schlagzeug von Vinaccia vermittelt diskret zwischen den beiden anderen Mitstreitern. Ein introspektiv anmutendes Trio, das entspannt, mitunter fast meditativ zur Tat schreitet und dabei in seinen Eigenkompositionen sehr viel Atmosphäre schafft. Die wird hier und da noch durch dezent eingestreute elektronische Sphärenklänge unterstrichen, aber auch mit einem sanften Groove unterlegt. Wer das Trio einmal live erlebt hat, weiß, dass die drei Meister, die sich hier zusammengefunden haben, eine Menge Spaß an der Sache haben. Was sich auch auf den Zuhörer überträgt, der sofort in den Bann einer magischen Klangwelt gezogen wird. Und die liegt jenseits von Ungarn, Skandinavien oder musikalischer Klischees. -- Roman Rhode

Kurzbeschreibung

Im neuen Ferenc Snétberger Trio haben drei Meister ihrer Kunst zusammengefunden. Scheinbar mühelos vereinigen sie exquisite Kompositionen, technisches Virtuosentum, Improvisationsfluss und höchste musikalische Fantasie. Der in Ungarn geborene Ferenc Snétberger gehört zu den herausragenden Gitarristen unserer Tage - einer, "der selbst mit ruhigen Tönen Intensität und Leidenschaft vermitteln kann" (Cadence). Auf dem Weg zu einer Synthese aus Flamenco, Klassik, Jazz und Samba verschmilzt er diese Einflüsse zu einem ganz persönlichen Stil voller Überraschungen, Wärme, Gefühl und kleiner Wunder. Der Norweger Arild Andersen, bekannt für seinen körperlichen Ton und seine Eleganz, zählt heute zu den führenden Jazzbassisten. Er wirkte auf Dutzenden großer Alben mit, u.a. mit Don Cherry, Bill Frisell, Jan Garbarek, Stan Getz und Pat Metheny. Der aus Italien stammende Perkussionist Paolo Vinaccia ist seit 25 Jahren in Norwegen zu Hause und längst ein Aktivposten der rührigen skandinavischen Szene. Sein fantasievolles, farbiges Spiel war u.a. bei Nils Petter Molvaer, Bugge Wesseltoft, Terje Rypdal und Palle Mikkelborg zu hören. "Nomad", das Debütalbum des Trios, aufgenommen (24-bit, 96 kHz) von Jan-Erik Kongshaug im Rainbow Studio von Oslo, hypnotisiert den Hörer durch Weite und Klarheit. „Sanft, fast berührungslos streicht Arild Andersen über die Saiten, und es hat den Anschein, als erklänge am anderen Ende der Schlucht eine traurige Fanfare. Hall, Nebel, Nässe, Einsamkeit - ein eindringlicher, ein gespenstischer Sound. Dann klappert Paolo Vinaccia, dieser wunderbar normale, funktionale Schlagwerker, mit seinem roten Besen: Eine Schar finsterer Reiter auf ihrem Weg ins Niemandsland. Und schließlich Ferenc Snétberger, der allerorten hymnisch gepriesene Wundergitarrist: Er koloriert den Tanz der Luftgeister mit kleinen, flirrenden akustischen Blitzen. Eine Traumwelt abseits aller Realität, die der Norweger, der Italiener und der Ungar da im Neuburger ‚Birdland‘-Jazzclub betreten. Und der Beweis, dass sich jeder selbst begrenzt, der noch in Stilgrenzen verharrt.“ (Reinhard Köchl)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen virtuose Spieltechnik und innovative Fantasie ! 31. Januar 2006
Von Wolle
Format:Audio CD
Wenn man den Gitarristen Ferenc Snétberger demnächst in einem Atemzug mit Pat Metheny nennen wird, so liegt das sicher auch an seinen Begleitern Arild Andersen (Bass) und Paolo Vinaccia (Drums), die ihn auf seiner neuen CD "Nomad" begleiten. Auf dem Weg zu einer Synthese aus Flamenco, Klassik, Jazz und Samba verschmilzt Snétberger diese Einflüsse zu einem ganz persönlichen Stil voller Überraschungen, Wärme, Gefühl und kleiner Wunder.
Es sind Kompositionen, die den Bogen von heimischem Gypsy-Jazz zu spanischem Flamenco, von der klassischen Gitarre hin zu jazzigen Episoden spannen. Den Hörer auf diese Reise zwischen den musikalischen Welten mitzunehmen, um es dann mit dem Gefühl zu entlassen, etwas Ungewöhnliches und ganz Besonderes erlebt zu haben, das ist sein Ziel - und die Improvisation sein Mittel dafür. Nur ganz großen Könnern geraten lyrische Stücke so spannend und zupackende Nummern so harmonisch. Ein höchst kultiviertes und dennoch kraftvolles Ereignis, fern jeglichen technischen Schnickschnacks.
Der Ungar Snétberger harmoniert wunderbar mit dem norwegischen Superbassisten Arild Andersen, und der aus Italien stammende, aber schon seit vielen Jahren ebenfalls in Norwegen lebende Paolo Vinaccia verfeinert das ganze noch mit seiner gleichermaßen dezenten wie fantasievollen Perkussionskunst. Und die edle Herkunft aus dem berühmten Osloer Rainbow Studio ist dieser gelungenen Trio-Produktion äußerst positiv anzuhören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glasklarer Klang für die Nacht 4. Dezember 2007
Von Kelly
Format:Audio CD
Machen sie es sich bequem, schließen sie die Augen und entspannen sie sich.

Genießen sie einen Augenblick der Ruhe und dann ... dann legen sie diese CD ein und drücken auf Play! Nehmen sie sich die Zeit und lassen sie sich durch Nichts stören. Konzentrieren sie sich nur auf die Musik. Nach den ersten Takten werden sie noch zweifeln; ist es wirklich die Musik die ich hören wollte? Wird sie mich emotional berühren? Lassen sie einfach diesen glasklaren Klang auf sich wirken. Sie werden es sicher nicht bereuen.
Manchmal gibt es Momente im Leben, da muß man diese "Scheibe" einfach auflegen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Manchmal ist es Zufall oder Fügung... 31. Mai 2011
Format:Audio CD
Kann mich nur anschließen - diese CD ist wirklich etwas ganz Besonderes.

Nicht allein die Virtuosität oder das perfekt harmonierende Zusammenspiel dieses wahren Könnertrios macht den Reiz aus, nein, die Musik allein ist in der Lage, denjenigen, der sich in der Hektik des Alltags voll und ganz auf diese Scheibe einlassen kann, an Orte zu bringen, die schon fast surreal erscheinen.
Wähnt man sich gerade noch im warmen und feurigen Andalusien, so reist man im nächsten Moment, begleitet von einer nahezu schon weinenden" Gitarre, weiter zu den ungarischen Ursprüngen und findet sich sodann in einem schwedischen Jazzclub wieder...
Die wirklich bravouröse Produktion tut ihr Übriges und lässt dieses Album in den herrlichsten Klangfarben erstrahlen.
Hier vereint sich das, was vielen so genannten audiophilen" Alben einfach abgeht: Ein völlig rundes, in sich absolut stimmiges Meisterwerk, welches sich jedweder Schubladen-Kategorisierung stets zu widersetzen vermag und zudem mit jedem Hördurchgang immer noch besser wird.

Ich wage einfach mal einen Vergleich:
Wenn der gute Esbjörn Svensson Gitarre gespielt hätte, hätte es so geklungen.

Kurzum: Ein Album für jeden, der sich für gute Musik begeistern kann, also sowohl für den geneigten Jazzfreund als auch für all jene, die z.B. Gefallen an den ersten Ausgaben der "Café del Mar" Sampler gefunden haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar