Menge:1
Nocturnes ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Nocturnes
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nocturnes


Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 6,52 4 gebraucht ab EUR 5,53
EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Little Boots-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Little Boots

Fotos

Abbildung von Little Boots
Besuchen Sie den Little Boots-Shop bei Amazon.de
mit 9 Alben, 15 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Nocturnes + Hands
Preis für beide: EUR 31,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Mai 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: On Repeat Records (rough trade)
  • ASIN: B00BRBI8V4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.383 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Motorway
2. Confusion
3. Broken Record
4. Shake
5. Beat Beat
6. Every Night I Say A Prayer
7. Crescendo
8. Strangers
9. All For You
10. Satellite

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Endlich! Das heiß ersehnte Zweitlingswerk der britischen Elektro-Queen mit einem Ausflug ins Chicago, Detroit und New York der späten Achtzigerjahre.

Nun steht endlich das heißersehnte Zweitlingswerk der Dance-Pop-Songstress in den Startlöchern: "Nocturnes" erscheint auf On Repeat Records via Kobalt Label Services und wurde von keinem Geringeren als Tim Goldsworthy (Mitbegründer von DFA Records) produziert. Desweiteren hatten illustre Künstler wie Simian Mobile Discos James Ford and Hercules And Love Affairs Andy Butler auf Victoria Hesketh's Nachtsücken (aka Nocturnes) ihre Finger mit im Spiel. "Nocturnes" ist eine starke Platte, geprägt von unwiderstehlichen Melodien und einem fantastischen Songwriting und beeinflusst von der 90ies-House-Ära, dem Disco-Sound der Siebziger, aber auch von futuristischen Elektronik-Elementen. Und immer mit dem Gespür für eine gute Prise Pop! Der Name des Albums ist eine Hommage an die Nacht, denn als DJ reiste Viktoria die letzen Jahre quer um den Globus und durch die namhaftesten Dance-Clubs. Ihre vielen Einflüsse und Erlebnisse fasst sie auf "Nocturnes" zusammen, und so entsteht eine Sammlung von perfekten Pop-Melodien, die auf makellose Beats und Synthies treffen. Ein Longplayer im besten Sinne des Wortes, einfach ein von vorne bis hinten akustisches Erlebnis.

Rezension

'Why doesn't Victoria "Little Boots" Hesketh have her own Robynesque cult of admirers? Both women create sparkling electropop that expertly balances euphoria and darkness, and both can write a ferocious chorus. Yet her promising start she topped the BBC Sound of 2009 poll and her debut album went top 5 was followed by a swift fade. Was she just too self-effacing? If so, Nocturnes may compound the problem: it's warm and heartfelt, but the other side of the coin is its streak of wistful self-deprecation. The trancey opening track, Motorway, dreamily imagines running away from life, but her little-girl delivery is so hesitant that it's obviously destined to remain a dream. Pushing on, though, there's some delightful music: Confusion buries a faltering-relationship storyline under a candy-coloured house beat; Broken Record is a Girls Aloudish symphony of heartbreak and warped disco. Hesketh and producer Tim Goldsworthy (of DFA fame) keep the choruses and the fidgety effects coming through the closing Satellite, by which point it's inarguable that Nocturnes is one of the pop records of the year.' --Caroline Sullivan, The Guardian * * * *

'The raw edges that major label smoothed off on her début have returned. Indeed, this lo-Fi update of Human League is the reason everyone got excited about her in the first place: proof that pop music made with synths doesn't have to be fluff.' --Chris Cottingham, The Big Issue

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thor am 10. Mai 2013
Format: Audio CD
Sehr, sehr lange ließ uns Victoria Christina Hesketh, besser bekannt
unter ihrem Künstlernamen Little Boots, auf ihr zweites Album warten,
welches ja entscheidend für den weiteren Verlauf einer Karriere sein
soll. Mit "Hands" hat Little Boots ja auf Anhieb sehr viel Lob erhalten -
dieses starke Debüt muss nun bestätigt werden.

Wer sich von "Nocturnes" nun eine 1-zu-1-Weiterführung ihres "Hands"-Stils
erwartet, wird möglicherweise erst einmal etwas enttäuscht sein. Zwar
macht Little Boots nach wie vor lupenreinen Dancepop (und nach wie vor
von sehr hoher Qualität), und doch klingt "Nocturnes" anders, hat seinen
eigenen Flavour. Dass "Nocturnes" ein Nacht-Album ist, wie Little Boots
selbst von ihrem neuen Werk behauptet, merkt man nicht nur am Albumtitel,
sondern auch an den Songs selbst, die einem das Gefühl vermitteln, als
wandere man nachts durch die Straßen und würde immer wieder in einen Club
einkehren, wo man dann zu einer von Little Boots' neuen Electropopnummern
abtanzen kann.

Denn tanzbar sind die neuen Tracks geworden, auch dessen kann sich Victoria
rühmen. Einige der Nummern sind aber so derart gut, dass sich schon beim
ersten Anhören unmittelbar Euphorie einstellt. So ist beispielsweise
"Confusion" Electro-Dancepop in Perfektion, besser geht es fast nicht.
Oder "All For You", das ich auf Anhieb zu einem meiner Lieblingssongs von
Little Boots gekürt habe. Und auch die Singles "Every Night I Say A Prayer"
und "Broken Record" haben mir sofort gefallen und tun das immer noch.
Nach und nach hat sich auch der stimmungsvolle Opener "Motorway" immer
mehr zu einem Favouriten gemausert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 28. Mai 2013
Format: Audio CD
Tja, irgendwie schade, auf dieses Album habe ich seit "Hands" wirklich sehr sehnsüchtig gewartet und was soll ich sagen, es lässt einen irgendwie so fragend zurück.
Da sind tolle Songs, der Opener "Motorway", der hypnotisiert und einen auch mitreißt, "Shake", ein cooler Dancefloorburner oder "Strangers", einem klasse Dancepopsong, etwas mystisch und eingänig mit tollem Refrain, genau wie "All for you", der auch etwas geheimnisvoller daherkommt.

Daneben klingen einige Songs unfertig, sehr 80's und 90's lastig, was ja nicht schlecht sein muss, aber in diesem Fall klingt es nicht fertig produziert bzw. da fehlt einfach was. Auch die Melodien sind ab und an etwas arg dünn geraten, wenig eingängig. Gerade bei Songs wie "Every night I say a prayer" oder "Confusion" ist das doch zu billig wirkend.

Nach dem Highlight "Hands" folgt also für mich ein Mittelklassealbum, das in den Charts sicherlich nichts ausmachen wird und man somit nur hoffen kann, dass ein drittes, wieder etwas besser produziertes Album doch noch folgen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tjs am 24. Mai 2013
Format: Audio CD
Ich freue mich für meinen Vorrezensenten - mir hat das Album nur bedingt gefallen. Grundsätzlich wäre das Album in die Schublade 'genial' zu stecken, aber es wirkt einfach unfertig. Wer sich 'Beats Beats' anhört, merkt schnell was ich meine. Es fehlt grundsätzlich (bis auf 'Shake') genau die Prise BASS, die ein Dancealbum braucht. Als wäre die Scheibe für schlechte Soundsysteme produziert worden.

Eine musikalische Weiterentwicklung kann ich nicht erkennen. Die Tracks wirken wie die B-Sides von 'Hands', die Unterschiede zum Debutalbum (das mir wirklich sehr gut gefallen hat) sind nicht besonders groß, die Tracks wirken einfach nicht fertigproduziert. Mir ist bewusst dass dies Fans wiederum ganz anders sehen und mich als unwissenden Spinner hinstellen, aber wenn man ehrlich ist fehlt es einfach an Raffinesse und Kraft. Keine Ahnung was da schief gelaufen ist, denn als ich Ende 2011 'Shake' das erste Mal gehört habe war ich wie hypnotisiert, ich wollte mehr, mehr von Little Boots. Das Endresultat ist leider eine Enttäuschung und es bleibt für mich zu hoffen dass das dritte Album besser wird.

Und irgendjemand sollte ihr mitteilen dass wir BASSSSSSSSSSSS brauchen, wir auf dem Dance Floor. Und nein, an meiner Anlage liegt es nicht ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden