Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nokia N8 Smartphone (12 MP Carl-Zeiss Kamera, Xenon Blitz, HDMI-Anschluss, Pinch-Zoom, Ovi Karten) dark grey

von Nokia

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 369,90 18 gebraucht ab EUR 81,00
dark grey
  • Videoaufnahmen in HD-Qualität, 12 MP Carl-Zeiss Kamera, Xenon Blitz
  • HDMI-Anschluss, übertragen Sie ganz einfach Filme auf Ihren TV oder Beamer
  • kostenlose Navigationssoftware - Ovi-Karten, Weltweit und mit lebenslanger Lizenz
  • Fünfzig Stunden Musikwiedergabe
  • Lieferumfang: Nokia N8, Nokia Akku BL-4D, Nokia Micro-USB-Datenkabel CA-179, Nokia Stereo-Headset WH-701, Nokia Kompakt-Reiseladegerät AC-15E, Nokia HDMI-Adapter CA-156, Nokia Micro-USB auf USB-OTG-Adapter CA-157, Bedienungsanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung)

Smart 300 für monatlich 5,95 EUR
Mit dem Smartphone-Tarif DeutschlandSIM Smart 300 haben Sie 100 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze inklusive und surfen mit einer 300MB-Datenflat. Der Tarif ist monatlich kündbar und die Mailboxabfrage ist kostenlos. Hier zum Tarif


Hinweise und Aktionen

Farbe: dark grey

Produktinformation

Farbe: dark grey
Technische Details [0.3MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 1,3 x 5,9 x 11,4 cm ; 136 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 499 g
  • Modellnummer: 002Q7K0
  • ASIN: B0025VKPUM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (416 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.291 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jungejunge on 27. Februar 2011
Farbe: dark grey
Pluspunkte:
- Kamera: sehr gut
- Videokamera: sehr gut
- Xenonblitz: sehr gut
- Bildqualität/Tag: sehr gut
- Bildqualität/Nacht: ausreichend
- Verarbeitung: sehr gut
- Stabilität: sehr gut
- Email/Internet/Wlan-Funktion: sehr gut
- Akku: gut
- Ausstattung: sehr gut
- Gewicht: leicht
- Sprachqualität: sehr gut

Minuspunkte:
- sehr glatte Oberfläche
- rutscht schnell aus der Hand
- etwas träges Betriebssystem; stört mich aber nicht, wenn es mal 2-3 Sekunden dauert

Das N8 würde ich mir gerade wegen der einzigartig guten Foto-Video-Funktion immer wieder kaufen.
Fritzbox sofort erkannt und Wlan funktioniert tadellos im ganzen Haus. Selbst im Keller durch 2 Etagen.
Ich komme mit der Software sehr gut zurecht, habe allerdings seit einigen Jahren nur noch Nokia gehabt, was ein Vorteil ist.
Das N8 deckt meine Erwartungen zu mehr als 100% ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
865 von 893 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tankberg on 7. November 2010
Farbe: lime
Zwei Sachen vorne weg. Erstens, das N8-00 ist mein erstes Handy/Smartphone mit Touchscreen im "richtigen Betrieb". Allerdings konnte ich paar LG's (Non-Android) und das Samsung Star zum Vergleich ausprobieren. Zweitens hatte ich vorher das Nokia E71, mit dem ich sehr zufrieden war. Es handelt sich also um ein Wechsel von Symbian 1 auf Symbian^3, daher habe ich noch Symbian 1 als Vergleichsgrundlage im Hinterkopf.
Ich muss gestehen, als das N8 vor paar Monaten angekündigt wurde, habe ich mich richtig auf das Teil gefreut. Das Gerät fand ich optisch sehr ansprechend, sowohl vom Design als auch vom verwendeten Material (Aluminiumunibody mit Kunststoffkappen oben und unten). Zudem sahen die technischen Daten - allen voran die 12 MP Kamera und die Gratis-Navigation - recht interessant aus. Zum Schluss lag die Entscheidung zwischen Samsung Wave und Nokia N8. Ich habe mich trotz des höheren Preises für das N8 entschieden.

1. Verarbeitung und Optik
Wie oben angesprochen besteht das Nokia N8-00 aus einem Unibody-Aluminiumgehäuse, dh. das Gehäuse ist (mehr oder weniger und zumindest für den Nutzer) aus einem Stück gefertigt. So liegt auch der Akku im Gehäuse und kann nicht entfernt werden ohne das Case zu öffnen (zwei Torx-Schrauben an den Gehäuseseiten). An den Gehäuseenden oben und unten hat Nokia zwei Kunststoffkappen verbaut, die passen ohne billig auszusehen. Kunststoff war hier notwendig um den Empfang der zahlreichen Antennen nicht zu stören. Die Gläser (Display und Objektivlinse) bestehen aus kratzfestem Gorllaglas.
Kurz zum Akku: Klar, ein festverbauter Akku hat auf den ersten Blick betrachtet Nachteile. Aber in all den Jahren in denen ich Handys verwende, musste ich noch nie einen Akku austauschen.
Lesen Sie weiter... ›
81 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
109 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fugazi on 27. Dezember 2011
Farbe: dark grey
#####Rezension editiert am 23.01.2014#####

Ich möchte hier noch einmal eine ausführliche Rezension hinterlassen, denn das N8 ist mittlerweile seit über drei Jahren auf dem Markt und wegen der Updates etc. sind einige, als hilfreich bewertete Rezis, nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand was die Kritikpunkte angeht. Außerdem besitze ich das Gerät nun mittlerweile seit über zwei Jahren und werde im Folgenden auf einige Punkte, bzw. Eigenschaften des Gerätes näher eingehen. Die aktuellen Erkenntnisse und Ergüsse meiner Wenigkeit finden Sie am Ende des "Ur-Textes" :-)

Zu dieser Rezension wäre es gar nicht gekommen, hätte ich nicht so eine herbe Enttäuschung mit dem Nokia Lumia 800 erlebt. Im Folgenden beziehen sich meine Lob- und Kritikpunkte also auch auf einen Vergleich zwischen diesen beiden Geräten, sowie meinem Vorgänger Nokia X6 16 GB.

Nachdem ich mein Lumia wegen - für mich - inakzeptabler Funktionseinschränkungen wieder zurückgesandt habe, mußte ich mich auf die Suche nach einer Alternative machen. Wichtigste Kriterien dabei waren

1) Musikwiedergabe
2) Kamera (Fotos)
3) Bedienung
4) Display-Größe: es sollte nicht zu klein, aber auch nicht zu groß sein
5) Navigation sollte kostenfrei sein

Während meiner Recherchen ist mir das N8 erst spät, dafür aber um so prägnanter ins Auge gefallen. Nachdem ich auf chip.de das Test-Video gesehen und mich auf einschlägigen Seiten über das Gerät informiert habe, habe ich mich zum Kauf entschloßen.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
107 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ufpotw on 20. Dezember 2010
Farbe: dark grey
In den vorherigen Rezessionen ist ja soweit alles gesagt.
Je mehr ich mich mit dem N8 beschäftige umso mehr sehe ich das Potenziale in dem kleinem Ding von denen die Konkurenz zum Teil nur träumen kann.
Darum hier ergänzend zu den anderen Rezessionen mal ein paar Beispiele über die nicht so oft geschrieben wird:

1. Das Telefon ist in der Lage einen eigenen Hotspot aufzumachen. Dazu braucht es zwar eine APP "JoikuSpot" (Basis Version Freeware, Premium Version um die 10 Euro) aber die lohnt sich. Man kann damit das N8 als Router benuzen und die Netzverbindung des N8 mit anderen Geräten teilen und diese am N8 Hotspot verbinden!

2. Das N8 ist ein FM Transmitter!!! Das N8 ist also in der Lage die Musikdateien die auf dem N8 sind, als Radiosignal zu senden! Man stellt am N8 einfach die gewünschte Sendefrequenz ein und das Telefon sendet dann an jedes beliebige Radio in der Nähe über diese Frequenz, einfach am Empfängerradio die Empfangsfrequenz einstellen die man am N8 als Sendefrequenz eingestellt hat! Ohne weiteres Zubehör oder Kabel ect. pp - Knallerfunktion! Dafür braucht es weder App noch Extras, das N8 kann es einfach.

3. Das N8 ist in der Lage Netzlaufwerke zu verbinden, ja sogar Netzlaufwerke die sich im Internet befinden (Webdav). Ich habe z.B. mein Telekom Mediencenter direkt als WEBDAV verbunden und kann über das N8 von überall darauf zugreifen! Und das läuft wirklich, richtig rund! Das ist einfach verdammt cool!

4. Man kann vom N8 aus direkt auf W-Lan Drucker zugreifen und dort drucken.

5. Das N8 ist in der Lage alle Möglichen Verbindungen zum Streamen zu benutzen.

6.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen