EUR 34,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 17,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

Node.js: Das umfassende Handbuch. Serverseitige Webapplikationen mit JavaScript entwickeln (Galileo Computing) Gebundene Ausgabe – 26. August 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90
EUR 34,90 EUR 29,75
52 neu ab EUR 34,90 1 gebraucht ab EUR 29,75

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Node.js: Das umfassende Handbuch. Serverseitige Webapplikationen mit JavaScript entwickeln (Galileo Computing) + AngularJS: Eine praktische Einführung in das JavaScript-Framework + JavaScript effektiv: 68 Dinge, die ein guter JavaScript-Entwickler wissen sollte (Mit einem Geleitwort von JavaScript-Erfinder Brendan Eich)
Preis für alle drei: EUR 97,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 469 Seiten
  • Verlag: Galileo Computing; Auflage: 1 (26. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836221195
  • ISBN-13: 978-3836221191
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 18,2 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.380 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Sebastian Springer ist Teamleiter bei der Mayflower GmbH in München, einem Unternehmen, das sich auf die Entwicklung umfangreicher individueller Webapplikationen spezialisiert hat. Sein Fokus liegt dabei auf der Implementierung von Anwendungen mit JavaScript und hier vor allem auf der Architektur großer businesskritischer Applikationen und deren Qualitätssicherung. Als Consultant berät er interne wie externe Teams von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zum Betrieb von Applikationen.

Sebastian Springer hält außerdem regelmäßig Vorträge und Workshops zum Thema Webentwicklung auf internationalen Konferenzen. Sein Wissen gibt er in zahlreichen Artikeln in Fachzeitschriften weiter.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wer eine fundierte und ausführliche Einführung in Node.js sucht und auch gerne etwas längere Erklärungen liest, liegt bei diesem Buch auf jeden Fall richtig. Im Gegensatz zu anderen Büchern wählt der Autor Sebastian Springer, selbst ein erfahrener Webentwickler, einen strikten Bottom-Up-Ansatz, d.h. es werden erst einmal alle Grundlagen behandelt, bevor es konkreter an Beispielprojekte geht. Für das tiefergehende und nachhaltige Verständnis von Node.js ist das sicherlich ein guter Weg. Sowieso wird im Buch durchweg sehr akribisch und detailliert erklärt. Mit Beispielen geizt der Autor auch an keiner Stelle, es gibt reichlich Quelltexte, welche das Erklärte praktisch zeigen. Alle Listings sind komplett abgedruckt, so dass man das Buch auch auch ohne Probleme offline lesen kann.« (freiesMagazin 2013-10-00)

»Sebastian Springer möchte dem Leser helfen, Node.js zu verstehen. Das ist ihm mit dem vorliegenden Buch auf jeden Fall gelungen. Der Leser wird durch den Aufbau praktisch und langsam, jedoch nie oberflächlich, an das Thema Node.js herangeführt, die vielen Codebeispiele und die ausführlichen Erklärungen sind dabei äußerst hilfreich. Sehr gelungen finde ich auch die letzten drei Kapitel: Die gezeigten Beispielprojekte werden ausführlich am Quellcode besprochen und verdeutlichen den Inhalt der vergangenen Kapitel an vielen Stellen. « (PHPmagazin 2014-01-00)

»Mit diesem Werk bekommen Programmierer ein mächtiges Lehrbuch an die Hand, um JavaScript serverseitig besser zu programmieren. Es gibt viel Bücher zu JavaScript, aber nur wenige zur serverseitigen Programmierung: dieses Buch füllt diese Lücke sehr gut.« (mediavalley.de 2013-10-00)

»Das aktuelle Werk von Sebastian Springer ist für alle, die Node.js erlernen wollen oder sich detaillierter mit Node.js befassen möchten, ein ideales Buch. Der gut strukturierte Aufbau macht das Werk von Sebastian Springer zu einem praktischen Nachschlagewerk, das auch für erfahrene Programmierer manch interessantes Detail offenbart.« (NetzNews 2014-01-00)

»Empfehlung der Redaktion!« (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik 2014-04-00)

»Dieses Buch liefert dem Leser einen umfassenden Einstieg in das Universum von Node.js. Mit einfachen und leicht verständlichen Beispielen werden die Grundlagen und weiterführende Technologien erklärt.« (dotnetpro 2013-12-00)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Übermaier am 6. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mir ist nicht klar für welche Zielgruppe das Buch ist. Gehe ich jetzt davon aus das ich die Zielgruppe bin, dann komme ich zu folgenden Ergebnis:

* Ein Stern Abzug dafür das erst ab Seite 385 "real world examples" zu finden sind und es erst richtig los geht (aber auch schon auf Seite 546 zu Ende ist).

* Ein Stern Abzug dafür das die Beispiele nicht als Code heruntergeladen werden können.

* Ein Stern Abzug dafür das die Code-Beispiele nicht funktionieren weil die verwendeten APIs veraltet sind. Wenn der Verlag es nicht schafft, ein Jahr nach dem Erscheinen seine Leser noch mit Updates für die Beispiele zu versorgen, prophezeie ich, das sie bald keine IT-Bücher mehr verkaufen werden, da die Online-Doku zwar nicht auf Deutsch ist, aber wenigstens aktuell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DerBold am 22. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch gibt nicht nur eine sehr gute Übersicht in die Programmierung mit Node.js sondern führt auch in das"Drumherum" ein: Installation, Deployment, Lastverteilung, Package Manager und gängige Frameworks, alles findet Platz, ohne dass das Buch unübersichtlich würde.
Die einzige Warnung: es ist keine Einführung in JavaScript. Neue, noch eher unbekannte Features wie getter und setter-Funktionen werden zwar vorgestellt, wenn sie eingesetzt werden, aber grundlegendes JavaScript sollte man vorher kennen.
Nach dem Lesen freue ich mich jedenfalls darauf, mich bald einmal mit node.js austoben zu dürfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Hentschel am 19. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich, der primär HTTP-Schnittstellen auf Basis von .NET und Windows Azure entwickelt, ist Node.js nur zum Teil Neuland. Node.js habe ich bereits in einem Projekt eingesetzt, aber es ist schwer gute, insbesondere deutschsprachige, Literatur zu diesem Thema zu finden. In der Vergangenheit habe ich mich hauptsächlich mit englischsprachiger Literatur auseinandergesetzt, da die deutschen Fachbücher mir meistens zu oberflächlich und zu nachlässig geschrieben waren. Sebastian Springer ist mit seinem „Node.js – Das umfassende Handbuch“ ein guter Wurf gelungen und von ihm können sich viele Autoren noch ein Häppchen abschneiden.

Schon auf den ersten Seiten merkt man, dass es primär um Node.js geht, aber auch Randthemen beleuchtet werden. Wie stellt man Qualität mit Node.js sicher? Wo sollte man Node.js einsetzen und wo nicht? Wo in anderer Literatur Node.js nur gelobt wird schafft es der Autor einen Finger zur Warnung zu erheben ohne den Leser zu verschrecken. Ebenfalls langweilt er den Leser nicht mit einer Kompletteinführung in die Sprache und Programmstrukturen. Lieber wird ein Hauptaugenmerk auf den kompletten Prozess der Node.js-Entwicklung geworfen, der bei der Fertigstellung der Anwendung nicht aufhört. Dies ist ein Punkt, der dieses Buch stark von der Konkurrenz abhebt. Insbesondere im Bereich Qualitätssicherung hören die meisten Bücher, wenn überhaupt, beim Thema Unit Tests auf. Dieses Buch geht einen Schritt weiter und stellt weitere Möglichkeiten vor, die den professionellen Entwicklungsprozess unterstützen.

Für wen ist dieses Buch geeignet? Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene werden in diesem Buch fündig. Sebastian Springer gelingt es jeden an einem Punkt abzuholen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Fuchs am 8. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch bietet einen guten Einblick in die Arbeitsweise von node.js. Es ist gut aufgebaut und selbst als Anfänger findet man sich schnell zurecht. Die Code-Beispiele sind einfach, bringen aber viele Probleme und Kleinigkeiten auf den Punkt. Dadurch ist die Lektüre nicht zu trocken oder langweilig.

Kann man auf jeden Fall empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen