In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Node Web Development auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Node Web Development [Kindle Edition]

David Herron
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 10,09 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,09  
Taschenbuch EUR 24,60  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

This book is a practical introduction to learning about Node. Each chapter introduces you to a different area of Node, using screenshots and examples to get you up and running as quickly as possible. If you are a developer who wants to use JavaScript on the server side in order to build quicker, higher performing web applications, then this book is for you. It is recommended that you should have at least a rudimentary understanding of JavaScript and web application development.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Herron has worked as a software engineer and software quality engineer in Silicon Valley for over 20 years. His current role at Yahoo is an Architect of the Quality Engineering team for their new Node.js based web app platform.

While a Staff Engineer at Sun Microsystems, David worked as Architect of the Java SE Quality Engineering team where he focused on test automation tools, including the AWT Robot class that's now widely used in GUI test automation software. He was involved with launching the OpenJDK project, the JDK-Distros project, and ran the worldwide Mustang Regressions Contest asking the Java developer community to find bugs in the Java 1.6 release.

Before Sun he worked for VXtreme on the video streaming stack which eventually became Windows Media Player when Microsoft bought that company. At The Wollongong Group he worked on both e-mail client and server software and was part of several IETF working groups improving e-mail-related protocols.

David is interested in electric vehicles, world energy supplies, climate change and environmental issues, and is a co-founder of Transition Silicon Valley. As an online journalist on examiner.com he writes under the title Green Transportation Examiner, he blogs about sustainability issues on 7gen.com, runs a large electric vehicle discussion website on visforvoltage.org, and blogs about other topics including Node.js, Drupal and Doctor Who on davidherron.com.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 812 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 172 Seiten
  • Verlag: Packt Publishing (10. August 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B005HIK8D4
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #244.576 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.3 von 5 Sternen
3.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist genau das, was ist... 29. November 2011
Von Liquid
Format:Taschenbuch
...nämlich die praktische Einführung in nodejs. Hervorragend geeignet für die fortgeschrittenen Webdesigner und -operator, die sich zusätzlich noch mit Backendprogrammierung und Webserverkonfiguration soweit auskennt, dass er die Fachbegriffe beherrscht.
Für Anfänger ohne Produktiverfahrung oder fortgeschrittenen Javascriptkenntnissen weniger geeignet. Aber schadet auch nicht.

Das Buch zeigt die Installation auf verschiedenen Systemen, erste Gehversuche, das omnipräsente 'Hello World'-Skript und führt anhand eines recht simplen Beispiels die clientseitige Javascript-Anwendung vor. Tiefergehende Javascripterläuterungen gibt es nicht, Kenntnisse also vorausgesetzt!

Wer sich in Node einarbeiten oder einen Eindruck über die Leistungsfähigkeit machen will, ist hier gut beraten und sollte das Buch auch im englischen Original erwerben. Die weiterführende Recherche im Netz ist mit den englischen Begriffen und Formulierungen dann wesentlich leichter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Node.js ist noch sehr jung 4. April 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich war durch einen Artikel im Linux-Magazin auf Node.js aufmerksam geworden. Das Prinzip ist nicht neu, das Python Framework Twisted habe ich vor rund 8 Jahren schon mal angeschaut.

Das Buch führt gut in die Entwicklung mit Node.js ein, aber ist auch an vielen stellen ehrlich: Node.js ist nicht für alle Aufgaben sinnvoll. Ich denke sogar, dass es nur für einen sehr kleinen Aufgabenbereich wirklich Vorteile hat.

Folgendes ist keine eigentliche Buchrezension, sondern meine Meinung zu Node.js:

Warum kann Node.js in großen Umgebungen punkten? Pro CPU Core läuft ein Node.js Prozess und I/O ist asynchron. Mit diesem Prinzip sind erstaunliche Durchsatzraten möglich. Wem nutzt das? Sehr großen Installationen mit vielen Servern. So können Server eingespart werden, weil effizienter gearbeitet wird. Das spart Strom, Klimatisierung, Hardware, ....

Ein potentieller weiterer Vorteil: Validierung von Nutzereingaben kann einmal in JavaScript programmiert werden und der gleiche Code kann auf dem Server und auf dem Client ausgeführt werden. Diese Entwicklung steckt aber noch in den Kinderschuhen und passende Frameworks sind noch in der Entstehungsphase.

Was ist der Nachteil von Node.js? Es gibt keine sequentielle Abarbeitung, was das Debugging für den Programmierer aus meiner Sicht schwierig macht.

Das Buch hat mir gezeigt, dass ich derzeit mit meinen Tools (Python, Django, PostgreSQL) richtig liege.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Code-Beispiele total verbuggt 12. Juli 2012
Von D. G.
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als theoretische Einführung für Web-Entwickler wäre das Buch durchaus akzeptabel, aber die Code-Beispiele in dem Buch sind nicht zu gebrauchen. Redundanter Code, der keinen Effekt hat, auskommentierte Code-Zeilen, inkonsistente Dateifassungen über die Seiten hinweg, Bildunterschriften mitten im Quellcode, die diesen natürlich zerstören, und zuletzt schlichtweg fehlerhafte Beispiele: in der Beispiel-Applikation, die umständlich implementiert wird, wird die Startseite der Applikation angezeigt, allerdings ist die Applikation gar nicht bedienbar, weil das URL-Mapping falsch implementiert ist. (Der Beispiel-Code wurde auf einer VM ausgeführt, die dem VM-Host als Server dient. Wenn der Code, wie im Buch angedeutet, nur für localhost und nicht remote funktioniert, erfüllt eine Node-Applikation wohl kaum einen Sinn.)

Diese mangelhafte Qualität bin ich von Büchern dieses Verlags eigentlich nicht gewohnt. Websites im Internet über NodeJS bieten eine bessere und günstigere Alternative zu dieser Geldverschwendung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 3.4 von 5 Sternen  12 Rezensionen
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Low quality, inferior to materials found online 18. Januar 2012
Von Sergei Barbarash - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
First of all, the author claims right away that the book's audience are experienced developers, but then, after a reasonably brief introduction to event-driven architecture he spends almost half the book's volume explaining how to install software and how to use command-line tools like npm. That's something ANY developer could hardly benefit from (npm has a very good context help system, too).

The real hands-on material starts at page 60 (out of total 150). Unfortunately, the second part of the book also turns out to be quite disappointing. It consists of just three chapters, each of which is basically an explanation how to use particular module libraries. There is nothing wrong with that, but I personally found the examples to be quite primitive and far-fetched (not to mention code typos here and there and generally untidy code: for instance, it contains fluff like unnecessary module requires, making it confusing and, frankly, quite irritating), or altogether redundant (like a chapter - 1 out of 3 hands-on chapters, mind you! - explaining how to use database modules. Who wants to read that in a Node.js book?)

A number of things I would expect from a good Node.js book are: examples of front-end and back-end javascript interop, real-life examples of using Node.js in a high-load environment as a part of multi-architectural setup, probably touching on topics like using CoffeeScript and ClojureScript together with Node.js... This book contains none of those.

Returning to the topic the book DOES try to cover - creation of webapp back-ends - I would suggest instead checking out the excellent set of examples contained in the source code of the Express module - I found it to be a much better investment of my time. Also, it's completely free.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK starting point for experienced web dev 19. August 2011
Von Juho Vepsäläinen - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
Disclaimer: I received a digital review copy of this book from the publisher, Packt Publishing.

I have developed quite a bit using Django and JavaScript (mainly jQuery, RightJS dev). I've meant to get into Node for a while now. This book provided me just what I needed. It starts out "soft" by explaining the fundamentals behind Node and then moves onto concrete examples each of which highlight some aspect of it.

The book is quite thin (just 172 pages). It manages to pack in enough detail for one to get started, though. I might have appreciated one extra chapter about possible starting points (where to go to next?). Given Node and its packages are still in quite flux, coming up with one could have been challenging.

To conclude consider picking up this book if you have already some experience with web development and JavaScript in general and wish to delve into the world of Node. There are some other resources available. This is certainly one of the better options available I'm aware of at the moment, however.

* EDIT: Changed rating to reflect current status. Node world moves fast and as a result some of the parts have become obsolete or not entirely correct.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Already Outdated 5. März 2012
Von Ron - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch
I guess Node.js is developing so fast that writing a book for it is like trying to hit a moving target. I'm going through the book now and even though it was just published approximately 7 months ago, a lot of the code presented in the book breaks because node modules have since been refactored or updated, and module names have changed.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Should have been titled: "Web Development with Node.js Tools" 10. April 2013
Von Curtis Z - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
First of all, I rated this title one star instead of two stars in response to all of the automated 5-star reviews the publisher or someone else involved in marketing this book had generated. It's unfair to the potential buyer and Amazon needs to work on preventing this trend.

This book's entire first chapter is dedicated to selling Node.js. That being said, every other Node book also sells Node for the entire first chapter. This book explains how to install Node and npm. It then declares that it's going teach you how to implement a simple HTTP server *using Node*. FIVE STARS, I thought to myself. Exactly thirteen pages later it moves directly into using the frameworks available for Node such as Express. Very, very little of the book actually gives attention to developing websites with Node itself instead of simply using available frameworks (You: "I joined this swimming club to learn how to swim!" This book: "Here! Use this boat!"). That being said, the development industry is neck-deep in this hipster brogrammer behavior at the moment. This book would have received 5 whole-hearted stars from me if it had been titled: "Web Development with Node.js Tools" or equivalent (though admittedly I would not have purchased it). Instead, it is called "Node Web Development" and only gets one star (and I had the misfortune of buying it). Well, remember that I gave it two stars, but the great-looking, wonder-bra reviews brought it down a notch in the same way that, well... I think you get the reference.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen not good 6. Mai 2012
Von babo_ya - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
This is my first review on a book...

Very disappointed. the author goes back and forth on module and express without no explanation on express?? badly organized...
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden