Noch eine Runde auf dem Karussell: Vom Leben und Sterben und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,43

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Noch eine Runde auf dem Karussell: Vom Leben und Sterben auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Noch eine Runde auf dem Karussell: Vom Leben und Sterben [Taschenbuch]

Tiziano Terzani , Bruno Genzler
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

1. August 2007
Als Tiziano Terzani erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist, begibt er sich auf die letzte Reise. Auf der Suche nach Heilung führt ihn sein Weg schließlich in die Abgeschiedenheit des Himalaya – und zu sich selbst. Das großartige Vermächtnis des langjährigen Spiegel-Korrespondenten und Asien-Kenners, das in Italien ein großer Bestseller wurde.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Noch eine Runde auf dem Karussell: Vom Leben und Sterben + Das Ende ist mein Anfang: Ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens + Fliegen ohne Flügel: Eine Reise zu Asiens Mysterien
Preis für alle drei: EUR 32,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tiziano Terzani, 1938 in Florenz geboren, studierte Jura in Pisa und Sinologie an der Columbia University in New York. Von 1972 bis 1997 war er Korrespondent des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" in Asien mit Sitz erst in Singapur, dann Hongkong, Peking, Tokio, Bangkok und zuletzt Delhi. Daneben schrieb er für "Il Corriere della Sera" und "La Repubblica" und veröffentlichte zahlreiche Bücher. Im Juli 2004 starb er in Orsigna in der Nähe von Florenz.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
150 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leben im Angesicht des Todes 9. April 2006
Von nrschmid TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Am Ende seiner Reise schreibt der Journalist Tiziano Terzani, dass er dankbar ist für seine Krebserkrankung, die ihn nach New York und durch Asien geführt hat - immer auf der Suche nach Heilung. Keine einzige Station bei einem der unzähligen Heiler bereut Terzani, jede davon hat ihn ein Stück zu sich selber gebracht.
Von Anfang an steht fest, das Terzani sterben wird - nicht in seiner Hütte im Himalaya, sondern bei seiner Familie in Italien. Das Buchcover verrät das, noch bevor man die erste Seite gelesen hat. Man liest das Vermächtnis eines Mannes, der vieles versucht hat, das Ruder herumzureissen: ausgehend von einer Krebsklinik mit Chemotherapie, Operation und Strahlenbehandlung in New York reist er zu Selbsthilfegruppen in den USA, zur Homöopathie nach Italien, zu Zauberheilern auf die Philippinen, zu einer Pilzkur nach Hongkong, zur alternativen Darmspülung nach Thailand, zum Leibarzt des Dalai Lama, zu indischen Meditations-Ashrams und Ayurveda-Kliniken - es gibt kaum eine der nicht-westlichen, asiatischen Heilmethoden, die er auslässt und zugleich deren Geschichte und Praxis studiert.
Terzani hat dieses Buch in den letzten Monaten seines Lebens geschrieben, in dieser Hütte im Himalaya, und er muss den nahen Tod gespürt haben, was sonst? Seine 'Instandsetzer' in New York haben eine begonnene Operation zuvor abgebrochen und ihn zum Sterben weggeschickt.
Trotzdem ist auf den mehr als 700 Seiten keine Melancholie oder Trauer oder Resignation zu bemerken, sondern Humor, Offenheit und ein (immer noch) wacher, aufmerksamer und kritischer Geist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
199 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die letzte Reise 9. März 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat mir eine krebskranke Freundin geliehen mit der Bemerkung: „Das ist jetzt meine Bibel“. Und ihre Anstreichungen im Text zeigen mir, welche Abschnitte für sie besonders bedeutsam geworden sind.
Der Autor ist noch vielen bekannt als Spiegel-Korrespondent in Asien von 1972 bis 1997. In dieser Zeit schrieb er zum Schluss ein originelles Buch über Asiens Mysterien „Fliegen ohne Flügel“. Dort spürte er allen Hellsehern, Astrologen und Esoterikern nach, die in Asien nicht nur eine private, sondern auch eine große politische Bedeutung haben. 1997 erkrankte er an Krebs und machte sich auf der Suche nach Heilung von New York über Indien, China, Thailand bis er schließlich im Himalaja seinen inneren Frieden fand. Er starb im Juli 2004 in seiner Heimat bei Florenz.
Er beginnt mit dem Eingeständnis: „Obwohl man weiß, wie vielen Menschen es passiert, denkt man nie, dass es einen auch selbst treffen könnte. So sah auch meine Einstellung immer aus.“ (S. 11)
Wir nehmen teil an seinen Beobachtungen in einer der besten und fortschrittlichsten Kliniken der modernen westlichen Medizin in Amerika. Wir empfinden mit, was eine Chemotherapie, eine Operation und eine Strahlenbehandlung an Gefühlen auslöst. Wir begleiten ihn auf einer Art Reise, eine unfreiwillige und unvorhergesehene, nicht nur äußerlich zu allen Plätzen, die Heilung versprechen, sondern auch innerlich „für die es keine Landkarten gibt“. Dabei verliert er nicht die Neugierde des Reporters. Unbestechlich registriert er die Mythen der modernen westlichen Medizin. Wie mit Röntgenaugen beobachtet er das Personal.
Über seinen letzten Wegabschnitt bekommen wir keine Auskunft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wege der Heilung 6. Oktober 2007
Format:Taschenbuch
Tiziano Terzani erkrankt an Krebs. Er unterzieht sich der Behandlung in einer führenden amerikanischen Krebsklinik mit einigem Erfolg, weiß aber, dass dort vor allem der Körper "'mechanisch" instandgesetzt wird. So begibt er sich auf die Reise in sein vertrautes und geliebtes Asien, um auch Heilung auf den Ebenen zu finden, die in der Hightech-Klinik, nicht angeboten wird. Nur ganz am Anfang ist es eine Suche nach dem heilenden Agens, der ultimativen Therapie. Nach und nach wird es zu einer Reise ins Herz Asiens und der dort kultivierten Weisheit über das Leben und die Vergänglichkeit. Die Mittelchen, die er erhält, vergisst er oft oder nimmt sie gar nicht erst ein. Die Begegnung mit den Heilern und letztlich mit sich selbst ist für ihn die stärkere Medizin ' der Wunsch, die Krebserkrankung zu überwinden tritt in den Hintergrund. Es ist auch ein Bericht über die Liebe zu seiner Frau, die es ihm einerseits erlaubt, lange Zeit als Eremit im Himalaja zu leben, die ihn aber für die letzten Lebensjahre und das Sterben nach Hause, nach Italien zurückkehren lässt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Letztlich ist es der Tod, der uns hilft zu leben 4. April 2007
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Schon wieder ein Buch eines Krebsleidenden wird sich mancher denken. Nein! Dies ist ein Buch mit einer Botschaft für jeden mit einem offenen Geist, einem offen Herzen. Es geht um eine merkwürdige Reise, die jeder Leser mit dem Autor teilt - es geht um das LEBEN, dieses verrückte ETWAS, dieses konkrete aber trotzdem irgendwie unbegreifliche Geheimnis.

Der Krebs hat Tiziano Terzani aus seiner gewohnten Welt herausgerissen. Detailiert, manchmal etwas zu detailversessen, beschreibt er diesen Umbruch. Aber trotzdem bleibt er auf Distanz zum Geschehen. Manchmal fand ich seinen Spiegel-Stil etwas aufdringlich, dem Thema nicht ganz angemessen. Recht hart geht der Autor mit unserer abendländischen Lebensweise ins Gericht. Vieles fand ich gerechtfertigt. Aber gerade die immer wiederkehrende Kritik an seinen "Instandsetzern" in der New Yorker Klinik, fand ich deutlich überzogen. Ob nun der Heilungsansatz mechanistisch oder seelenlos war, scheint mir zweitrangig angesichts der Tatsache, daß der Autor vermutlich dieser Behandlung einige zusätzliche Lebensjahre zu verdanken hat.

Trotz der stilistischen Probleme und der manchmal für meine Begriffe etwas überzogenen Kritik an der Kultur des Abenlandes, ist das Buch hochinteressant. Gleich dutzendweise findet man asiatische Weißheiten, handlich verpackt in kleinen Geschichten. Mitunter wirken die Botschaften etwas zu schulmeisterlich, aber die meisten sind exzellent und bringen den wachen Geist in Fahrt. Besonders haben mir die letzten 150 Seiten gefallen, auf denen er von seinem einsamen Leben im Himalaya berichtet. Ohne Zweifel ist es Tiziano Terzani gelungen, das Wechselspiel von Leben und Tod in bemerkenswerter Tiefe auszuloten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre
Ein wundervoller Mensch und Autor (verheiratet sein möchte ich mit ihm allerdings nicht!) - sollte sich jeder einmal in seinem Leben zu Gemüte führen!
Vor 1 Monat von M.T. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gefällt mir!
Noch eine Runde auf dem Karoussell von Tiziano Terzani gefällt mir besonders weil es von ein Atheist geschrieben war, der sich mit den mystischen Seiten der asiatische... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Telma Rinkes veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Langatmig
Der Autor beschreibt ziemlich langatmig seine Krankheitsgeschichte.Habe für den Preis des Buches was besseres erwartet.Das Buch ist insgesamt nur befriedigend
Vor 2 Monaten von Anne L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen war alles in ordung, bin sehr zufrieden...
war alles in ordung, bin sehr zufrieden...
da gibt es nicht viel zu ezählen, auch wenn hier mindestens 15 Wörter gefordert werden....
Vor 3 Monaten von Gero veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Würde und Schmerz
In unserem Alltag tun wir so, als ob die Welt für uns da sein und wir ewig leben könnten. Unser Geist bezieht sich auf Wünsche, nicht auf die Realität von... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Blaues Licht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lieblingsbuch!
Immer und immer wieder greife ich nach diesem Buch. Es ist brilliant geschrieben, Tiziano Terzani verstand die Kunst des Geschichtenschreibens. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Christine veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tiziano Terzani: Noch eine Runde auf dem Karussell
Ein gutes Buch, allerdings nur für denjenigen, der sich mit der Krankheit Krebs ausführlich auseinandersetzen will. Der Zusatand des Buches war gut, der Preis ok.
Vor 5 Monaten von Christa Daniel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen !!!
Dieses Buch ist mitunter eins der besten Bücher die ich jemals gelesen habe.
Es hört nicht auf gut zu sein.
Vor 5 Monaten von Karin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Noch eine Runde
ist die Essenz der Arbeit und des Lebens Terzanis. Nicht sehr viele Menschen gehen so weit, wie er ging.
Das Buch nimmt einen mit.
Vor 5 Monaten von Taunus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen .
Ich bin mit der schnellen Lieferung mehr als zufrieden. Verpackung war ok. Jederzeit würde ich bei Amazon wieder einkaufen. Danke.
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar