EUR 22,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DaaVeeDee-DEU

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

La Noche de los Generales (1966)

Peter O'Toole , Omar Sharif , Anatole Litvak    Nicht geprüft   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch DaaVeeDee-DEU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

La Noche de los Generales (1966) + Die Akte Odessa + Die Nadel
Preis für alle drei: EUR 39,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Akte Odessa EUR 11,90
  • Die Nadel EUR 4,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter O'Toole, Omar Sharif, Tom Courtenay, Donald Pleasence, Philippe Noiret
  • Regisseur(e): Anatole Litvak
  • Format: Import, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Spieldauer: 138.00 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001M1X1Q6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.759 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Spanien Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Deutsch ( Mono ), Englisch ( Mono ), Französisch ( Mono ), Italienisch ( Mono ), Spanisch ( Mono ), Arabisch ( Untertitel ), Dänisch ( Untertitel ), Deutsch ( Untertitel ), Englisch ( Untertitel ), Finnisch ( Untertitel ), Französisch ( Untertitel ), Hindi ( Untertitel ), Holländisch ( Untertitel ), Italienisch ( Untertitel ), Norwegisch ( Untertitel ), Schwedisch ( Untertitel ), Spanisch ( Untertitel ), Türkisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (2.35:1), BONUSMATERIAL: Szene Zugang, Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Warschau 1942: Eine Prostituierte wird bestialisch ermordet. Einziger Hinweis zum Täter ist eine Zeugenaussage, dass der Täter die Uniform eines deutschen Generals trug. Der ermittelnde Major Grau hat somit drei verdächtige Generäle der Wehrmacht, wird aber vor weiteren unangenehmen Untersuchungen durch den Einfluss seiner Verdächtigen versetzt. Zwei Jahre später sieht Major Grau in Paris die gleichen Merkmale bei einem neuen Opfer. Und auch seine drei Verdächtigen aus der Zeit in Polen sind jetzt alle in Paris. Doch wer ist der Täter? SCREENING/VERGEBEN IN: David Donatello Preise, ...Die Nacht der Generale / The Night of the Generals ( )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... ein "wahnsinnig" guter Thriller ... 1. November 2010
Von T.N.T.
Format:DVD|Verifizierter Kauf
... eiskalt und diabolisch faszinierend. So wird dieser Film aus dem Jahre 1966 bereits auf dem Backcover der DVD beschrieben. Und dabei wird auch wirklich nicht zuviel versprochen.

Auch wenn Generäle eigentlich sowieso nichts anderes zu tun haben, als sich mit der Dahinraffung der etwaigen Feinde zu beschäftigen, so findet speziell "ein" General auch privat gefallen an diesem tödlichen Spiel.

So kommt zuerst 1942 in Warschau und später 1944 in Paris je eine "Dirne" auf bestialische Art und Weise zu Tode.

Im ersten Falle berichtet ein "polnischer" Augenzeuge dem ermittelnden Major Grau (von der Abwehr), dass es sich bei dem Täter höchstwahrscheinlich um einen Deutschen Offizier handele. Vor allem die roten Längsstreifen auf der Uniformhose habe er erkannt.

Major Grau (wunderbar gespielt von Omar Sharif) weiß genau, dass es sich hierbei nur um einen General handeln kann. Fortan nimmt er die drei deutschen Generäle, die sich zur besagten Zeit in Polens Hauptstadt aufhielten, unter die Lupe.

Ihm ist eigentlich egal, ob es sich bei dem vermeintlichen "Killer" um einen einfachen Soldaten oder gar einen General handelt, der er ein fanatischer Gerechtigkeitsmensch ist, der sich auch durch so manche Drohung von seiner Aufgabe nicht abhalten lässt.

Als 1944, im besetzten Paris wiederum eine Dirne ums Leben kommt, glaubt er den Täter zu kennen und versucht diesen dingfest zu machen...

Kurz zuvor versucht ein junger Landser dem erneuten Einsatz an der Front zu entgehen und lässt sich aufgrund Beziehungen als Leibdiener bei eben diesem General einteilen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Engel
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein Spannender Krimi in dem ein Major der Abwehr (Militärpolizei) versucht eine Frauen Mörder zu überführen. Doch das gestaltet sich als sehr schwierig da die drei Verdächtigen Generäle der Wehrmacht sind. Unterstützung findet der Major in einen Französischen Inspektor. Der Film überzeugt durch Spannung und die Schauspielerischen Leistung der Hauptdarsteller. Ein Klassiker der in keiner Sammlung fehlen sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Genremix. 6. April 2013
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Im von deutschen Truppen besetzten Warschau des Jahres 1942 wird eine Prostituierte bestialisch ermordet.
Major Grau, der mit dem Fall betraut wird, hat schnell 3 Generäle im Verdacht: Tanz, Kahlenberg und Seidlitz-Gabler.
Keinem kann er etwas beweisen und schliesslich wird er nach Paris versetzt.
1944, ebenda, ergibt sich allerdings eine zweite Chance als alle Drei dorthin kommandiert werden.
Wieder kommt es zu einem grausamen Mord und die der Verdacht gegen einen von den dreien erhärtet sich.
Dumm nur das gerade jetzt das Attentat gegen Hitler seine Durchführung erreicht weil einer der 3 daran beteiligt ist.
Wird es Grau trotzdem gelingen den Fall zum Abschluss zu bringen?

Was für ein fesselnder und packender Film.
Stimmige Dialoge, hervorragende Darsteller ( Peter O' Toole, Omar Sharif, Donald Pleasence, Charles Grey, Gordon Jackson, Philippe Noiret, John Gregson, Christopher Plummer und Tom Courtenay), ein mitreissender Soundtrack, atmosphärische Bilder und grandiose Settings machen diesen Film zu einem Meisterwerk.
Von der ersten Minute wird man vom geschehen gefesselt und es lässt einen bis zur letzten Minute nicht mehr los.
Eine Schande das ich den Film erst jetzt gesehen habe.....aber besser spät als nie.
Dieser Mix aus Kriegsfilm, Serienkillerthriller und Drama sei jedem Genrefan ans Herz gelegt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sagenhaft ! 11. September 2004
Von Chrisdows Primeros HALL OF FAME REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Kirst's Roman wurde hier mit unglaublichen Schauspielern perfekt umgesetzt.
Neben Peter O'Toole brilliert Omar Sharif in einer Hauptrolle. Der Flm, der gut 3 h läuft, ist egmischt mit fiktiven und tatsächlich realen handlungen und Personen.
den von OÄtoole gespielten General Tantz gab es nicht - die Verschwörer um das Hitlerattentat vom 20. July sind jedoch real.
Es verwischt Realität und Fiktion aber derart gekonnt, daß dies im Film niemandem auffällt.
Eigentlich ein Krimi, der sich mit seinem ordfall nur den Zweiten Weltkrieg als Ort der Handlung aussucht, gerät der Film auch durch die shizophrene Art von O'Tooles Figur nach und nach in eine famose Spannungswelt.
Absoluter Kauftipp - etwas Besseres wird man wohl kaum finden in diesem Genre !!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
In Warschau wird 1942 eine polnische Prostituierte bestialisch ermordet. Die Tatsache, dass die junge Dame auch als deutsche Agentin im Einsatz war, ruft den Abwehrdienst in Person von Major Grau (Omar Sharif) auf den Plan. Augenzeugen beschreiben, wie ein deutscher General den Tatort verlassen hat. Für die Tatzeit haben drei hochrangige Offiziere kein Alibi und Major Grau versucht, diese vorsichtig zu vernehmen. Nicht ganz zufällig wird Grau kurze Zeit später befördert und nach Paris versetzt, noch bevor er das Verbrechen aufklären kann.
Zwei Jahre später, kurz vor dem 20. Juli 1944, kommt diesmal eine französische Dirne auf grausame Weise zu Tode. Jene drei Herren befinden sich wiederum allesamt in Paris. Oberstleutnant Grau sieht diesmal seine Stunde gekommen und ermittelt General Tanz (Peter O'Toole) als Hauptverdächtigen der beiden Morde. Er sucht diesen in seiner Dienststelle auf und will ihn zur Rede stellen. Derweil überschlagen sich die politischen Ereignisse: In Rastenburg wurde ein Attentat auf den Führer verübt, die Lage ist immer noch unklar...

Der mit Weltstars gespickte Streifen (u.a. sind noch Christopher Plummer als Generalfeldmarschall Rommel, Philippe Noiret als Inspektor Morand, Donald Pleasence als General Kahlenberg zu sehen) hat den interessanten Plot eines Kriminalfilms vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs. Die Protagonisten spielen großartig, hervorzuheben ist dabei die Darstellung des sadistischen und geistesgestörten General Tanz durch Peter O'Toole. Allerdings gehört der Film aufgrund einiger Schwächen nicht in die erste Kategorie der Hollywoodklassiker.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Schauspieler
Keine schlechten Schauspieler, aber immer die gleiche Leier.
Alle Deutschen sind doof, pervers, Obrigkeitsgläubig, dumme Soldaten, nicht ritterlich, wie eben von allen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von pennemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles Filmerlebnis
Wir waren schon lange auf der Suche nach der DVD, weil wir den Film nur auf Video hatten und dieses nicht mehr anzussehen war. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Gabriele Walther veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantastisch!
Der Film ist schon so alt, ist aber immer noch spannend wenn man ihn das erste mal sieht.

Kaufempfehlung ja!
Vor 11 Monaten von Benjamin 1989 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Nacht der Generäle
Hervorragend gespielt von allen Akteuren - auch die Qualität der DVD ist sehr gut. Meines Erachtens wäre der Buchautor mit der Verfilmung seines Werkes hochzufrieden... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Ruediger Vorlop veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Soldaten sind Mörder. Manchmal sogar Serienkiller.
Ein Rätsel: Was ist das? Es entstand unter dem gleichen Produzenten wie "Lawrence von Arabien", die beiden männlichen Hauptrollen wurden mit den gleichen Schauspielern... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von Spassprediger
5.0 von 5 Sternen Die beste schauspielerische Leistung von Peter O Toole
Eine negative Rolle wir von Peter O Toole hervorragend gespielt. Weil neben schauspielerischem Talent auch Mimik und Aussprache bewundernswert sind empfehle ich den Film in... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. August 2000 von renate.hess@t-online.de
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar